Visual Productions forum

Products => Cuelux => Topic started by: Monkey on June 11, 2011, 11:17:25 PM

Title: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on June 11, 2011, 11:17:25 PM
Ich versuche hier mal einen Thread(Beitrag) nur auf DEUTSCH zu erstellen.

Wenn ihr eine Frage habt, stellt sie einfach.
Ich werde dann die Antworten zu jeder Frage hier oben im Beitrag ordnen.
Am besten wäre es, wenn ihr eure Fragen nummeriert.
Ich hoffe so kann man eine Art Fragenkatalog erstellen.

das ganze könnte dann zB so aussehen:
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage 1:
wie kann man einen Movinghead als Blinder nutzen?

- indem man eine Gruppe anlegt, diese "Blinder" nennt und dann den Movinghead der Gruppe zufügt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage 2:
wie kann man die Anzeige der Uhr ändern?


- indem man einfach mit der Maus draufklickt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage 3:
Gibt es eine allgemein gültige Miditabelle, um cuelux über einen softwaresequenzer zu steuern?
Ich arbeite mit midifiles und möchte die Lightshow automatisiert und vor allem im Rhythmus haben!

Über Hilfe wäre ich dankbar!

- Eine Miditabelle gibt es so direkt nicht. Derzeit hat Cuelux verschiedene Midi Files für Controller im Lieferumfang. Ich würde hier erstmal auf das generic Midi File verweisen:

C:\Dokumente und Einstellungen\CTasche\Eigene Dateien\Visual Productions\Cuelux\Midimaps\Factory\generic.xml
(Windows XP)

Dazu gibt es auch noch eine PDF übersicht über mögliche Midi Befehle.
http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?action=dlattach;topic=1609.0;attach=357

Daraus kann man sich dann auch seine eigene Midi xml Datei zusammen bauen, mit Befehlen die man für seine Bedürfnisse braucht. diese kann man dann im Midimaps\User Verzeichnis ablegen.
Diese Datei weist man dann der Midischnittstelle zu über die man cuelux mit dem Sequenzer steuern möchte und sendet dann z.B. in der Midi Spur entsprechende Note on und off Befehle.
Nicht grade eine Plug and Play Lösung aber möglich ist es auf jeden Fall. Gibt auch schon Englische Beiträge zu dem Thema.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 4:
gibt es eine Möglichkeit, zwei oder mehrere MIDI-Controller gleichzeitig zu nutzen?


- Cuelux unterstüzt derzeit nur einen Midi Controler. Das heist du müsstest schon die beiden Controller auf eine virtualle Midi Schnitstelle zusammen führen. (Diese wird dann in Cuelux ausgewählt) Dabei dürfen sich dann die Midi Befhle natürlich nicht überschneiden. Der eine Controller arbeitet z.B. auf Midi Kanal 1, der andere auf Kanal 2. Dazu musste dir dann noch die passende Midi Map für Cuelux schreiben bzw aus den vorhandenen zusammen kopieren. Also theoretisch möglich. Aber nicht mal so eben zu machen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 5:
ich benötige einen PR Lighting XLED590  Fixture. Gibt es den schon? Ich konnte nichts finden.

- der PR Lighting XLED590 Geraete is zu finden under 'Pearl River'.
- wenn man Geräte/Fixtures nicht findet, kann man sie auch mit der "Builder" Software selber erstellen. (siehe Tutorials bei Youtube)
- oder man lässt sich ein Fixture vom Cuelux Support erstellen. Einfach per Email danach fragen (support@visualproductions.nl)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 6:
(Allgemeine Fragen zu Artnet)

1. Funktioniert Cuelux mit Artnet?
2. Muss das ein bestimmtes Artnetmodul sein (wie zb das Cuecore)?
3. Wieviele Linien kann ich damit ausgeben?
4. Erhalte ich dann dadurch mehr als 512 Kanäle? ( 512 x 4 = 2048)?


Antworten:
1) Cuelux sendet Artnet über Netzwerk wenn am PC ein Cuelux USB Interface angeschlossen ist.
2) es reicht ein beliebiger Artnet-Knoten zum Empfang der Daten.
3) 1 x 512 Kanäle bei Cuelux, quasi die gleichen Informationen wie auch über das USB-DMX Interface (Andere Programme / Lichtsteuerungen können natürlich auch mehre Universen).
4) nein.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 7:

Ich habe mit Cuelux ein Lauflicht mit 8 PAR-64 Strahlern programmiert. Das syncen über den Tempobutton funktioniert einwandfrei, aber wie kann ich jetzt noch die Fadetime einstellen?

- Das einfachste ist doppelklick in das Textfeld über dem Fader oder Button auf dem das Lauflicht liegt und dann den Attak Fader verstellen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage 8:

Wozu dient die Funktion "set Bundle"?

Antwort:

Bei "Set Bundle" kann von jeder Zahl immer nur ein Cue aktiv sein!!
Sprich: wenn Cue1 und Cue2 auf "set Bundle 1" sind, läuft entweder Cue1 oder Cue2.
Und das selbe gilt, wenn du bei Cue1 und Cue2 zB."set Bundle" die Zahl 8 eingibst.
Es ist so, dass alle Cues die unter einer Zahl laufen immer nur einer aktiviert sein kann!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 9:

was nützt es einen eigentlich wenn man Gruppen anlegen kann?
Man kann die ja nicht anwählen.

Ich würde zB gerne 20 Movingheads als Fixture einfügen.
Wenn ich nun bei jedem zweiten die Farbe ändern will, wäre es gut wenn ich zwei Gruppen hätte.
Gibts da eine Möglichkeit?
Ansonsten macht es ja nur Sinn Gruppen für Strobe und Blinder zu bilden.


Natürlich kannst du Gruppen anwählen. Als erstes legst du eine Gruppe mit Mitgliedern deiner Wahl an.
Dafür klickst Du auf Group, dann auf Zufügen => es erscheint unter Gruppen eine neue Gruppe.
Diese Auswählen und die Mitglieder zufügen. Wenn die Geräte zugeordnet sind auf Play gehen und über
Assign dem entsprechendem Play Feld, im nächsten Auswahlfenster (Stacklist/ Culist/ Gruppen), die gewünschte Gruppe zuordnen.
So kannst du dir auf jeden Knopf oder Fader auch eine Gruppe legen. Das ist ziemlich Genial.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 10:
Kann man eigentlich auch mehr als 512 DMX Parameter steuern wenn man zB einen zweites Dongle Kabel anschließt?


Nein, Cuelux ist vom Gesamtdesign nur auf 512 DMX Kanäle begrenzt. Darüber ist halt Cuelux Pro angesiedelt was standarmässig 1024 Kanäle aus der Hardware ausgibt (1 x Cuecore).

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage 11:
Gibt es einen Trick um mehrere Geräte gleichzeitig umzubenennen?


Ja, indem man mehrere Geräte markiert, dann auf umbenennen klickt und den gewünschten Namen eingibt.
Nun werden die Geräte automatisch umbenannt und nummeriert.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 12:
Gibt es einen Trick um einen DMX Wert mit einem Klick auf Null zu setzen?


ja, mit der rechten Maustaste

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 13:
Gibt es noch weitere deutschsprachige Foren oder ähnliches?


Ja, bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/544331399040338/ (https://www.facebook.com/groups/544331399040338/)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: whynot.de on June 19, 2011, 04:39:10 PM
Hallo zusammen,
Meine Frage lautet:
Gibt es eine allgemeingültige Miditabelle, um cuelux über einen softwaresequenzer zu steuern?
Ich arbeite mit midifiles und möchte die Lightshow automatisiert und vor allem im Rhythmus haben!
Über Hilfe wäre ich dankbar!

Matthias
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on June 20, 2011, 09:22:16 AM
Eine Miditabelle gibt es so direkt nicht. Derzeit hat Cuelux verschiedene Midi Files für Controller im Lieferumfang. Ich würde hier erstmal auf das generic Midi File verweisen:

C:\Dokumente und Einstellungen\CTasche\Eigene Dateien\Visual Productions\Cuelux\Midimaps\Factory\generic.xml
(Windows XP)

Dazu gibt es auch noch eine PDF übersicht über mögliche Midi Befehle.
http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?action=dlattach;topic=1609.0;attach=357

Daraus kann man sich dann auch seine eigene Midi xml Datei zusammen bauen, mit Befehlen die man für seine Bedürfnisse braucht. diese kann man dann im Midimaps\User Verzeichnis ablegen.

Diese Datei weist man dann der Midischnittstelle zu über die man cuelux mit dem Sequenzer steuern möchte und sendet dann z.B. in der Midi Spur entsprechende Note on und off Befehle.

Nicht grade eine Plug and Play Lösung aber möglich ist es auf jeden Fall. Gibt auch schon Englische Beiträge zu dem Thema.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: whynot.de on June 20, 2011, 06:39:41 PM
Vielen Dank, jetzt müsste ich klarkommen.
Allerdings wäre ich begeistert, wenn sich jemand schon die Mühe für eine "allgemeingültige" xml Datei gemacht hat und diese zur Verfügung stellen würde.....

Jedenfalls echt klasse, so schnelle Antwort zu bekommen!!!
Danke! :)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: TeO74 on July 04, 2011, 11:55:49 AM
Hallo.

Ich will mir Cuelux (bzw. Emulation) und MIDIcon zulegen. Habe auch schon fleißig die Software getestet, gefällt mir sehr gut. Nun aber meine Frage: Mit dem MIDIcon ist es mit der Standardzuweisung der MIDI-Befehle auf die Tasten/Fader nur möglich, 8 Play-Buttons und 8 Play-Fader im Direktzugriff zu haben. Aus diesem Grund würde ich gerne noch einen zweiten MIDI-Controller (z.B. Novation Touchpad) anschliessen, um meine Presets (Cues) ohne Umschalten der Bänke (wer hat dafür während einer Show wirklich Zeit?) aufrufen zu können.

Der MIDIcon ist ja schon als MIDI-Gerät verfügbar und das Novation Touchpad ebenfalls. Gibt es eine Möglichkeit, beide MIDI-Controller gleichzeitig zu nutzen? Muss ich dafür eine MIDI-Map anpassen bzw. ganz neu selbst schreiben?

Danke schonmal für Hinweise.

Viele Grüsse
Thomas
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: roha on July 04, 2011, 02:48:03 PM
Hallo, ich bin neu hier und  habe gleich mal eine Frage zur Software. Kann ich diese auch über ein Nobels MF1 (cc) steuern.Ich würde mir gerne ein paar Bänke mit vorgefertigten Scenen Fußsteuerbar machen.
Zum anderen benötige ich einen PR Lighting XLED590 Fixture. Gibt es den schon? Ich konnte nichts finden.

Vielen Dank.

Roman
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on July 04, 2011, 04:11:32 PM
Ich will mir Cuelux (bzw. Emulation) und MIDIcon zulegen. Habe auch schon fleißig die Software getestet, gefällt mir sehr gut. Nun aber meine Frage: Mit dem MIDIcon ist es mit der Standardzuweisung der MIDI-Befehle auf die Tasten/Fader nur möglich, 8 Play-Buttons und 8 Play-Fader im Direktzugriff zu haben. Aus diesem Grund würde ich gerne noch einen zweiten MIDI-Controller (z.B. Novation Touchpad) anschliessen, um meine Presets (Cues) ohne Umschalten der Bänke (wer hat dafür während einer Show wirklich Zeit?) aufrufen zu können.

Der MIDIcon ist ja schon als MIDI-Gerät verfügbar und das Novation Touchpad ebenfalls. Gibt es eine Möglichkeit, beide MIDI-Controller gleichzeitig zu nutzen? Muss ich dafür eine MIDI-Map anpassen bzw. ganz neu selbst schreiben?
Cuelux unterstüzt derzeit nur einen Midi Controler. Das heist du müsstest schon die beiden Controller auf eine virtualle Midi Schnitstelle zusammen führen. (Diese wird dann in Cuelux ausgewählt) Dabei dürfen sich dann die Midi Befhle natürlich nicht überschneiden. Der eine Controller arbeitet z.B. auf Midi Kanal 1, der andere auf Kanal 2. Dazu musste dir dann noch die passende Midi Map für Cuelux schreiben bzw aus den vorhandenen zusammen kopieren. Also theoretisch möglich. Aber nicht mal so eben zu machen.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Maarten Engels on July 04, 2011, 04:22:03 PM
Die PR Lighting XLED590 Geraete is zu finden under 'Pearl River'.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: TeO74 on July 04, 2011, 04:22:29 PM
Hi Erics.

Scheint, als hättest Du davon Ahnung... ;o)

Wo bekomm ich denn so einen virtuellen MIDI-Port her bzw. wie richte ich das ein? Bin Informatiker, also so ein Bischen Ahnung hab ich... ;o)
Das ich mir dann eine entsprechende MIDI-Map schreiben musste, hab ich schon befürchtet. Aber sind ja genügend Anleitungen und Tipps diesbezüglich hier im Forum... ;o)

Grüssle
Thomas
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on July 04, 2011, 05:05:43 PM
Hallo, ich bin neu hier und  habe gleich mal eine Frage zur Software. Kann ich diese auch über ein Nobels MF1 (cc) steuern.Ich würde mir gerne ein paar Bänke mit vorgefertigten Scenen Fußsteuerbar machen.
Prinzipiell solltest du den MF1 verwenden können. Dafür braucht du natürlich noch ein Midi Interface (Umsetzung von Midi auf USB um es an den PC / Mac zu hängen) und du must dir dann auch deine eigene Midi Map erstellen, damit Cuelux weis, bei welchem Midi Befehl was passieren soll.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on July 04, 2011, 05:13:43 PM
Wo bekomm ich denn so einen virtuellen MIDI-Port her bzw. wie richte ich das ein? Bin Informatiker, also so ein Bischen Ahnung hab ich... ;o)
Das ich mir dann eine entsprechende MIDI-Map schreiben musste, hab ich schon befürchtet. Aber sind ja genügend Anleitungen und Tipps diesbezüglich hier im Forum... ;o)
Auf dem PC ist z.B. midi yoke eine möglichkeit. Zu finden http://www.midiox.com/
Damit kann man Anwendungen ohne physikalische Midi schnittstellen zusammen schalten.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: TeO74 on July 04, 2011, 05:39:38 PM
@Erics: Ja, aber wenn ich Dich oben richtig verstanden habe, brauche ich doch wohl etwas, was mir quasi zwei oder mehrere MIDI-Geräte in ein einzelnes virtuelles MIDI-Gerät zusammenführt, das die Software auch als solches eigenständiges MIDI-Gerät erkennt, oder?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on July 05, 2011, 09:15:04 AM
@Erics: Ja, aber wenn ich Dich oben richtig verstanden habe, brauche ich doch wohl etwas, was mir quasi zwei oder mehrere MIDI-Geräte in ein einzelnes virtuelles MIDI-Gerät zusammenführt, das die Software auch als solches eigenständiges MIDI-Gerät erkennt, oder?
Ja du hast recht. Das mit Midi yoke funktioniert nur wenn du aus zwei Anwendungen (wo man das Midi Interface auswählen kann) auf eine Anwendung z.B. Cuelux senden will. Probier einfach mal die Midiox Software. Damit müsstest du auch Midi routen können. Nebenbei kann man damit auch schön die Midibefehle aufzeichnen und sehen ob alles richtig funktioniert. Ich selbst arbeite derzeit auch immer nur mit einem Controller. Von daher hab ich das selbst auch nicht ausprobiert.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: roha on July 20, 2011, 12:35:26 PM
Hallo zusammen, kann mir irgendwer weiterhelfen. Ich habe auf den Play Button 1 mehrere Cues abgelegt. Das funktioniert sehr gut. Das selbe auf dm Play Button 2-3-4-usw. Wenn ich aber zwischen den Play-Button hin und her schalte, geht das nicht. Erst, wenn ich 2 Sek, auf dem laufenden Play Button drücke stoppt die Anwendung komplett und ich kann einen neue Button drücken.
Was mache ich falsch?
Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.

Ciao ROman
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on July 20, 2011, 07:48:28 PM
Hallo zusammen, kann mir irgendwer weiterhelfen. Ich habe auf den Play Button 1 mehrere Cues abgelegt. Das funktioniert sehr gut. Das selbe auf dm Play Button 2-3-4-usw. Wenn ich aber zwischen den Play-Button hin und her schalte, geht das nicht. Erst, wenn ich 2 Sek, auf dem laufenden Play Button drücke stoppt die Anwendung komplett und ich kann einen neue Button drücken.
Was mache ich falsch?
Grundsätzlich machst du erstmal nichts falsch. Die laufende Cueliste wird erst gestoppt wenn du 2 Sekunden auf Play drückst. Das ist daher begründet weil man ja durchsteppen können muss und es keine extra stopp Knopf gibt. Alternativ kannst du aber einfach den Release Button drücken und anschliessend die Playlist die gestoppt werden soll.

Wenn du automatisch zwischen den Playlisten hin und herschalten willst geht das aber auch. Dafür gibt es in Cuelux das "Bundle" Feature. Du kannst mehre Cuelisten eine Bundle Nummer zuweisen. Dann ist immer nur die zuletzt gestartete Cueliste aktiv.
Um die Bundle Nummer einzugeben machst du einen Doppelklick in das Namensfenster der Cueliste über dem jeweiligen Fader. Dann landest du in den Playback Settings. Dort kannst du oben links mit Doppelklick Bundle auswählen. Nun siehst du welche Nummern schon belegt sind.
Am einfachsten nimmst du z.B. eine Nummer für Farben, eine für Bewegungen, eine für Gobos etc. Diese weist du dann den einzelnen Cuelisten zu. Mit Ok, bestätigen, Playback Setting schliessen...
Wenn du alle Cuelisten mit entsprechenden Bundle Nummer versehen hast, kannst du einfach die Cueliste starten die grade an seiehen soll. Willst du zur nächsten wechseln einfach diese starten und die andere wird mit Fade Out Time beendet.
Unter der "Play" Ansicht werden oben links die Bundle Nummern zu den Fadern/Buttons angezeigt. So behält man die Überischt welche Nummer man für welche Features man belegt hat.
Und jetzt viel Spass.. ist ein super praktisches Feature...
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on July 22, 2011, 10:38:16 AM

ich hab das mit der Bundle Funktion so verstanden:

mit Bundle legt man fest, wieviele Cuelisten gleichzeitig aktiv sein dürfen.

zB bei Cueliste 1 habe ich Bundle 1 angegeben, wenn ich auf Cueliste 2 drücke, gehen alle anderen aus.
zB bei Cueliste 1 habe ich Bundle 2 angegeben, wenn ich auf Cueliste 2 drücke, gehen alle aus bis auf zwei, die ich zuletzt gedrückt hatte.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on July 22, 2011, 12:52:13 PM
Monkey, es funktioniert so, wie ich es beschrieben habe. Aber du kannst es gerne ausprobieren.
Es handelt sich jeweil um Gruppierungen. In jeder Gruppe (Bundle Nummer) kann nur eine Cuelist gleichzeitg aktiv sein.

Somit lassen sich schön Gruppen für Farben, Bewegungen, Muster zusammestellen. Innerhalb der Gruppe kann man dann mit einem Klick wechseln ohne sich darum zu kümmern andere Cuelisten zu stoppen.

Ansonsten wär auch eine hohe Bundle Nummer unsinnig. Wer will schon die letzten 20 Cuelisten aktiv behalten... mal abgesehn davon das ich mir nicht merke welche 20 Cues ich zuletzt gestartete habe.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on July 29, 2011, 11:16:10 PM
Hallo!

Ich arbeite nun schon fast ein Jahr mit Cuelux. nun wo ich wieder etwas mehr zeit habe möchte ich jetzt mal sound 2 light hinbringen! vll könnt ihr mir ja weiterhelfen.

mein Eq.: cuelux (unter windows 7), Behringer BFC 2000 (mit midi in&out).
am Dj pult: ein Pioneer Djm 800 (mit Midi out) bzw eine Traktor Audio 8 soundkarte mit midi in&out

ich hab es noch nicht versucht aber könnte es klappen wenn ich zb. Djm 800 mit dem behringer BFC 2000 verbinde?

was sind eure erfahrungen?

Schöne Grüße aus Österreich.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on August 31, 2011, 10:25:32 PM

kann mir jemand ein Fixture für ein Switchpack erstellen?

Das "Generic Switchpack 01x" setzt den An-Wert auf 1.
Ich bräuchte aber einen Switch der den An-Wert auf 255 setzt.

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on August 31, 2011, 11:13:09 PM
Code: [Select]
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="no" ?>
<personalities>
    <manufacturer label="Generic" revision="1">
        <model label="Switchpack 01x" class="Switchpack">
            <changelogs>
                <change username="Visual Productions" notes="Initial version" date="2007-01-01" time="00-00-00-00" />
            </changelogs>
            <part attribute="Shutter">
                <range function="On" offset="0">0,254</range>
            </part>
        </model>
    </manufacturer>
</personalities>
In eine Textdatei kopieren und als Generic.xml speichern. Damm unter  Personalities\User Odner kopieren. Dann findest du das beim patchen ganz unten unter [Users]Generic
Kann hier leider keine Files anhängen.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on September 01, 2011, 01:19:30 PM

Danke,

hab eben auch ein wenig rumprobiert und es selber hinbekommen :D
Hat etwas gedauert bis ich gemerkt habe dass man ein"Reserved" einsetzten muss.

Hier mal meine Version:

http://www23.zippyshare.com/v/2475346/file.html (http://www23.zippyshare.com/v/2475346/file.html)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: nick on December 26, 2011, 02:07:09 PM
Kennt jemand den Genius Micromega Figsher oder kann der Jemand Programieren ??????
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Maverick on December 29, 2011, 05:35:08 PM
Full Screen

Ich habe die Einstellung 'Fullscreen' gewählt und nun überschneiden sich die Play- und Power-/Option- Buttons. Das Options-Menu ist nicht mehr anwählbar, somit auch keine Einstellung zur Auflösung. Neu- und Deinstallation hat leider nichts gebracht.
Gibt es einen Trick? Wo ist die Einstellung hinterlegt?

Gruss Maverick
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Maverick on December 29, 2011, 05:48:30 PM
Habs selber rausgefunden: Monitor-Auflösung auf 1280x800 stellen und Cuelux starten. Auflösung einstellen, Cuelux beenden und die Monitor-Auflösung wieder hochschrauben. Dann kommt nur noch das lästige Anordnen der Desktop-Icons...
Vielleicht mal als Bugfix ins Visier nehmen...

Gruss Maverick
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on January 28, 2012, 09:38:08 PM
MIDI Mapping????

Hallo Leute, ist von euch Jemand fit genug mir das Bearbeiten der MIDI Einstellungen zu erklären.
Mein Englisch ist leider nicht gut genug um mir das aus dem Forum zu erlesen.
Ich habe einen Elation MiDicon und möchte einige Tasten anders belegen.

Danke schon mal.
Franky
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on February 01, 2012, 11:21:30 PM

da bin ich ehrlich gesagt auch überfragt.
Aber frag einfach mal an ob sie es dir ändern.
Am besten ein paar Fotos machen mit Photoshop oder Paint und beifügen.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on February 02, 2012, 10:27:20 AM
Ich hab leider keine Midicon zum Test. Aber schreib einfach mal was du gern geändert haben willst und dann schau ich mal ob man das geändert bekommt im Midi mapping.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on February 02, 2012, 11:05:17 PM
Ich hab leider keine Midicon zum Test. Aber schreib einfach mal was du gern geändert haben willst und dann schau ich mal ob man das geändert bekommt im Midi mapping.

Hi Erics,
vielen Dank für das Angebot. Ich mach mir mal Gedanken und schreib was auf.
Soll ich dir das per Pm oder Mail schicken?

Greez Franky
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on February 03, 2012, 09:12:19 AM
Hi Franky,
Am besten per Mail, alternativ hier posten. Dann schau ich mir das mal an.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on February 06, 2012, 03:51:06 PM
Hi Erics.

ich habe mir mal Gedanken gemacht und etwas Visualisiert.
Da ich deine Mailadresse nicht habe mach ich es mal hier.
(http://www.onkelfrank.de/MidiCon.jpg)

Falls du noch die Midiausgabe des Gerätes brauchst die gibt es hier. :http://www.elationlighting.com/pdffiles/midicon-user-manual.pdf (http://www.elationlighting.com/pdffiles/midicon-user-manual.pdf)
Sieh dir das mal an und sage was geht oder eben nicht.
Vielen Dank schon mal.

Greez Franky
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on February 17, 2012, 04:19:03 PM
Hallo Leute!

Also ich arbeite jetzt ca. 2 Jahre mit Cuelux und ich bin der meinung das es fast nix einfacheres gibt... wenn da nicht das Problem mit den Midi Geräten wär.

Ich würde gerne mit 2 Midi Geräten (Behringer BCF 2000 & Novation Launchpad) arbeiten steht aber voll auf der Leitung wenn es ums Midi programmieren geht.
Könnte mir jemand aus diesem Forum weiterhelfen? ich wär euch sooo dankbar!

Hintergrundinfo:
ich steuere damit 8 Stk. Martin Mac 101, 14 Stk. LED Par 64 usw.

Cuelux hab ich verpackt in ein Case mit Elo Touchscreen bei dem man die Neigung einstellen kann, links und rechts kommen dann die midi controller hin.
(http://www29.zippyshare.com/thumb/47564994/file.html) (http://www29.zippyshare.com/v/47564994/file.html)

natürlich möchte ich die Vorzüge beider geräte nutzen...   :)
Vielleicht könnt ihr mir hier helfen! :)

Grüße Patrick

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on February 19, 2012, 01:28:55 PM
Hallo Patrick,
Nettes kompaktes Setup. Das Hauptproblem an der Sache ist das Cuelux nur einen Midi Controller gleichzeitig unterstüzt. Sprich man immer nur eine Midi Schnittstelle als Input / Output auswählen kann. Wenn man das umgehen will muss man durch eine extra Software erstmal beide Midi Geräte auf eine Schnittstelle zusammen führen. Das funktioniert natürlich auch nur wenn beide Geräte unterschiedliche Midi Daten schicken z.B. auf unterschiedlichen Midi Kanälen senden.
Beim Behringer kann man eigentlich jede Funktion frei einem Midi Befehl zuweisen, von daher sollte das eigentlich machbar sein. Ich selbst habe leider kein Launchpad. Daher kann ich dir ohne es nicht mal ausprobiert zu haben nicht sagen ob man das problemlos zusammen betreiben kann. Aber ich denk schon das es dafür Lösungsmöglichkeiten gibt.
Was für ein Betriebsystem setzt du denn ein?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on February 19, 2012, 01:42:32 PM
Hallo Erics
Danke für deine schnelle Antwort!!

Also Cuelux läuft hier auf Windows 7 (32 bit)

Ich hab natürlich schon ein wenig auf den englschsprachigen Forumeinträgen gelesen (soweit ich es verstanden hab) das man ja eine File erstellen muss wo beide Geräte integriert sind.
Du meinst also das die 2 geräte unterschiedliche Systeme in der Programmierung verwenden und dadurch schwierigkeiten auftreten könnten!?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: missticc on February 19, 2012, 03:28:39 PM
Was für eine Software wäre das denn z.b.? hab mal gegooglet aber nicht wirklich was gefunden..
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on February 19, 2012, 04:04:42 PM
@ Patrick
Ja du must quasi aus den vorhanden Midi Mappings (Behringer / Launchpad) ein File machen und das dann z.B. unter User Midimappings ablegen.
@ missticc
Mit der Software MidOx kann man zwei Midi Geräte auf einen anderen Midi Port mappen. (zusammenführen) Ggf. Muss man sich dann aber noch mit MidiYoke ggf. virtuelle Midi Ports im System schaffen.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: missticc on February 19, 2012, 04:07:53 PM
danke dir Erics
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on February 19, 2012, 05:51:44 PM
Erics gibt es sowas auch fürn Mac? privat benutze ich einen Mac und auf dem Touchscreen programmieren ist auch nich so leicht... ich müsste das auch einem anderen PC/Mac vorbereiten und dann rüberspielen...

wo finde ich die Midimaps der Geräte?

Lg Patrick
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: missticc on February 19, 2012, 06:39:27 PM
leider ist weder midiOx noch midi yoke verfügbar :D
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on February 19, 2012, 08:24:32 PM
hier gibts Midi Ox noch. aber ich kannst nicht ausführen da ich mac hab.

https://rs130l32.rapidshare.com/#!download|130l34|131611784|Jamie_O_Connell_MIDI-OX_v7.0.0.365.rar|808|R~0|0|0
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on February 19, 2012, 08:29:45 PM
Die Midiox Webseite scheint grade leider nicht erreichbar zu sein.

Midifiles müsste man auf nem Mac unter:
/Users/[username]/Visual Productions/Cuelux/Midimaps/Factory
finden... Hab aber keine Mac. Von daher kann ich das nicht nachprüfen.
Ob es da auch Programme für das Midi-Routing gibt, bin ich deswegen auch überfragt. Aber ich vermute mal ja. Gibt schließlich genug Leute die auf dem Mac was mit Musik zu tun haben.

Aber vielleicht weiß dazu auch einer der anderen deutschen User mehr :)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on February 19, 2012, 09:23:29 PM
Der Pfad stimmt schonmal.

kann es funktionieren wenn ich einfach von den beiden geräten den inhalt zusammenführe? (mit dem text editor ein eine neue file zusammenkopiere)

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on February 19, 2012, 11:50:24 PM
Kann schon funktionieren. Es handelt sich um XML Files. Fürs editieren würde ich einfach einen Editor verwenden der sich mit XML auskennt. Auf dem PC wär das z.B. Notepad++
Das hat den Vorteil das man gleich farblich sieht was auskomentiert ist.

Generell reicht aber auch nen einfacherer Texteditor. Schau dir einfach mal das englische File hier an:
http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?action=dlattach;topic=1609.0;attach=357

Darin kann man erkenne wie die Struktur aufgebaut ist und was es für Befehle gibt.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on February 20, 2012, 11:14:11 PM

Freut mich dass hier schön diskutiert wird :)

Leider kenne ich mich mit midi nicht so gut aus.
Es gibt viele User die gerne zwei midi Controller nutzen wollen.
Wäre gut wenn ihr evtl eine allgemein gültige Anleitung schreiben könntet.
Dann kann ich es vorne mit posten.
 
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on February 20, 2012, 11:36:24 PM
Hallo Leute,

ich habe seit dem Update auf die neue Version eine unschöne Erscheinung.
Folgendes passiert, nach dem schließen des Programms gehen, in den
Cues, die Bewegungsabläufe für meine Scanner verloren. 
Auffälliger Weise nur die per "Shape" erstellten Figuren.
Manuelle Positionen bleiben gespeichert. Habe auch mal alle alten Show xml. gelöscht und
von vorne angefangen. Das Resultat bleibt das selbe. Kann das jemand nachvollziehen?

Gruss Franky

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on February 21, 2012, 09:24:53 PM
Hallo Erics.

hab erst heute mal zeit gefunden dir zurückzuschreiben. (in den Bergen in Österreich war es heute so schön sonnig das ich den ganzen Tag auf der Piste war! ;D )

ich werde es in den nächsten tagen/wochen versuchen die Midi datei umzuschreiben. hab mir dazu einen alten Windows Laptop geliehen damit ich das Notepad++ ausführen kann.

wenn alles klappt und funktioniert werde ich dir hier wieder antworten und die XML datei für die anderen User bereitstellen.



@Munkey: vor der Anleitung müssen wir erst mal versuchen. vielleicht wirds ja was...*lol*

@Franky: oje. das hört sich nach einem bug an. werd ich morgen mal testen!

Lg Patrick
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on February 21, 2012, 09:26:42 PM
korrigiere!!!!! :

v1.03.31 is now ready

/****************************************************************************************
 *   RELEASE 1.03.31
 ****************************************************************************************/
Release Date  : 2012 February 21
New Features  : -
Solved Bugs   : - Shapes were not saved/loaded correctly in cues.


BUG wurde schon ausgebessert!!! lad mal die neue version und versuch es nochmal!
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on February 22, 2012, 07:58:26 AM
Quote
hab erst heute mal zeit gefunden dir zurückzuschreiben. (in den Bergen in Österreich war es heute so schön sonnig das ich den ganzen Tag auf der Piste war! Grin )
ich werde es in den nächsten tagen/wochen versuchen die Midi datei umzuschreiben. hab mir dazu einen alten Windows Laptop geliehen damit ich das Notepad++ ausführen kann.
Toll, meine Ski Ausrüstung steht seit Anfang Januar im Keller. Komme wohl erst wieder im Dezmber nach Österreich in den Schnee.
Aber Probier das einmal aus. Wenn du gar nicht klar kommst dann muss ich mir wohl auch mal nen Launchpad organisieren.
Mit der Anleitung ist dann das geringere Problem. Habe auch schon mal überlegt ein Midi-Map Programm zu basteln. Aber das würde auch nicht das Problem mit dem verwenden von zwei Midi Kontrollern lösen. Man könnte halt nur einfach Mappings nach seinen Bedürfnissen anpassen. Ggf. sogar mit ner Midi-Learn funktion.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on February 23, 2012, 12:51:08 AM
BUG wurde schon ausgebessert!!! lad mal die neue version und versuch es nochmal!

Schon geschehen und alles wieder tippi Toppi. Das ging auch richtig Fix mit dem Bug fix .
Chapeau!!

Greez Franky
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jens on March 19, 2012, 11:44:09 AM
Hallo zusammen,

na dann will ich mal versuchen diesen Thread neu zu beleben.
Wir sind eine Coverband und planen gerade den Umstieg auf eine neue Lichtsoftware.
Mittlerweile hat sich einiges an Material angesammelt. 16 PAR TRI LED Scheinwerfer, 8 Movingheads, 8 Colour Stripes, Hazer, Nebelmaschine, Blinder, Frontlicht etc. Für Cuelux gibt es schon all unsere Geräte als Fixtueres und mit den 48 (bzw 512 DMX Kanälen) kommen wir aus.

Die Frage ist nun, kann man mit der Software live so arbeiten, wie beispielsweise auf einer Licon?
Im Klartext heißt das, habe ich einfach und schnell Möglichkeiten in Shows, Cues einzugreifen.
Beispielsweise ändern der Farbe oder Gobo einer laufenden Cue oder Chaser

Wir würden die Software zusammen mit einem Behringer BCF 2000 einsetzen und uns zusätzlich einen 19“ Touchscreen zulegen.
Wie komfortabel ist die Bedienung via Touchscreen?
Gibt es Empfehlungen für einen Monitor bzw. eine Touchscreen Technologie?

Würde mich sehr über viele Antworten freuen.
Viele Grüße
Jens

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on March 19, 2012, 01:11:39 PM
Grundsätzlich sollte euer Setup mit Cuelux handelbar sein. Ggf. würde ich überlegen auf einen Midicon Midi Controller zu wechseln. Der Vorteil ist halt das der Controller auf die Grundfunktionen zum programmieren besser zugeschnitten ist. Das heißt es kommt noch eher das Licon Pultfealing auf. (encoder für die Positionierung der Moving Heads etc.)
Der BCF2000 hat eigentlich nur den Vorteil der Motorfader. wobei die übrigen Tasten etc. jetzt von der Qualität nicht so berauschend sind.
Touchscreen ist zwar nett. Aber noch nicht mal ein muss. Generell arbeite ich lieber mit echten Tasten als direkt auf dem Bildschirm rumzudrücken. Von daher könnt ihr es auch erstmal mit nem normalen PC probieren. Die Software könnt ihr auch schon einmal so runterladen und ausprobieren ob Sie auf dem System gut läuft.
Grundsätzlich lässt sich natürlich alles live beieinflussen. Man muss sich natürlich im Vorfeld ein par Gedanken machen auf welchem Button und Welchem Fader man sich was ablegt. Bei der Bühnenbeleuchtung gibt es immer verschiedenste Ansätze. Man kann z.B. natürlich im Vorfeld sich Gedanken machen welchen Song man wie beleuchten möchte. Dann programmiert man halt für jeden Song eigenen cuelisten, oder man baut sich halt verschiedene Basis-Cuelisten (Positionen, Gobos, Farben... ) die man dann live je nach Situation zusammen kombiniert.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on March 19, 2012, 08:27:21 PM
Also ich habe mit dem Setup auch gearbeitet (Cuelux on Touchscreen + Behringer) aber ich würde eher das Novation Launchpad dazu empfehlen (das mit dem Behringer). ich bin selber grad dabei das ich die MIDI file schreibe damit man beide geräte verwenden kann.

Ich selbst habe auch mit cuelux und behringer für bands die lichtshow gemacht. war aber nicht glücklich damit weil mir einfach die Buttons abgingen. und die Ständige umschalterei zwischen den bänken nervt total!

Dann hab ich noch eine frage an die Technikfreaks hier:
ich versuche gerade Midi-Clock (BPM) auf das Cuelux bekomme. Ich habe ein gerät das midi sendet und leite das in den Behringer (Midi-In) aber es tut sich nichts...
vielleicht könnte mir jemand schritt für schritt erklären was ich da tun muss.......
(läuft unter Win 7)

DANKE im vorraus!!!
Patrick


PS: wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten!  :D
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on March 19, 2012, 10:58:06 PM
Passenden Midi Eingang vom Behringer in Cuelux gewählt? BPM Counter auf Midi umgeschaltet (Tempo Button länger gedrückt halten)?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: rogger4 on March 20, 2012, 07:03:41 AM
Dafür müsste das gerät ja Midi thru besitzen (also der Behringer) ich weiß aber nicht, ob der das kann. Ansonsten einen virtuellen midi port installieren und softwaremäßig patchen.
Gruß, Knut
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on March 20, 2012, 04:59:10 PM
Hallo Erics, Hallo Rogger4

Erstmal danke für die schnelle Antwort.

Das gerät hat einen Midi thru eingang.
In Cuelux hab ich bei allen 3 feldern behringer BFC 2000 stehn. (sollt so richtig sein)
BPM Counter ist umgeschaltet.

wie funktioniert das mit dem virtuellen midi port? und patchen? muss ich da die firmware vom Behringer Patchen?

Grüße Patrick
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: rogger4 on March 20, 2012, 07:55:34 PM
Hi,
ich kann dir nichts konkretes sagen (klingt aber nach einer reizvollen Umsetzung), ich habe bei uns aber ein Programm Namens Bomes MIDI Translator im Einsatz. (als virtuellen MIDI Port gibt es auch kostenlose, MIDI Yoke oder so) Mit diesem kannst du so ziemlich jede Eingabe in einen anderen MIDI Befehl übersetzen. Unabhängig installiert das Programm virtuelle MIDI Treiber, die du dann in anderen Programmen anwählen kannst. Das Routine dafür, also was geht an MIDI Daten wo hin nennt man dann auch Patching.
Für deine Situation stelle ich mir das nun so vor. Ich suche mir den MiDI Befehl für den Tempo Tab in Cuelux aus ner Cueleux MIDI Chart raus (in deinem Fall das Behringer File) und stelle in dem Programm, dass die BPM ermittelt, den entsprechenden Wert ein. Jetzt muss dieser Notenwert nur noch von deiner BPM Erkennung an Cuelux auf den Tempo Tab gesendet werden. Das heißt also in deinem Fall: Entweder gibt deine BPM Detection nicht den korrekten MIDI Wert aus (der Tempo Tab in Cuelux muss ja drauf reagieren) oder in deinem MIDI Thru im Berhinger bleibt es hängen und wird nicht an Cuelux weitergeleitet.
Grüße,
Knut
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on March 20, 2012, 08:36:58 PM
Hy,
so jetzt versteh ich das ganze mal!!! Vielen Dank!

ich werd mich eventuell morgen abend darüberschmeißen und sehn ob ich das hinbekomme. Jetzt wo ich weiß wie ich vorgehen muss sollte das ja kein problem mehr darstellen.
Ich melde mich nochmal wenn ich schwierigkeiten habe oder es geklappt hat!  :)

Grüße Patrick
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Basti on March 28, 2012, 07:26:47 PM
Hi,
Ich habe 2 Behringer BCF 2000 und will die mit Cuelux steuern. Hab gelesen, dass das über einen virtuellen midi port geht + Midi map. So nun zu den fragen gibt eine solche Map schon fertig, quasi zum download ?
Und die zweite: Ich habe die untern 8 100mm-Fader mit Dimmern belget um je einen LED-Scheinwerfer zusteuern, nun wollte ich wissen ob man die obern 8 potis so belegen kann, dass man durch drehen die Farbe wechselt?
Es gibt ja schon voreingestellte Farben für die LED Pars kann man die denn nicht irgendwie mit dem Encoder Rad des Kanals durchscrollen und dann per Knopfdruck bestätigen oder so?
Und kann man die Fader in den Fixture Einstellungen auch irgendwie direkt über midi ansteuern?
 
Lg& Danke Basti

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: missticc on March 28, 2012, 10:18:22 PM
Moin Moin, ich nutze cuelux jetzt schon länger und ins nervt mich immer wieder...Man programmiert vor einer show ein paar szenen, hat aber spontan noch ne kuhle idee, baut einen neuen cue und muss cuelux dann erst mal neustarten weil man die alten cues/lauflichter was auch immer nicht starten kann weil man ja manuell an den fixtures rumgebastelt hat.. zack licht aus mitten im gig immer etwas schlecht ;)
kann man da nicht was machen?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on March 29, 2012, 12:57:58 PM
@missticc: Ich versteh deine beschreibung nicht ganz. Warum must du Cuelux neu starten?
Normalerweise legt man sich doch ein Patch mit Fixtures an... dann programmiert man seine Cuelisten, und dann fährt man die während der Show ab. Wenn du jetzt wärend der Show noch eine neu liste erstellst sollte man die auch nach dem Speichern abspielen können.
Das einzigste was derzeit nicht geht ist neue Sachen zu speichern, ohne das Sie ausgegeben werden. Man muss also zwangsläufig im Programmer die Lampen ansprechen und hat das dann auch in der DMX Ausgabe.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: missticc on March 29, 2012, 01:10:27 PM
@ Erics, weiß nicht genau wie ich das beschreiben soll... Man nehme als Beispiel jetzt mal 4 LED Bars von Stairville programmiert nen cue damit auf fader 1 bank 1  --> direkt danach kann ich ihn nicht starten, ich starte cuelux neu und kann ihn starten, jetzt programmier ich was auf fader 2 bank 1--> kann weder den alten noch den neuen cue starten und muss wieder neu starten.
Das beschreibt ungefähr mein anliegen
Das man nichts programmieren kann ohne das man es sieht kam letztens ja schon mal in nem beitrag.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: SAT12 on March 29, 2012, 02:48:33 PM
@ Erics, weiß nicht genau wie ich das beschreiben soll... Man nehme als Beispiel jetzt mal 4 LED Bars von Stairville programmiert nen cue damit auf fader 1 bank 1  --> direkt danach kann ich ihn nicht starten, ich starte cuelux neu und kann ihn starten, jetzt programmier ich was auf fader 2 bank 1--> kann weder den alten noch den neuen cue starten und muss wieder neu starten.
Das beschreibt ungefähr mein anliegen
Das man nichts programmieren kann ohne das man es sieht kam letztens ja schon mal in nem beitrag.
Wähle die Geräte aus die du programmiert hast, gehe auf die Leiste wo auch der dimmer,farbe etc zu finden ist und klicke auf LÖSCHEN!! Das sollte funktionieren  ;)
Du musst Cuelux auf keinen Fall neu starten da ich das öfters mal mache
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: missticc on March 29, 2012, 05:08:10 PM
AHH super vielen Dank :)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on March 30, 2012, 09:28:21 AM
Ja, der Programmer hällt immer den letzten eingestelleten Wert. Das sieht man daran das die Eigenschaften im Programmierbereich rot werden. Dann überschreiben sie halt alle laufenden Cuelisten.Man kann übrigens auch einzelne Parameter wieder löschen. Delete Button anklicken und dann z.B. auf Position, dann wird nur die Position gelöscht, nicht aber z.B. die voher ausgewählte Farbe. Ansonsten wie oben beschrieben einfach auf Clear/Löschen unten klicken und alle Cuelisten laufen wie gewohnt.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: missticc on March 30, 2012, 05:12:00 PM
Jo danke euch, das wusste ich noch nicht ;-).
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: hbillner on March 31, 2012, 04:42:12 PM
Hallo Liebe User und Experten,

ich brauch ein wenig Unterstützung bei meinem neu erworbenen CUELUX.
Problem ist, dass ich kein DMX-Signal aus meinem Interface (orginal USB auf DMX 3Pol) bekomme.

Anbei die Schritte, was ich gemacht habe:
1. Software installieren 1.03.31 + Treiber installiert (Computer 64-Bit)
2. Check Gerätemanager gecheckt - Jungo CueCable wird beim einstecken erkannt
3. Cuelux starten - DMX in Cuelux leuchtet rot
4. Optionen - ArtNet ist nicht aktiv - PCBVersion 13 - Firmwareversion 103
5. über Patch ein Gerät ausgewählt und z.B. den Dimmer verschoben
6. Die Adresse von meinem Gerät geprüft (DMXkanal 1)
7. In den Optionen auf DMX Monitor - angezeigt wird, dass Kanal 1 (001) zwischen 0 und 255 sich ändern lässt
8. Master ist voll offen und auch der Blackout ist nicht aktiv

MEIN PROBLEM - es kommt nichts

Was mach ich da falsch? Oder ist mein Interface Schrott?
Muss ich evtl. noch eine Art Startknopf drücken?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on April 01, 2012, 04:25:30 PM
Wenn er dir die PCB Version der Interface anzeigt sollte eigentlich auch DMX rauskommen. Von deiner beschreibung her müsste es funktionieren. Was hats du denn für ein Gerät angeschlossen was nicht reagiert?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: hbillner on April 02, 2012, 12:45:25 PM
Hi,

ich hab es mit einem LED Strahler versucht und einem gewöhnlichen Dimmerpack - beides kein DMX Signal.
Schätze das Kabel ist defekt!
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: missticc on April 02, 2012, 10:04:55 PM
was für ein ledstrahler und was für ein dimmer?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on April 03, 2012, 09:11:48 AM
Frage: hast du die Admin rechte?

Ich hatte damals ein ähnliches problem mit dem Cuecable! Ich glaubte damals zwar, dass er mir den treiber richtig installierte aber dem war nicht so.
Bin da aber nicht selbst drauf gekommen, das machte dann der IT fachmann meines vertrauens. Und er VERFLUCHTE meinen Win7...;)

Also ich würd mich eher in dieser richtung mal informieren!

Lg Patrick
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Renne66 on April 11, 2012, 09:41:13 AM
Guten Tag,

Was hat dei IT Experte gemacht das dei Win7 den Treiber erkennt.
Ich bin fast am verzweifeln mit dem CueCable. Ich habe hier mehrere Rechner einen

Vista ultimate 32 bit => CueCable funktioniert
Win7 Home 64 Bit => CueCable funktioniert
Win7 32Bit Ultimate Laptop  => CueCable Treiber wird nicht erkannt oder Installiert
Win7 32Bit Ultimate PC  => CueCable Treiber wird nicht erkannt oder Installiert

Ich habe alles mögliche Probiert Installation als Admin.... es brachte nichts.
Hat wer das CueCable in der aktuellen Version aus Win 7 32 bit zu laufen?
Ich werde deswegen unseren Laptop auch nicht neu aufsetzten weil der Treiber nicht richtig funktioniert. Der Support Kollege aus Holland war ratlos und konnte uns nicht helfen. Da Das selbe Problem auf zwei Rechnern gleichzeitig vorkommt denke ich das der Treiber nicht OK ist. Es werden die Treiber Dateien auch nicht in die Win verzeichnisse kopiert.

In 
Windows>System32>driver müsste ja die cuecable.sys kopiert werden
und in die
Windows>inf die cuecable.inf
ein kopieren von Hand brachte auch nichts.

Das CueCable wird nicht erkannt.

Grüsse René

 
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on April 11, 2012, 04:09:15 PM
Hallo Renne66

Du das kann ich dir leider auch nicht sagen. Er hat irgendwas im CMD herumgeschrieben. ich glaube das ich zwar admin war aber trotzdem eingeschränkte rechte hatte und da ist das umstellen eine saublöde angelegenheit.

aber das hört sich nach genau diesem Problem an das ich auch hatte!!!
ich werd ihn noch fragen ob er noch weiß was da der grund war... aber man muss bedenken das das schon 2 jahre her ist!

Andere Frage:

Darf man fragen von welcher gegend du kommst? der eine Satz von dir (Was hat dei IT Experte gemacht das dei Win7 den Treiber erkennt.) verrät mir das du entweder im Südlichen Deutschland wohnst oder Österreich.  ;)
oder ich lieg komplett falsch... :D

Grüße Patrick
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: michaela.studeny on May 03, 2012, 11:47:38 AM
Hallo an Alle!
Ich arbeite mit dem Behringer BCF 2000- ich finde es sehr schade, dass man die "blayback buttons" mit dem Behringer nicht ansteuern kann! So meine Idee: ich würde gerne mit dem IPad  (zusätzlich) arbeiten und hab auch ein App dafür gefunden: " http://www.wirelessmidicontroller.com/Wireless_Midi_Controller/Welcome.html" hat jemand Erfahrung damit oder eine bessere Idee?
Vielen Dank, für Eure Antworten! :)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Dirk on May 13, 2012, 06:12:06 PM
Hi zusammen!

Ich habe das Problem, dass ich diverse Shows an meinem Desktop Rechner erstellt habe und diese nun gerne auf meinen Laptop laden würde. Kann mir jemand sagen wie ich das anstelle? Durch einfaches kopieren des Ordners "Cuelux" und "Common" in den Eigenen Dotumenten, konnte ich zwar die Show in Cuelux auf dem Laptop laden und die Geräte werden auch angezeigt, jedoch fehlen beispielsweise bei den LED-PAR alle Farbeinstellungen...

Weiß jemand was ich falsch gemacht habe bzw. wie es richtig geht?

Gruß Dirk
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: SAT12 on May 17, 2012, 11:51:01 AM

Ich habe das Problem, dass ich diverse Shows an meinem Desktop Rechner erstellt habe und diese nun gerne auf meinen Laptop laden würde. Kann mir jemand sagen wie ich das anstelle? Durch einfaches kopieren des Ordners "Cuelux" und "Common" in den Eigenen Dotumenten, konnte ich zwar die Show in Cuelux auf dem Laptop laden und die Geräte werden auch angezeigt, jedoch fehlen beispielsweise bei den LED-PAR alle Farbeinstellungen...


Ich habe das gleiche bei mir schon öfters ohne Probleme gemacht! Kleiner Rat bevor du weitermachst, mach doch erst ein Backup vom Visual Productions Ordner.

Also Ok Kopier den GANZEN Ordner vom Latop auf den PC und überschreib dabei ALLE Dateien. Wenn du Showfiles in deinem Alten Visual Productions Ordner hattest, kannst du die jetzt aus deinem Backup Ordner holen. Kopier aber nur die Showfile.xml!  ;D
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: beezer on May 30, 2012, 09:09:34 AM
Moin,
eigentlich nutze ich Cuelux nur wenn ich mit meinem MAC als DJ unterwegs bin.
Als ich vor kurzen das aktuelle Update aufgespielt habe, ist mir aufgefallen das Cuelux nicht stabil läuft. Es beendet oft automatisch. es gibt Fehlerberichte und  auch zwei neu instllationen habe ich bereits gemacht.

Kann mir einer weiterhelfen? Wo kann ich die Reports hinschicken, direkt an Maarten?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Maarten Engels on June 01, 2012, 02:32:29 PM
hi Beezer,

bitte machen sie fur ein neue forum-topic fur ein bug-meldung. (Wir haben nur beta-release v1.3.32 gemacht mit ein paar bug-fixes.)

grussen,
Maarten
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: systemlord2308 on June 28, 2012, 11:02:30 AM
Kann man das Cuelux Interface als Artnet Output nutzen? Ich will ein WLan DMX realisieren. Also am FOH einen Rechner als Controller und mit einem zweiten Rechner auf der Bühne den Output generieren.

Das Cuelux Artnet ausgeben kann habe ich schon gesehen, allerdings nicht ohne das Cuelux Interface, aber das brauche ich ja auf der Bühne. Das macht aus meiner Sicht wenig Sinn, ausser das die Software geschützt ist.

Zur Not könnte ich auch eine andere DMX Software zur Steuerung nutzen, doch leider akzeptiert Cuelux keinen Artnet Input. Hat jemand eine Idee wie man das lösen könnte, z.B. ein kleines Programm welches das Cuelux Interface als Artnet Output funktionieren lassen kann?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on June 28, 2012, 01:01:22 PM
Also Artnetausgabe über Cuelux wird nix. Entweder du besorgst dir nen einfaches Artnet Interface. (z.B. selbst gebaut http://www.ulrichradig.de/ ) und benutzt Cuelux nur als sender oder du machst es gleich richtig und benutzt eine WDMX oder Lumenradio Funkstrecke.
WLAN ist für Artnet auch nicht unbedingt wiklich gut geeignet.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on June 29, 2012, 08:55:03 AM
Hallo!

Da ich mich auch gerade für Artnet sehr intressiere ich aber noch relativ wenig über Artnet und Cuelux weiß hätte ich da ein paar Fragen!

1. Funktioniert Cuelux mit Artnet?
2. Muss das ein bestimmtes Artnetmodul sein (wie zb das Cuecore)?
3. Wieviele Linien kann ich damit ausgeben?
4. Erhalte ich dann dadurch mehr als 512 Kanäle? ( 512 x 4 = 2048)?

Ich hoffe ihr könnt mir diesbezüglich Antworten geben

Lg Patrick
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on June 29, 2012, 12:17:09 PM
1) Cuelux sendet Artnet über Netzwerk wenn am PC ein Cuelux USB Interface angeschlossen ist
2) es reicht ein beliebiger Artnet-Knoten zum Empfang der Daten
3) 1 x 512 Kanäle bei Cuelux, quasi die gleichen Informationen wie auch über das USB-DMX Interface (Andere Programme / Lichtsteuerungen können natürlich auch mehre Universen)
4) nein
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on June 29, 2012, 10:00:10 PM
Vielen Dank Erics für die kongreten Antworten!

Hoffentlich sind bald mal mehr Kanäle über Artnet möglich. Wäre ein Wahnsinn! :)

Grüße Patrick
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: rogger4 on July 09, 2012, 09:22:33 PM
Genauso machen wir es bei uns.
Cuelux  mit usb dongle am Foh, enttec ode on stage mit wlan router im case und dmx splitter, artnet linie über wlan. Entgegen der obigen Behauptung läuft es bei uns sehr stabil, die wlan Linie  ist hier kein Problem, sicherlich nix für den Verleih und größere Produktionen mit Havariesystem würde ich mich auch nicht trauen, für kleine Sachen aber gangbar und praktikabel.
Grüße,
Knut
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on July 10, 2012, 09:12:28 AM
@ Knut: Freut mich das es funktioniert. Aber müsst ihr nicht sowieso ein Multicore vom FOH zur Bühne legen? Dann würde ich keinen Vorteil darin sehen das DMX Signal über Funk zu übertragen. Oder macht Ihr den Ton auch über WLAN?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on July 10, 2012, 02:53:51 PM
Aber müsst ihr nicht sowieso ein Multicore vom FOH zur Bühne legen?....... Oder macht Ihr den Ton auch über WLAN?

@Erics, schon mal Digital gemixt? Da liegt meist keine Phyton mehr im Saal.
*klugscheißermodus* aus
;D Aber ehe ich das ganze Geraffel aufbaue würde ich auch lieber W-DMX nehmen.
Den einzigen Sinn den ich sehe ist, vom FOH und von der Bühne auf das Programm zugreifen zu können, oder?

Gruss Frank
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: chis on July 11, 2012, 05:19:10 PM
hallo zusammen,

meine frage ist on es im cuelux eine effektfunktion gibt mit der ich z.b. mit 4 led-scheinwerfern die ich übereinander montiere anhänig vom audiopegel einen impuls-ausschlag genieren kann - quasi ein levelmeter. ( kenne ich von ecue da geht das..)

vielen dank für die hilfe

christoph

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on July 11, 2012, 11:29:22 PM
Hallo Christoph, eine deartige Funktion gibt es in Cuelux derzeit nicht. Eine Soundsteuerung steht aber auf der Entwicklungswunschliste. Ich denke aber nicht das die Funktion kurrzfristig umgesetzt wird.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: chis on July 12, 2012, 09:21:51 AM
Hallo Christoph, eine deartige Funktion gibt es in Cuelux derzeit nicht. Eine Soundsteuerung steht aber auf der Entwicklungswunschliste. Ich denke aber nicht das die Funktion kurrzfristig umgesetzt wird.


vielen dank für die schnelle wenn auch unbefriedigende antwort, christoph

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: rogger4 on July 13, 2012, 11:32:35 PM
@ Erics, klar, bei MuCo mit Einzelmasse Blödsinn. Bei Veranstaltungen ohne Ton oder bei den Sachen, bei denen FOH im Rang versteckt wird praktisch, wenn man nicht noch zusätzlich ne Strippe über / durch den Zuschauerbalkon ziehen muss  :D
Gruß,
Knut
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: rigoureux on August 16, 2012, 12:25:01 PM
Hi.
Ich habe seit dem Kauf von Cuelux ein Problem.

Sobald ich an dem Rechner ein an dem auch das Cuelux-USB-Kabel ist irgendein weiteres USB-Kabel reinstecke oder rausziehe oder am anderen Ende dieser Kabel irgendetwas ( Soundkarte, Lasersteuerung u.ä. ) dranstecke oder rausziehe, friert die Software ein.

Manchmal hilft ein Neustart von Cuelux, manchmal muss der Rechner neu gestartet werden. Ich habe verschiedene Rechner ausprobiert, mit verschiedenen Betriebssystemen, sowohl Apple und auch PC's, habe es mit einem aktiven USB-Hub probiert, aber das Problem bleibt bestehen. Irgendwie scheint die Software oder der Dongle extrem empfindlich zu reagieren.

Hat jemand eine Lösung ?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on August 16, 2012, 01:31:47 PM
Welche Version von Cuelux benutzt du? Was für einen Rechner?
Funktioniert die DMX Ausgabe ansonsten einbandfrei? (Vielleicht hat auch nur dein CueCabel einen defekt... )
Also ich muss sagen das bei mir die Software eigentlich sehr stabil läuft. Wenn sie erstmal gestartet ist läuft die auch den abend durch. (Unter Win7 32 Bit)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: hami on August 16, 2012, 01:32:40 PM
Lösung habe ich keine.

Auf meinem X61 mit Win7 32bit kann ich das aber so nicht bestätigen. Dafür ist mir das Kabel während einer Show abgeraucht und ich musste den Rechner neu starten.

Nur gut, dass der Stagemanager geistesgegenwärtig zum Dimmer gelaufen ist und manuell hochgedreht hat. Mitten in einer Tanzshow eine dunkle Bühne zu haben, ist mir noch mit keinem Pult der Welt passiert.

Demnach: das kabel ist ein eindeutiger Schwachpunkt von Cuelux.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: rigoureux on August 16, 2012, 02:56:38 PM
Ich hatte früher Freestyler und ein DMX-Interface benutzt, da gabs keine Problem mit der Empfindlichkeit.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: rigoureux on August 17, 2012, 07:38:46 PM
Ich benutze die aktuellste Version von Cuelux, aber das Problem zieht sich schon seit etlichen Versionen durch. Als Rechner habe ich eine Touchscreenrechner verwendet. einmal mit windows XP, später mit Windows 7. Weil die Probleme auftraten und ich sie nicht beseitigen konnte bin ich auf MacOS 10.5.7 mit einem iMac umgestiegen. Hat aber keine Veränderung gebracht. das Cuelux-Kabel wurde ausgetauscht, für den Stromversorgung verwende ich mittlerweile eine Online-USV.
Das Problem bleibt bestehen. Habe sogar das Mischpult und die Verstärker überholen lassen.
Sobald irgendein verbundenes USB-Gerät angeschaltet, ausgeschaltet, entfernt oder verbunden wird, hängt die Software. Das heisst also auch beim einschalten des Mischpultes, weil dieses mit einer externen Soundkarte mit dem iMac verbunden ist. Mittlerweile habe ich sämtliche XLR-Kabel gegen spezielle DMX-Kabel ausgetauscht. Auch ein Endwiderstand mit 110 Ohm ist vorhanden. Sämtliche angeschlossenen 'Lampen' wurden separat getestet. Keine Fehler vorhanden. Auf dem Rechner läuft nichts ausser Cuelux und iTunes. Alles frisch installiert.
Gibt's irgendetwas was ähnliches wie eine Online-USV auch für USB ?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: mclub7 on September 03, 2012, 11:22:25 AM
Wieder ein Neuer hier ;-)

Ich erstelle gerade meine ersten CUELISTS und habe auch eine APC40 als Controller. Für die PLAY-Funktionalität tut das ja auch alles, aber ich würde eigentlich ganz gerne die Drehregler dazu nutzen, um für die einzelnen Geräte die Farben zu mischen. Sehe ich das richtig, dass ich das nur mit der Maus machen kann? Schiebe- oder Drehregler wären mir da schon deutlich lieber, weil mal mit "Fingerspitzengefühl" arbeiten könnte. Oder gibt es dazu einen anderen MIDI-Controller, für den ein anderes Mapping speziell dafür gemacht ist? Sonst finde ich das mühsam.

Zweite Frage: mit welcher 3D-Simulationssoftware lässt sich ein Show am Bildschirm anzeigen? Am liebsten natürlich eine, die etwas geldbeutelschonend ist ;-) Ich habe nur 4-6 PAR64 LED Spots, eine VARYTEC GIGABAR, einen FREQ5 und 2 VARYTEC Easy Moves Wackellampen - daher möchte ich nicht zu viel dafür ausgeben - bin halt nur Mobile DJ.

Freue mich auf Euer Feedback!
Michael
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on September 03, 2012, 01:06:54 PM
Hallo Michael,
Soweit ich die Midi Api kenne gibt es eigentlich nur die Möglichkeit über die Funktion "Programmer Wheel 1 / 2 / 3" auf die Parameter von ausgewählen Fixtures zuzugreifen. Das wird bei der Elation Midicon benutzt um z.B. über die Drehencoder auf die RGB Kanäle zuzugreifen. Sollte jemand noch einde andere Möglichkeit wissen, kann er das natürlich gerne ergänzen.

Zum Theme 3D Simulation... Ich hab bisher keine Zufriedenstellende Lösung für kleines Geld gefunden. Ich selbst hab mir z.B. Lumidmx X13D gekauft. Aber man bekommt damit für meine Lampen auch nicht das Ergebnis was man sich erhofft. Ich selbst mache halt auch viele kleine Sachen im mobile DJ Bereich. Und von daher hab ich die Geräte schneller da schneller angeschlossen und programmiert, als das ich den Visualizer auf das passende Setup angepasst habe.

Für meine Shows mache ich es eigentlich so, das ich halt für Farben, Gobos etc. mir vorab alles programmiere und anpasse. Und vor Ort werden dann hautpsächlich nur noch Bewegungen und Shuttersequencen etc. programmiert. So passt dann alles optimal auf die Örtlichkeit. Wenn man ein bißchen übung hat geht das auch recht zügig.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: rigoureux on October 05, 2012, 01:42:36 PM
Immer noch Probleme mit Cuelux.

Cuelux läuft bei mir auf einem iMac 20 Zoll mit MacOS 10.6. Eine neuere Version lässt sich nicht mehr installieren, da sie für den Rechner nicht mehr unterstützt wird.

Nach dem Starten von Cuelux läuft das Programm mehr oder weniger lange ganz normal. Aber irgendwann kommt der Zeitpunkt das es sich nicht mehr mit der Tastatur oder der Maus steuern lässt. Es ist nichts mehr anklickbar. Keinerlei Reaktion. Bisher dachte ich immer das Programm sei abgestürzt, da alle andren Anwendungen auf dem Rechner weiterhin problemlos funktionieren. Seit gestern habe ich zusätzlich einen AKAI APC 40 als Controller. Und siehe da, mit dem lässt sich Cuelux weiter problemlos steuern, auch wenn das Programm nicht mehr auf die Maus und die Tastatur nicht mehr reagiert.

Wo liegt das Problem ?
Wer kann helfen ?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: erik on November 21, 2012, 07:36:59 PM
Hallo,

ich habe mit Cuelux ein Lauflicht mit 8 PAR-64 Strahlern programmiert. Das syncen über den Tempobutton funktioniert einwandfrei, aber wie kann ich jetzt noch die Fadetime einstellen?

Vielen Dank schonmal im Voraus für Hilfe :-)

Erik
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on November 22, 2012, 09:23:50 AM
Das einfachste ist doppelklick in das Textfeld über dem Fader oder Button auf dem das Lauflicht liegt und dann den Attak Fader verstellen.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: erik on November 22, 2012, 10:32:03 AM
Oh ja, das schaut gut aus. Dankeschön :-)
Title: Hilfe bei Scanner Position
Post by: kromefighter on December 08, 2012, 01:23:30 PM
Guten Tag zusammen,

Ich verwende 4 Scanner

ich möchte ein Cue erstellen über die Bewegungsabläufe der Scanner mit
Position SHAPE / RANDOM        SZ X   100%   &      SZ Y 100%
SPEED 0 %
diese auf einen Knopf legen

und über eine 2 Cue den Speed gegeln
Position SHAPE / RANDOM              SZ X   0%   &     SZ Y 0%
SPEED 100 %
 diesen nachher auf einem Fader legen

somit hätte ich einen sauberen Bewegungsablauf der Scanner und mit dem Fader die Geschwindigkeit geregelt

irgendwie klappt das aber nicht so wirklich

hat dort jemand eine Lösung ???

wenn die meine Bewegungsabläufe selber einzellend erstelle sehen diese nie so flüssig und gut wie bei Random aus =O
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: kromefighter on December 09, 2012, 05:30:08 PM
Guten Tag zusammen ich habe da mal ne Frage bzw benötige mal Hilfe


ich habe 4 Scanner

und habe 8 verschiedene Farben auf die Knöpfe gelegt

Wenn ich den Knopf "Rot" betätige leuchten meine Scanner Rot

jetzt möchte ich gern wenn ich zb den knopf Grün betätige das der Knopf ROT bzw die dahinter befindende Cuelist auf off geschaltet wird und nur der Knopf Grün bzw die Cuelist Grün On ist


ist das möglich =??[/b]
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on December 09, 2012, 08:24:57 PM

Doppelklick auf der Feld über den Knopf(Cue).
Dann kommt ein neues Fenster. Da gibt es ein Button "Set Bundle"
Da drauf klicken. Dann kommt ein neues Fenster. Da klickst du dann auf 1.

Das bedeutet dass immer nur ein Cue (Knopf) zur Zeit ansein kann.
Wenn du 2 klickst, können maximal 2 Cues gleichzeitig an sein, uws.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: kromefighter on December 09, 2012, 09:24:44 PM
Supper Vielen Dank für die Schnelle Hilfe

habe ich noch eine letzte frage dann bin ich wieder up to Date =)


Ich verwende 4 Scanner

ich möchte ein Cue erstellen über die Bewegungsabläufe der Scanner mit
Position SHAPE / RANDOM        SZ X   100%   &      SZ Y 100%
SPEED 0 %
diese auf einen Knopf legen

und über eine 2 Cue den Speed gegeln
Position SHAPE / RANDOM              SZ X   0%   &     SZ Y 0%
SPEED 100 %
 diesen nachher auf einem Fader legen

somit hätte ich einen sauberen Bewegungsablauf der Scanner und mit dem Fader die Geschwindigkeit geregelt

irgendwie klappt das aber nicht so wirklich

hat dort jemand eine Lösung

wenn die meine Bewegungsabläufe selber einzellend erstelle sehen diese nie so flüssig und gut wie bei Random aus =O
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on December 10, 2012, 08:10:30 AM
Nicht ganz Monkey!

bei "Set Bundle" kann von jeder zahl immer nur ein Cue Aktive sein!!

sprich: wenn cue1 und cue2 auf "set bundle 1" sind lauft entweder cue1 oder cue2.

und das selbe gilt wenn du cue1 und cue2 mit zB."set bundle 8" eingibst.
es ist so das von allen cues die unter einer zahl laufen immer nur einer aktiviert sein kann!!

das mit den bewegungen funktioniert soweit wie du das beschrieben hast aber die geschwindigkeit lässt sich nicht auf einen fader legen.
du könntest NUR die geschwindigkeit auch auf einen knopf legen aber dann kannst du ihn halt nicht regulieren.
hier rate ich ab auf CUELUX PRO zu warten!! ;)

ich hoffe ich konnte helfen.

Title: Hilfe mal in Deutsch gefragt ;O Betreff OSCulator & Midi map
Post by: kromefighter on December 10, 2012, 09:36:06 PM
Dank Member Michaelmoore83 und seiner supper vorarbeit ist mir es mir gelungen mein Layout an meiner Lichtanlage anzupassen

(https://www.idrive.com/idrivee/ibsjsp/IDEVSRestore.jsp?resid=L_0&s=46045&ver=1)

Das menü ist soweit fertig hier würde ich eure Hilfe als erstes benötigen

wie Ihr seht habe ich die Knopfe von Cuelux als Buttown hinterlegt
wenn ich eine cuelist hinter den Knopf in Cuelux hinterlegt habe und ich klicke auf zb Rot buttown startet die cue und die led neben der Buttown leuchtet
Ich möchte aber das der Buttown auf dem Ipad bei Off leuchtet und bei On Grau werden
(warum wie ihr sehr sehen die Farben in der Off Funktion echt sch.... aus und in der On Funktion sehen sie blenden aus

das klappt bei den Fader Buttons auch nur hier hat der nette Kollege schon vorabeit geleistet und ich kenne mich mit der Materie überhaupt nicht aus

des weiteren möchte
(https://www.idrive.com/idrivee/ibsjsp/IDEVSRestore.jsp?resid=L_4&s=43082&ver=1)

das ich im Menü 2 auf die Knöpfe der Bank 2 direkt zugreifen kann
ohne das ich die soll tasten betätigen muss

Ich habe natürlich OSCulator Datei
und die Midimap
XML :
https://www.idrive.com/idrivee/ibsjsp/IDEVSRestore.jsp?resid=L_2&s=44377&ver=1 (https://www.idrive.com/idrivee/ibsjsp/IDEVSRestore.jsp?resid=L_2&s=44377&ver=1)

OSCulator Datei
https://www.idrive.com/idrivee/ibsjsp/IDEVSRestore.jsp?resid=L_3&s=150787&ver=1 (https://www.idrive.com/idrivee/ibsjsp/IDEVSRestore.jsp?resid=L_3&s=150787&ver=1)

OSC Datei für alle die noch etwas basteln wollten
https://www.idrive.com/idrivee/ibsjsp/IDEVSRestore.jsp?resid=L_4&s=2633&ver=1 (https://www.idrive.com/idrivee/ibsjsp/IDEVSRestore.jsp?resid=L_4&s=2633&ver=1)

auf der Seite von TouchOSC kann man den Editor laden
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on December 10, 2012, 09:38:08 PM

ah, endlich hat "set Bundle" mal einer so erklärt, dass ich es verstehe :D
Werde ich gleich mal auf der ersten Seite dazuschreiben.

Gibt es irgendwo weitere Infos zur Pro Version?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: kromefighter on December 10, 2012, 09:53:53 PM
Heute war Cheffe on  ;D ;D

Schau mal unter dem Beitrag

Cuelux Pro ?! :)

2 Seite
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: nick on January 04, 2013, 03:44:19 PM
Hallo zusammen

Ich bin auf der suche nach einem Ersatz midi Gerät für mein Bcf 2000 und bin auf das Icon Q Core Pro gestossen. Dieses Gerät scheint mir Qualitativ Hochwertiger als das Bcf 2000 und hat mich sehr angesprochen!

Gibt es bereits eine Midi Map für dieses Gerät ?
Hat jemand Bereits Erfahrungen mit diesem Gerät im Einsatz mit Cuelux ?

Besten Dank noch für dieses Tolle Deutsche Forum das erleichtert mir als sehr schlecht Englisch Sprechenden Menschen  ??? die Komunikation mit anderen Cueluxern ungemein !! :)

Besten Dank für eure auskünfte noch ein Frohes neues Jahr .


Lg Nick   
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on January 04, 2013, 11:28:30 PM

Also wenn ich "Icon Q Core Pro" bei Google eingebe finde ich überhaupt nix.   ???
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: nick on January 05, 2013, 01:08:15 AM
Sori mein Fehler

Das Teil teil heisst Icon Q-Con Pro echt Cooles Teil
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on January 13, 2013, 02:21:09 PM

Frage:

was nützt es einen eigentlich wenn man Gruppen anlegen kann?
Man kann die ja nicht anwählen.

Ich würde zB gerne 20 Movingheads als Fixture einfügen.
Wenn ich nun bei jedem zweiten die Farbe ändern will, wäre es gut wenn ich zwei Gruppen hätte.
Gibts da eine Möglichkeit?

Ansonsten macht es ja nur Sinn Gruppen für Strobe und Blinder zu bilden.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on January 13, 2013, 02:50:08 PM
Natürlich kannst du Gruppen anwählen. Als erstes legst du eine Gruppe mit Mitgliedern deiner Wahl an.
Dafür klickst Du auf Group, dann auf Zufügen => es erscheint unter Gruppen eine neue Gruppe.
Diese Auswählen und die Mitglieder zufügen. Wenn die Geräte zugeordnet sind auf Play gehen und über
Assign dem entsprechendem Play Feld, im nächsten Auswahlfenster (Stacklist/ Culist/ Gruppen), die gewünschte Gruppe zuordnen.
So kannst du dir auf jeden Knopf oder Fader auch eine Gruppe legen. Das ist ziemlich Genial.

Gruss Frank

 
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on January 14, 2013, 01:14:03 PM

Ah Cool. Danke.

Ist nicht ganz so wie ich es gerne hätte, aber damit kann man abeiten :)

Hätte gehofft dass man im "Main View" ein Fixture einfügen kann, dass man dann anwählen kann.
Also ein Group Fixture sozusagen.
 
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on January 14, 2013, 02:10:12 PM
Wenn ich richtig liege, mit dem was du denkst, ist das in Cuelux angebotene Gruppieren eigentlich besser.
Die Fixture (Geräte) hast du ja sowieso im "Main View" Wenn du dann eine Gruppe erstellst und anwählst werden diese auch im
Main View ausgewählt. So kann man ruck zuk bestimmte Attribute auf vorher Gruppierten Lampen ändern. 
zB. bei jedem 2. Zappelmoped die Farbe.

Gruss Frank
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on January 14, 2013, 05:22:08 PM

So "verbraucht" man aber ganz schnell viele Buttons.
Im MAIN VIEW würde man natürlich auch viel Platz verschwenden.
Wäre cool wenn sich ein zweites MAIN VIEW öffnet, würde wenn man auf GROUP klickt.
Wo dann nur "Grouo Fixtures" drin sind.
 
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: rfx on January 21, 2013, 10:42:12 PM
Hallo, habe seit seit letztem Wochende folgendes Problem:
Options / Hardware / PCB - Version "Kein" / Firmware - Version "Kein"
Auch leuchtet die LED "DMX" im Hauptmenü nicht mehr
Mehrfache Neuinstallation an drei verschiedenen Rechnern habe ich durchgeführt, mit immer dem gleichen Ergebnis.
Kann es ein Defekt am Kabel sein?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on January 22, 2013, 08:15:03 AM
Guten Morgen.
Hast du das Kabel schon einmal aus und wieder eingesteckt?
Benutzt du Geräte mit elektrischen Netzteilen?
Hast du einen DMX Splitter dazwischen?

Es kann das Kabel sein, es kann aber auch an den Geräten liegen (wie bei mir).
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: rfx on January 22, 2013, 07:57:57 PM
Kein Splitter, alle Geräte haben noch einen Tag vorher funktioniert,
getestet an zwei verschiedenen Laptops und einem Desktoprechner,
Kabel rein und raus, mit und ohne Kabel gebootet, keine Chance
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: rfx on January 25, 2013, 04:56:50 PM
Nur zur Info, es war das Kabel
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on January 25, 2013, 09:32:57 PM

Konntest es reparieren?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on January 27, 2013, 01:13:19 PM
Danke für die Info!
Title: Scanner ausrichten nach montage an Traverse
Post by: DJ-Manni on January 27, 2013, 04:59:39 PM
hallo erst einmal bin ganz neu hier
und hoffe dass ich nichts falsch mache!!!!
da ich auch nur deutsch spreche.
hätte eine wichtige frage zum evtl. kaufentscheidung zu cuelux software selbst,
welche sie mir bestimmt beantworten können!
beispiel:
habe scenen usw. programmiert für scanner
jetzt kommts
habe scanner an traversen fest montiert und "grob" ausgerichtet,
kann man die scanner nun über die software auf einen von mir gewählten anfangspunkt (der scenen)
"genau" einstellen für "alle" vorab programmierte scenen ect.
denke sie wissen was ich meine, ansosnten bitte noch einmal nachhaken!
bitte sie um "genaue" erklärung zur frage
(auch für dumme, total anfänger in sachen licht-software)
vielen dank
gruß
dj-manni
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on January 29, 2013, 08:54:45 AM
Hallo und Willkommen!

du kannst den Mittelpunkt deiner Scenen auswählen. ich mach das so:

Alle Geräte ausrichten mit dem Programmerfadenkreuz rechts unten (einzeln oder in Gruppen), danach wählst du alle Geräte die du ausgerichtet hast an, drückst einmal "Record". Nun wählst du einen freien Programmplatz bei den Knöpfen (einmal direkt auf PLAY drücken). und das wars.

nun gehst du im Programmer auf löschen. Wenn du jetzt beim vorhin gespeicherten CUE auf PLAY drückst fahren deine Geräte auf diese Position die du vorher ausgewählt hast. nun lässt du dieses Programm wärend der shows laufen, diene Scenen werden diesen "Nullpunkt" berücksichtigen.

ich gehe dann gerne noch einen Schritt weiter und ändere den Nullpunkt jedes 2. Gerätes um 180° usw. und speichere diesen ab. somit mach ich mit einer Szene 2 verschiedene Bilder. das ganze summiert sich dann natürlich. ;)

Ich hoffe ich konnte dir eine ausführliche Beschreibung geben.

Grüße Patrick
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: nick on February 23, 2013, 07:33:25 PM
Hallo zusammen
Für was ist eigentlich die Reles Funktion ? Könnt ihr mir da weiterhelfen ?? Besten Dank.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on February 26, 2013, 12:41:12 AM

Ich würde sagen damit man einen Cue schneller stoppen kann.
Normal musst du die Cue Taste länger drücken um einen Cue zu stoppen.
Du kannst aber auch Release klicken und dann den Cue.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jedi on March 07, 2013, 09:14:56 PM
Hallo zusammen,

hab gerade von Daslight nach Cuelux gewechselt (wegen Midi Feedback BFC2000)und einen Softwareschock erlitten.
Ist ja jetzt viel schwerer zu bedienen, irgendwie Cryptisch?
Bei der Bildschirmauswal fängt es an, benötige eigentlich 1600*900 gibt´s nicht.
Full Screen lässt die oberen Knöpfe und Globals weg, Bei SXGA fehlt was oben. Bei XGA sehe ich alles, leider alles klein...
Fenster lässt sich nicht vergrößern. Kann doch nicht sein???

So wenn ich jetzt als ersten Schritt einach nur DMX 1+2 eine Nebelmaschine (Pumpe und Fan) mit den ersten beiden Reglern unten
manuell steuern will. Was muss ich tun? Cue ist doch nur wenn was wechseln soll??!!

Ohhh Ohhh was habe ich getan!!

Jedi
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on March 08, 2013, 12:22:20 AM
Mein junger Jedi, was du als erstes tun solltest ist das Manual lesen.
Ansonsten kann ich ich dich zum Entschluss Cuelux zu benutzen nur beglückwünschen.
Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit wirst du es toll finden.
Um überhaupt etwas zu Bedienen musst du natürlich mindestens ein Gerät "Patchen"
Wenn du das nicht machst haben sämtliche Kanäle/ Fader oder Knöpfe keine DMX Adresse.
Deshalb passiert auch nix. Nimm im zweifel erst mal ein Dimmer mit beliebiger Anzahl von Kanälen.
Wenn es das erste Gerät in deiner Liste ist wird dem dann auch Kanal (zB.) 1-6 zugeordnet.

Zur Bildschirmauflösung. Es gibt leider nur eine begrenzte Anzahl von Einstellungen.
Diese liefern nicht auf allen Displays ein optimales Ergebnis. Eine freie Skalierung ist leider auch nicht möglich.
es gibt aber sicherlich auch für deinen Bildschirm eine Auflösung mit dem sich gut arbeiten lässt.

Mit Cuelux vertraut, begeistert wirst sein du!

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jedi on March 09, 2013, 05:52:24 PM
Hallo Frankyferengi,

das "jung" nehme ich als Ü50 einmal als kompliment.
Natürlich habe ich das sehr spärliche Handbuch gelesen,
natürlich habe ich auch geräte gepatch!!

Bleiben wir bei Deinem Dimmer Beispiel.
8 Kanal Dimmer Adresse 1-8 gepatcht, wie
kann ich denn nun ohne Spökes, wie Lauflicht etc.
einach 1-8 den Fadern 1-8 zuordnen, ohne das
ich vorher so eine Taste über dem Fader drücken muss.
Danach mache ich dann Cues......

Wenn funktioniert, begeistert werde ich sein......
Jedi
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jedi on March 09, 2013, 11:33:20 PM
 :D
Hab´s hinbekommen! Man muss irgendwie sein Gehirn auf einen andern Modus schallten.
Ganz anders als gewohnt. Im Gegensatz zu meinem altem Programm, sind alle hinterlegten
Patch-Geräte vorhanden und funktionieren wohl auch richtig.

Ganz langsam wird es......

Jedi
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on March 10, 2013, 12:59:58 AM
das "jung" nehme ich als Ü50 einmal als kompliment.

Bist 900 Jahre alt, wirst aussehen du nicht gut  ;)

Hab´s hinbekommen! Man muss irgendwie sein Gehirn auf einen andern Modus schallten

Na bitte, herzlichen Glückwunsch!
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jedi on March 11, 2013, 02:53:18 PM
Hallo Cuelux Freaks,

mich würde einmal interessieren, wie bei anderen Cuelux Nutzern die Midi Steuerung implementiert wurde.

Gedanke1:
Irgendwie habe ich immer im Hinterkopf: Alle wichtigen DMX Kanäle der Geräte auf die Fader zu bekommen.
Macht man das......?

Gedanke2:
Das BCF Setup sieht ja Vertikal Kanal-spezifisch, wie bei einem Mischpult aus. Fader1, Aktivierungs Switch1, Flash Taste1,
ReglerGeschwindigkeiten1.    Fader2.....etc..... kommt Ihr damit klar? Löscht Ihr das im BCF Setup, so das jeder Regler frei belegt werden kann (also kein Flash und Aktivierungs Switch und keine Speed Encoder)

Gedanke3:
Oder seht Ihr das rein Bünenbild bezogen und legt nur Bühnenbilder ab. Dann würde mann aber mehr Knöpfe als Fader benötigen.
Kann mann mehrere Bühnenbilder auf so ein Encoder Poti  legen?

Bitte Inspiration....

Jedi
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on March 12, 2013, 10:32:11 AM
Hallo,
ich lege immer das gesamte Bühnenbild auf einen Cue. Separat lege ich auch pan und tilt auf eigene Cues um mit (zb.: aus 2 verschiedenen cues mit pan und tilt) aus einem Bühnenbild 2 ganz unterschiedliche zu machen.

Ich nutze aber das Launchpad für die Buttons und den BCF für das Dimmerpack.

Eine genaue Anleitung wie du beide mit Cuelux verwenden kannst findest du hier:

http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?topic=2277.0

Früher habe ich auch nur mit dem BCF gearbeitet. aber da sind die Möglichkeiten eines schnellen Cue Wechsels über mehrere Bänke stark begrenzt!
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jedi on March 13, 2013, 03:28:37 PM
Danke Patrick!!
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Mitch on March 13, 2013, 06:14:08 PM
Hey Leute,

würde gerne eine Art Gewitter programmieren. Hab diverse PARs bzw. MHs gepatched und suche vergebens, wie man das programmieren könnte. Hat jemand eine Idee?

Sollte in diese Richtung gehen, wie ab 2:25 zu sehen ist

http://youtu.be/x0VVvxJygWY?t=2m20s (http://youtu.be/x0VVvxJygWY?t=2m20s)

Danke für Eure Hilfe  ;D
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on March 14, 2013, 09:08:31 AM
Ganz einfach im Wizard!

Cues --> Wizard --> Chase --> Links: Dimmer, Mitte: High Value=100% Low Value=0%, Rechts: Random (Zufall) --> Geräte auswählen --> FERTIG

Manuell solltest du jetzt noch eine Farbe auswählen da du ja nur den Dimmer im Wizard ausgewählt hast (2 Optionen kann man leider nicht auswählen).

Jetzt den Cue öffnen (in der Cuelist reihe meist der Letzte ganz unten) die Geschwindigkeit auf Hoch setzen und den Anstieg auf 0!

so sollte das Funktionieren.

Lg
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jedi on March 17, 2013, 07:49:47 PM
Hallo Lichtfreaks,

Hab jetzt mein zweites Problem, nutze die lighmaxx LED COLAR BAR 1w 27 im 9 Kanal Modus.
Nutze das original cuelux Profil.

So, die LEDS dieser BAR lassen sich zu drei Gruppen ansteuern (links , Mitte, rechts, drei LEDs pro Grundfarbe).
Nun möchte ich z.B. Rot von links nach rechts als Lauflicht programmieren.
Lampe anwählen, erstes Segment links  ( drei leds rot)wählen, dimm und rot unten rechts hochziehen.
Segment links leuchtet. Record wählen und cuepfeil anklicken. Clear drücken.

zweites Segment mitte wählen, dimm und rot unten rechts hochziehen.
Segment Mitte  leuchtet. Record wählen und cuepfeil anklicken. Clear drücken.

Drittes  Segment rechts  wählen, dimm und rot unten rechts hochziehen.
Segment rechts  leuchtet. Record wählen und cuepfeil anklicken. Clear drücken.

Cuepfeil anklicken. So nun habe ich ein Lauflicht erwartet. Klappt aber nicht....läuft nix....
Was mache ich falsch? Müsste durch kurzzeitiges klicken der cuetaste  auch nicht immer ein
Schritt weiter gehen ( links, Mitte, rechts).
Wenn ich das nicht manuell machen möchte, Der Wizard lässt doch nur farbwechsel  im ganzen Segment zu?
Oder lässt sich ein Laufwerk über mehrere Lampen steuern?
Später einmal soll über vier BARs (jede BAR hat seinen eigenen Dmx Kreis) das Lauflicht laufen.
Natürlich immer nur ein Drittel der LEDs  einer BAR. PUHHHH schwer zu erklären.......
Einmal hatte ich es fast geschafft, aber das erste Segment links ging beim nächsten Schritt (Mitte) nicht aus, obwohl ich beim
Programmieren clear gedrückt hatte.

Für mich ist es schon schwieriger ,mit cuelux zu einem Ergebnisse zu kommen, als mit anderen Software Produkten.
Jedi
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on March 18, 2013, 10:57:29 AM
Ganz einfach:

Du musst nachdem du den ersten cue fertig hast und den 2ten einstellst die "Lichtstärke" der ersten 3 geräte manuell auf "0" stellen. (es werden NUR die daten gespeichert die im Programmer ROT sind d.h, wenn du auf clear drückst sind alle roten felder wieder grau und er behält im nächsten cue für die 3 vorher eingestellten geräte die selben daten und setzt sie nicht zurück!)

und das selbe wiederholt sich natürlich schritt für schritt.

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jedi on March 18, 2013, 04:55:54 PM
Hallo Patrick.

also nach dem Ersten Record/Cuepfeil alle nicht aktiven Lampen oben markieren im Programmer herunterziehen,
danach oben die nächste zu aktivierende anwählen (ohne record) dann aufziehen danach wieder record und Cuetaste und niemals
Clear drücken, danach wieder alle inaktiven Lampen markieren im Programmer herunterziehen, die zu
aktivierende wählen, aufziehen, record Cue.....

Ist aber nicht so logisch??? Ist aber so richtig Arbeit wenn das ganze über 4 BAR´s gehen soll.

jedi
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patrick on March 18, 2013, 05:30:02 PM
ja es ist ein wenig umständlich da gib ich dir recht. ich hoffe das das mit dem Cuelux Pro dann vereinfacht wird!

Patrick
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jedi on March 19, 2013, 11:56:47 AM
Meine Nerven!

Es geht doch mit dem Wizard!!!
Rotes Lauflicht mit dem Wizard programmiert. Irgendwo chase angeklickt. Fragt nicht nach dem Dimmer Kanal.
Zurück in die chase Ansicht, läuft auf dem Bildschirm in den Lampengruppen wunderbar, aber nicht auf den Lampen Live.
Alle vier Lampen markiert und im Programmer den Dim hochgezogen wunderbar,jetzt Live Lauflicht.
Aber soll das so sein? Der zugeordnete Fader ist also nutzlos. Die Cue händisch nachbearbeitet, Dimmer für jeden der 12 Cues Stellungen umständlich eingeplegt mit 100%.
Ist dem Cuelux völlig wurscht. Lauflicht auf der Live Lampe nur, wenn ich im Programmer den Dim hochziehe.
Dim im Programmer entspricht nicht dem Dimmer in der Cue Steuerung?

Alles so umständlich und nicht motivierend. ohne Eure Hilfee würde ich das Teil.....
Jedi
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on March 19, 2013, 02:56:51 PM
Hallo Jedi,

es macht durchaus Sinn Chaser ohne Dimmer-Attribute zu programmieren.
Natürlich nur bei LED Lampen oder anderen Geräten die neben einem Farb auch einen Dimmerkanal haben.
Bei reinen Dimmern geht das gar nicht, da kannst du nur den höhsten und den niedrigsten Wert im Wizzart festlegen.
Warum ein "Lauflicht" ohne Dimmereinstellung so toll ist,?
 Na weil du dir dann den Dimmerkanal dieser oder mehrerer Gräte auf einen Fader legen kannst und so Live die Intensität des Chasers steuern.
Ich programmiere sogar einige Chaser ohne jegliche Farb und Dimmerattribute und mixe die dann je nach Lust und Laune Live da zu, geht wirklich genial.
Ich verstehe aber deine Anfangsschwierigkeiten. Wenn man von einem eher "kleinen konventionellen" Pult auf Culux umsteigt ist es schon gewöhnungsbedürftig.
Die Vielzahl der Möglichkeiten ist nicht immer sofort hilfreich. Später wirst du sie lieben.

Gruss Frank
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jedi on March 19, 2013, 03:33:36 PM
Hallo Frank,

nicht das wir uns missverstehen,
Wenn der entsprechende Fader für den Cuekanal  zuständig wäre, könnte ich ja beim aktivieren dimmen.
Der Fader ist aber jetzt wie, nicht belegt! Ich muss den Dim Kanal im Programmer mit der Maus hochziehen.
Das geht auch nur, wenn ich die ensprechenden Lampen vorher markiere.
Auf dem Faderkanal sind die kleinen Potis für Geschwindigkeit aktiv. Nur der große
Fader hat dann keine Funktion.

Noch eine zweite neue Frage,
wenn ich eine Cue erzeuge, die dann aber in dem entsprechenden Menu nicht Fadern sondern Knöpfen zuordne,
welcher Knopf ist dann in der Bank2 an der ersten Stelle am BCF Pult. Die Knöpfe und kleinen Potis sind ja
eigentlich für die Cue Kanäle reserviert. ????

Dritte Frage zur neuen Version ab Prolight.
Ich hatte das so verstanden, das dies eine größere (mehrere DMX Universen, etc.), unabhängige Version wird.
Ändert sich an der momentanen Verion auch was zum Stichtag? Könnte schon intuitiver sein.
Kann mir nicht vorstellen, das es dann nur noch die große Version gibt?

Jedi
Jedi
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on March 19, 2013, 04:12:27 PM
Hallo Jedi,

ich hoffe wirklich das ich dich richtig verstehe, sicher bin ich aber nicht.
Grundsätzlich ist es so, dass ein Fader dem Cue zugeordnet wird den du unter Play auf die entsprechende Bank legst.
Also Cue auf Bank 1/1 wird mit Fader 1 gesteuert. Das kann auch eine Funktion sein die gar kein "Dimmer" enthält.
(zB. eine Seifenblasenmaschine) Um eine Dimmfunktion auf einen Fader zu Bekommen muss du natürlich erst mal einen Cue
programmieren der diese auch enthält. Also alle Geräte die gesteuert werden sollen anwählen, im Programmer die Dimmfunktion
anwählen und den Dimmerkanal (im Programmer) auf die gewünschte Intensität einstellen. Dann Record drücken und anschließend auf den Play Button über einem Fader klicken. Alle Geräte deselektieren und Programmer löschen. Dann noch auf den eben erstellten Cue gehen (zB. durch klicken auf das Feld über dem Play Button) und Faderstart aktivieren. Jetzt erst kannst du mit dem Fader eine Dimmfunktion direkt steuern.
Das erscheint Dir jetzt vielleicht etwas umständlich, liegt aber daran das dein virtuelles Pult (Cuelux) von Hause aus
ohne jede Vorprogrammierung ist. Nur so kann jeder sich es nach seinen Wünschen programmieren. Klar braucht es auch Zeit bis man für sich die beste Lösung gefunden hat. Möglich ist fast alles.

Gruss Frank
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jedi on March 19, 2013, 07:38:57 PM
Hallo Frank,

Danke für Deine Antwort, natürlich mache ich das für kleinere Sachen so, wie Du das beschreibst. Aber
das Lauflicht über vier BAR´s die dann auch noch in drei Teilbereiche (links, mitte, rechts)
aufgeteilt ist (also 12 Schritte), ist manuell ohne Nervenzusammenbruch fast nicht machbar.

Also hatte ich den Wizard genutzt. Der meint aber wohl, er brauche nur die Farben zu steuern und
sich nicht um den Dimmer (die BARbraucht das aber) zu kümmern. Deshalb wollte ich den ja manuell in
die fertige Cue einpflegen. Was zwar möglich war, aber nicht das erwünschte Ergebnis brachte (kein Output).

Noch offen:

Noch eine zweite neue Frage,
wenn ich eine Cue erzeuge, die dann aber in dem entsprechenden Menu nicht Fadern sondern Knöpfen zuordne,
welcher Knopf ist dann in der Bank2 an der ersten Stelle am BCF Pult. Die Knöpfe und kleinen Potis sind ja
eigentlich für die Cue Kanäle reserviert. ?

Dritte Frage zur neuen Version ab Prolight.
Ich hatte das so verstanden, das dies eine größere (mehrere DMX Universen, etc.), unabhängige Version wird.
Ändert sich an der momentanen Verion auch was zum Stichtag? Könnte schon intuitiver sein.
Kann mir nicht vorstellen, das es dann nur noch die große Version gibt?

Jedi
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on March 20, 2013, 12:27:31 AM
Hallo Jedi,

ne so meinte ich das gar nicht. Egal wie groß oder klein die Sache ist, wer von einem
konventionellen Lichtpult (keiner ausgewachsenen Hybridkonsole) auf Cuelux umsteigt
wird seine Probleme haben, hatte ich auch. Gute Wissensquellen sind neben dem Forum
noch einige Videos auf YouTube sowie das Englische Manual. Es ist etwas umfangreicher.
Das wird schon. ;)

LED Lampen zu Programmieren ist schon ein wenig Arbeit. So wie es aussieht kannst du im Wizzard
auch nur ein Attribut auswählen das dann als "Lauflicht" erzeugt wird. Entweder Dimmer oder Farbe.
Finde ich persönlich nicht schlimm. Ich lege mir sowieso die Farben und den Dimmerkanal der Lampen
aufs Pult. Ausgefallene Abläufe musst du eh händisch programmieren, da könnte   
das Bilden von Gruppen dir möglicherweise die Sache etwas vereinfachen.


Zur zweiten Frage, ich kenne das Pult nicht. Habe mir aber gerade mal die original Belegung dafür angesehen.
Wie es aussieht gibt es keine Abbildung der Knöpfe auf dem Pult. Ergo kannst du diese Funktion auch nicht per MIDI steuern.

Einstweilen, Frank



 
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jedi on March 21, 2013, 05:19:42 PM
Hallo Frankyferengi,

ja die machen das auch so furchtbar umständlich mit Midiox, Sysex, *.xmls
Bei meiner Pangolin Beyond Laser Software, suche ich mir eine
Funktion aus der Software aus, und drücke einfach die Taste auf dem
Controller die ich nutzen und belegt haben möchte, FERTIG!
Da braucht man am Controller nix zu ändern.

Jedi
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on March 21, 2013, 11:50:59 PM
Hallo Jedi,

die MIDI Anpassung an den einzelnen Controller war oft auch schon Diskussionsthema.
Das ist sicher nicht die "beste" Lösung die es derzeit gibt. Dafür läuft aber das Programm äußerst
zuverlässig und ist auch mit wenig Rechnerperformance zu Frieden. Vielleicht ist das der Preis dafür?!

Am Ende finde ich den Behringer Controller auch nicht das beste Pult zum Licht machen . Denn nur was
Physisch als Fader oder Button vorhanden ist, kann auch einen MiDi Befehl an das Programm senden.
Vielleicht hat ja jemand noch eine alternative Belegung für das Ding, die dir mehr zu sagt?!
Diesbezüglich gab es auch schon mehre Themen hier im Forum. Frag mal die Behringer Chracks nach so etwas.

Was dir an Knöpfen auf dem Pult fehlt kannst du ja zum Teil noch über die Tastatur steuern.
Da gibt es irgendwo eine Übersicht was möglich ist. Hab ich jetzt leider nicht vor der Nase, kann ich aber mal suchen.

Soweit, Frank
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: LEO on March 22, 2013, 07:41:17 AM
Hallo werte deutschsprachige Forumsgemeinde!

Ich wollte mal nachfragen ob von euch auch jemand Probleme mit dem Behringer BC2000 hat?
Bei mir passiert es regelmäßig, dass ich plötzlich mit dem Midicontrolle nicht mehr steuern kann!
Oft funktioniert es nach einem Neustart von Software und Controller wieder, manchmal funktioniert auch danach nicht.

An was kann das liegen?

Hat jemand schon Erfahrungen mit Windows 8 in Verbindung mit Cuelux?

mfg Leonhard
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: kromefighter on March 24, 2013, 06:18:41 PM
Hallo zusammen   ;D ;D

Wo wir schon mal beim Thema Midi sind =)

irgendwie steig ich bei der anpassung von Middi nicht so ganz durch  ??? 

besitze einen Korg nanoKONTROL
Ich habe mir die XML datei angesehen und verzweifle schon beim öffnen *lach

ich habe eine Gruppe von 4 Scannern gebildet
ich möchte mit dem Fader des nanoKontrol die Gruppe der Scanner  / Position / Shape / Randown / Speed
Steuern ist das möglich ?
ich kann auch das auswählen der Gruppe  bis zum "Speed des Randowns" manuel machen mir geht es darum den Randown Speed über einen Fader zu Steuern

ist das möglich ?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on March 25, 2013, 12:51:20 AM
Bin mir nicht 100% sicher. Pan und Tilt kann man wohl noch auf je einen Fader legen,alle "Macros" (sprich alles unter Shape) nicht.
Die Geschwindigkeit der Figuren steuert man im Live Betrieb auch nicht mehr über diese Funktion.
Versuche es dann mir der Geschwindigkeit in den Playbacksettings oder, bei Chasern, mit der Tempo Funktion im Main Bereich.
Je nach Pult geht letzteres auch per MIDI.



Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: kromefighter on March 25, 2013, 07:48:15 PM

Das Problem ist unter anderen das mit den Figuren.
Ich finde keinen weg einen saubern lauf meiner Figuren zu zaubern
irgendwie egal wie ich Ansätze es sieht einfach abgehackt

ich besitze 6 Scanner

naja vllt hat jemand eine Cuelist von 4 - 6 scanner
Ich wäre echt Dankbar
denn ich dan anpassen kann

 :o :o :o
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: kromefighter on March 26, 2013, 09:21:46 PM
???  ::)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on March 28, 2013, 12:48:49 PM
Eine fertige Show die genau für dien Scanner passt wird sich wohl nicht finden lassen.
Aber vielleicht lädst du einfach mal dein Showfile mit den Scanner hoch. Dann kann vielleicht jemand dir einfach mal ein paar Sachen programmieren. Schreib aber den genauen Typ dabei. Weil der eine Scanner hat motorisierten Focus, der nächte nicht... rotieren Gobos oder nicht... PAN / TILT 16 Bit oder 8?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: kromefighter on March 30, 2013, 10:51:20 PM
So also hab mal meine Show hochgeladen
http://www.workupload.com/file/Nf6CSVG

verwende 4 vio Scanner von American Dj und 2 Vio Roller von American Dj

folgendes vllt noch dazu zu sagen

Die Anlage besteht aus 2 Einheiten
_________________________________________________________________             
|          Einheit 1 Links                           |                   Einheit 2 Rechts                    |                 
|                                                            |                                                                  |
|                 Bar Mitte                            |                        Bar Mitte                            |
|Außen Scanner      Innen Scanner      |     Außen Scanner      Innen Scanner        |
|                 Roller Mitte                        |                         Roller Mitte                      |
|                                                            |                                                                  |
|______________________________|_________________________________|

In der angehängten Show habe ich keine PAN / TILT CUE diese fehlt mir ja noch wie schon beschrieben

Bitte um Hilfe =)
irgendwie sehen meine PAN / TILT Cues der Scanner immer total abgehackt.
Die Roller haben nur einen PAN

Vielen Dank im voraus
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on April 02, 2013, 02:49:01 AM

Ich habe es öfter mal, dass am USB Dongle nach einer Weile kein DMX Signal ausgegeben wird.
Wenn ich den USB Stecker einmal raus und wieder reinstecke gehts wieder.

Habt ihr das auch mal oder liegt das an meinem PC?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: df-djs on April 02, 2013, 10:06:29 AM
hallo,

wir nutzen einen seperaten rechner mit win7, touchscreenmonitor und korg nanokontrol und sind damit wirklich glücklich.

nur, wie bekomme ich cuelux dazu mehr oder weniger als soud to light zu funktionieren ohne die tab taste zu benutzen....

danke :)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: df-djs on April 02, 2013, 10:20:17 AM

Ich habe es öfter mal, dass am USB Dongle nach einer Weile kein DMX Signal ausgegeben wird.
Wenn ich den USB Stecker einmal raus und wieder reinstecke gehts wieder.

Habt ihr das auch mal oder liegt das an meinem PC?

wir haben unseren rechner mit monitor und nanokontrol in ein case verbaut.
nach längerer nutzung wird es dem rechner zu warm und wir haben ein ähnliches problem. evtl wirds auch deinem rechner zu warm?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on April 02, 2013, 10:31:32 AM

hmmm, bei mir ist es genauso. Also Rechner im Case mit Nano Kontrol und Touchscreen.
Aber der Rechner bekommt eigentlich genug Luft.
Zudem war es gestern bitterkalt im Lager :D

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: kromefighter on April 02, 2013, 08:36:41 PM
@ df-djs



wie so die Tap taste ?

Sound to ligt würde über Midi funktionieren
dabei die Tempo taste gedrückt halten dann springt Cuelux auf Midi um

da korg nanokontrol dieses aber nicht unterstütz
gibt es da noch ne Möglichkeit

http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?topic=2277.0 (http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?topic=2277.0)

man kann mehr als eine Midi-Controller verwenden =)


und hier ist der Link für das Sound to Light

http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?topic=1951.0 (http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?topic=1951.0)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: nick on May 04, 2013, 05:58:57 PM
Hallo Zusammen

Hat jemand eine Ahnung ob es einen 3D Visualizer für Mac gibt?
und wenn ja wo man den Downloaden kann ?

Besten Dank Greez Nick
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Marrex87 on May 14, 2013, 01:36:42 AM
Also ich Wüste nicht das es da einen gibt . Du kannst schauen ob es einen gibt denn man über artnet verbinden kann. z.b. Den von MA.
Der läuft aber nur unter Win oder Linux glaub ich. Aus Erfahrung kann ich auch sagen das es sich besser macht die Visualisierungs Software
Auf einen zweiten Rechner zu haben.

MfG
Mario
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: missticc on May 14, 2013, 03:02:10 PM
ich kann dir capture polar als visualisierungssoftware empfehlen.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jedi on May 18, 2013, 10:40:26 AM
Hallo Freaks,

also so langsam stellt sich bei mir Cuelux Ernüchterung ein.
Mein 1600*900 Display wird nicht unterstützt,
Cuelux wird im Miniformat dargestellt. Die verfügbaren
Bildschirmauflösung scheinen aus der Vergangenheit zu kommen.
Die Cuenamen sind so superklein und werden sogar beschnitten.

Desweiteren möchte ich mit meinen LED Color Bars gerne einen
langsamen RGB Rainbow-Effekt programmieren.
Die Farben sollen ganz langsam Phasenverschoben heller und dunkler werden,
so das tausende  Farben entstehen können.
Dennis hat mir empfohlen je eine Cue mit Rot, Grün und Blau zu
erstellen auf "Follow" zu stellen. Leider ist das Ergebnis eher ein Blinklicht.

Vorteile Cuelux:
Absturzsicher, stabil, zuverlässig
Die mitgelieferten Fixtures zu den verschiedenen Lampen funktionieren einwandfrei

Nachteil Cuelux:
Auflösungen nicht für moderne  Bildschirmformate
OLD-School Optik
Moderner Effekt Generator fehlt
Audio Beat detection fehlt

Wenn da noch etwas dran gemacht würde, fände ich das Superklasse.

jedi
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Marrex87 on May 18, 2013, 12:38:11 PM
Hi Jedi
Zu Auflösung.
Also ich arbeite mit ein MacBook und ein touchscreen monitor 20"
Und bei mir wird so gut wie alles unterstützt.

Zu dein Rainbow Effekt.
Wie heist diese Lampe ? Also ich hab selbst schon erlebt das man mit billig led Bars so etwas nicht programmieren konnte.
Auch nicht mit amtlichen lichtpulten wie na Hog oder einer grandMA . Da sind meist billig Dimmer und schlechte dmx Chips Drin
Die nicht pro dmx Kanal 255 steps verarbeiten sonder weniger . Und dann hast du beim langsamen Faden das es ruckartig ausschaut oder gar flackert.

MfG
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jedi on May 18, 2013, 11:03:25 PM
Hallo marrox,

Also hier gab es auch schon apple Nutzer, die mit ihrem Laptop Probleme hatten.
Du hast keinerlei Ränder? Was für einen cuelux Grafik Mode nutzt du?
Welche Auflösung hat der Monitor?

Klar können die lampen das, mit einer anderen Dmx Software kein Problem (diese hat andere Probleme)
Das Problem ist wohl da der effektgenerator die Farben nicht stufenlos wie z.b mit einer sinusfunktion,
Stufenlos durchdimmen kann.
MfG
Jedi
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Marrex87 on May 22, 2013, 06:24:31 PM
Hi Jedi

Doch links und rechts ist ein Rand . Das liegt aber dran das cuelux nicht für 16:9 sondern 4:3 konzipiert ist!

Und mit den Rainbow Effekt .
Ich werd in nähster zeit mal etwas rumprobieren und dann kann ich dir gerne berichten :)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: nick on May 22, 2013, 10:46:44 PM
Hallo zusammen
Ich würde gerne den Macic 3D Visualicer benuten um Shows vorprogrmieren zu können.

1. ich habe das cuecabel angeschlossen ( in cuelux leuchtet die DMX Leuchte )
2. ich habe die Artnet Funktion aktiviert

Aber in Macic 3D ist die Dmx anzeige unten Rechts offline. Was mache ich Falsch ??

Hat hir jemand erfahrungen ? Oder gar einen tipp ?

Besten Dank und gruss Nick
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Marrex87 on May 23, 2013, 01:14:44 AM
Du must eigentlich nur schauen das die ip's stimmen .
Wenn alles auf ein Rechner ist 127.0.0.1 oder ip vom Rechner
Sowohl in cuelux als auch in deiner Visualisierung.
Dann sollte es gehen
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jedi on May 23, 2013, 11:11:38 AM
Hallo Marrex,

den Rainbow habe ich jetzt mit Dennis Hilfe hinbekommen. Per Hand mit der Follow Version geht es.

Na gut 4:3 ist tot, neue Laptops haben alle 16:10 oder 9.
Da müsste sich wirklich als nächstes was tun!
Bei mir ist 1/3 der Breite des Bildschirms unbenutzt.
Schlecht zu erkennen, Cue Namen werden in der Länge beschnitten.


mfg

Jedi
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Marrex87 on May 24, 2013, 01:02:28 AM
Ich Hofe auch drauf das sie es noch mal über arbeiten.
Und leider kann man cuelux pro nur mit cuecore verwenden .
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Simon90 on May 25, 2013, 10:08:29 AM
Hi Leute

Sind zufällig Mac User unter euch die 2 midicontroller haben. Mit welchem program legt ihr die 2 Pulte zusammen?
Danke
MfG Simon
Title: Midimapping für Behringer BCF-2000 umschreiben
Post by: happyhase on May 27, 2013, 10:22:50 PM
Kennt sich jemand aus mit Midi-Mapping schreiben für CueLux?

Ich möchte gerne mein Behringer BCF-2000 etwas umbelegen bzw. Tasten eine andere Funktion zuweisen.

Leider sehe ich da nicht wirklich durch! Wäre schön wenn mir jemand von euch helfen kann!

Danke schonmal!
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Simon90 on May 28, 2013, 05:24:54 AM
Schau mal da:
http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?topic=2403.msg8285#msg8285

Da is auch ne midimap dabei in der schauen kannst wie die Befehle heißen
Falls irgendwas unklar sein sollte kannst ja nochmal schreiben.
MfG
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: LEO on August 01, 2013, 04:05:37 PM
BPM plötzlich ganz langsam...

liegt das am pc / windows / oder an cuelux?

obwohl die bpm auf 128 eingestellt ist läufts als obs 40 oder langsamer wäre..

weiß jemand woran das liegt und wie man das ändern kann??

problem tritt nicht von anfang an auf, kommt nach einiger zeit plötzlich...

lg Leo
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on August 01, 2013, 04:15:16 PM
mhm. Das Problem hatte ich so noch nicht. Ist das denn reproduzierbar? Oder hast du nur ausversehen den Teiler/Multiplikator von deiner Cueliste verstellt?
Benutzt du einen Midi Controller?
Du kannst ja z.B. mit der Maus den Teiler verstellen in dem du über dem Namenfesnter der Cueliste bist und am Rad der Maus drehst.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: LEO on August 02, 2013, 12:51:43 PM
danke für die schnelle reaktion!

naja reproduzierbar....
programm neu starten und es läuft eine weile wie es soll, nach einer weile werden die punkte die links unten die bpm optisch symbolisieren extrem langsam obwohl nichts verstellt wurde. die aktiven cuelisten laufen dann dementsprechend auch um das langsamer.
das ganze passiert jedes mal und verschwindet alleine nicht mehr. nur programmneustart hilft (eine weile)

hab den behringer midi controller den ich aber nicht mehr benutze weil er nicht 100% funktioniert hatte.
da war das gleiche problem - funktioniert eine weile und plötzlich reagiert das programm auf tastenbefehle nicht mehr..

kanns an windows vista liegen??

pc neu aufsetzen??
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on August 02, 2013, 01:09:08 PM
Mhm klingt fast so als würde das System genrell langsam. Windows Vista ist in gewissen dingen sicher nicht so das optimum. Z.B. zum Musikabspielen mit DJ Software lief das bei mir nie wiklich gut. Mitlerweile läuft bei mir fast überalls Windows 7. Cuelux läuft bei mir auf nem All-In-One PC mit Intel Atom Prozessor. Dauert beim starten zwar ein paar Sekunden. Aber danach läuft eigentlich alles flüssig.

Ich vermute zumindest das es am System selbst oder irgendwelchen Hintergrundprogrammen liegt die das ausbremsen. Wenn es genrell ein Cuelux Problem wäre hätten sich sicher schon ein paar Leute mehr gemeldet. Vor allem starten man ja meisten den Rechner einmal, startet das Lichtprogramm, und dann läuft alles bei Veranstaltungsende durch.

Wenn sonst nicht viel drauf ist macht eine Neuinstallation von Windows und Cuelux schon mal sin. Voher die Showdaten von Cuelux sichern.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: beezer on August 09, 2013, 03:12:26 PM
Kann mir auf Deutsch mal einer erklären wozu STACK und RELEASE gebraucht werden?
mit STACK kann man mehrere Cues gleichzeitig anwählen? Hab ich das richtig verstanden?
Und Release?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Obi Hamburg on August 10, 2013, 09:46:14 AM
MIt Stack kannst du mehrere Cues gleichzeitig starten, dazu erst Stack, drücken, dann die Cues die du starten möchtest, dann wieder Stack ->hoffe das habe ich aus dem Gedächtnis heruas jetzt richtig beschrieben.

Mit dem Release Button lassen sich Cue´s stoppen,  Release drücken, dann den Cue den du stoppen möchtest.  Wenn du den Release Button länger drückst stoppen alle Cue´s
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: lonestar on September 02, 2013, 10:29:02 AM
mal eine frage an die deutschen anwender:

laut builder ist in der fixture JBlighning varyscan P6 bei gobo 2 IndexMSB channel 13 / 0-192 geschrieben.
warum sehe ich den parameter nicht in der software. ich benötige diesen sehr oft und kann ihn auch selber
nicht reinschreiben da er nicht in der software auftaucht. was kann das sein. in der software taucht nur der rotation parameter auf.
danke für die hilfe.


naja hab`s über custom hinbekommen, aber ist ja nicht unbedingt die feine lösung.

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Simon90 on September 14, 2013, 03:45:46 PM
Hi Leute
Hab mal eine frage: Ist es möglich das man beim bcf 2000 die Drehencoder zum Programmieren nutzen kann. Also es ist ja so das im Grund Midimapping 2 Tasten gibt wo man zwischen Attack und Speed wählen kann und das man da ne 3te Taste definiert wo man dann auf die Parameter zugreifen wie Pan und Tilt usw. Also ähnlich wie beim Midicon.  Hat das schon mal jemand probiert? Hab leider keinen BCF das ich das testen kann

MfG Simon
Title: Cuelists zusammenfügen
Post by: dimaindahood on September 17, 2013, 08:56:41 PM
Hallo leute ist ganz dringend!
Ich habe mir mehrere cuelists erstellt damit z.b. die lichter für rot verlauf machen, grün etc. Es sind jetzt über 20 listen. Wie kann ich diese zusammenfügen und steuern welche eben dann gleichzeit verlaufen und welche dann danach damit ich per Knopf eine "Show" abspielen lässt. Bitte leute ist ganz ganz dringend. Danke vorraus
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Simon90 on September 17, 2013, 11:01:22 PM
Hi
Kannst du über Stacklisten machen. Einfach Stack drücken dann Record und dann die cues auswählen (einfach auf das play Symbol drücken) die gleichzeitig gespielt werden sollen und dann auf einen freien Playbackbutton klicken. Der wird dann Rosa und du hast eine stacklist generiert. Wenn du das jetzt wiederholst und auf den selben Playbackbutton drückst hast du eine zweite Cuelist hinzugefügt. Doppelklick auf Die stacklist dann kannst die Zeiten ändern wie lang der jeweilige cue laufen soll. Hoffe das reicht für den Anfang. Ist aber auch wunderschön in der bediehnungsanleitung beschrieben :-D

MfG simon
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: rogger4 on September 28, 2013, 11:41:17 AM
Hi,
hier mal die Vorstellung meines Selbstbauprojektes mit dem Titel: "Amtlicht 1.0".  ;)
Als Cuelux Pult vorgesehen ist in einem "DJ" Case ein 17'' Touchscreen verbaut. Dieser wird von einem betagten aber für Cuelux völlig ausreichendem Dell D420 angetrieben. Die Dockingstation ist fest verbaut, sodass keine Anschlüsse mehr gesteckt werden müssen. Auf der "Command Seite" rechts findet man dann eine Kassentastatur, die die wichtigsten Befehle für Cuelux enthält. Daruter das obligatorische Faderbrett (BCF). Die Auszüge in der 1. Etage sind deswegen recht angenehm, weil man bei kleinem Packmaß und kleiner Stellfläche doch etwas an zusätzlichen Platz hat. Abgerundet wird das Ganze durch einen DMX out und eine Schwanenhalslampe (CueCable direkt im Case).
Nicht Ridertauglich aber auf vielen Veranstaltungen erfolgreich eingesetzt (bei Cuelux wird DMX direkt an der Konsole ausgespielt, oder eine Artnet Session mit einem Enttec ODE auf der Bühne aufgebaut, wir ziehen hier also kein DMX, sondern gleich Ethercon. Und für die Fälle, wo man im allerletzen Winkel oder in der Besenkammer arbeiten muss, kann man dass Ganze über Artnet sogar via WIFI machen. Das gibt zwar kein gutes Bauchgefühel, hat aber bis jetzt immer reibungslos funktioniert).

https://www.icloud.com/photostream/de-de/#A2JtdOXmGj3QF7


Grüße,
Knut
P.s: Konsole gibt es übrigens im Marketplace.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: rfx on October 08, 2013, 10:18:38 PM
Hallo, meine Frage,
Wie ist es möglich z.B. drei Cuelisten nacheinander abzufahren, Hintergrund ist es die Geschwindigkeit zweimal regeln zu können
zum einen die innerhalb der Cuelist und die Wechselzeiten  der Cuelisten (für Wackellampen)

VG und Danke
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Simon90 on October 08, 2013, 10:36:09 PM
Hi
Kannst du Mit einer stacklist machen. Funktioniert dann nach dem selben Prinzip wie bei einem cue was die Zeiten angeht
Hab ich zum Beispiel für eine Skybeamer Show verwendet. 4 Einzelene cues programmiert mit verschiede Bewegungen und Fahrten. Die 4 cues dann in eine stacklist geladen und da die Zeiten vergeben wie lange die einzelen cues laufen sollen. 
Hoffe dir geholfen zu haben.
MfG Simon
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: rfx on October 09, 2013, 12:18:41 AM
Jo vielen Dank das hat funktioniert, eine Frage noch, ich habe eine feste Position im Raum programmiert die aus der Bewegung heraus angefahren werden soll. Aus einer frei programmierten Cuelist heraus funktioniert das auch,
nur ist es aus einem vordefiniertem Ablauf heraus nicht möglich (z.B. Circle).
Was mache ich falsch.

Vielen Dank
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: DanielSy on October 10, 2013, 10:57:39 AM
Hi,

wir sind jetzt schon seit längerem nach einer Lösung für Sound to light fürs Cuelux, kommen aber nicht wirklich auf eine brauchbares Ergebniss.
Wir nutzen ein Akai APC40 als Midipult.
Hatten mal über ein Programm ein Midisignal umgewandelt aber es kam nicht wirklich in der Software an, das andere Problem war das nur ein Gerät als Eingang genutzt werden kann.Entweder Midi oder das Akai.

Was für Erfahrung habt ihr mit diesem Midi Pult oder ist es ratsam auf was anderes umzusteigen?
Für eine Lösung unseres Problems wär ich sehr dankbar :)

Gibt es eine "bessere" Lösung oder Bedienung wie mit einen Akai? Beispielerweisse das BCF 2000?

Daniel
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Simon90 on October 11, 2013, 02:57:03 PM
@ rfx

Hi
Was funktioniert da nicht. Kannst du das vielleicht mal etwas genauer definieren?
Wenn ich es richtig verstanden habe:
Es läuft bei dir zum Beispiel eine Kreisfahrt und du möchtest dann die Kreisfahrt beenden und auf einen Festen Punkt fahren, oder?
Wenn das dein Problem ist, ist es einfach. 1. Cuelist mit Kreisfahrt Programieren
In einer 2. Cuelist deine Position und ganz wichtig im Shape Generator None anwählen und auf einen freien Platz speichern. In der Positions Cuelist dann noch 0,5-1s Fade in einstellen dann wechselt er nicht so ruckartig die Position.

@ DanielSy
Du brauchst zum Beispiel Midi Ox dann kannst du die beiden Midisignale zu einem zusammenfassen. Gibt es im Forum ein paar Anleitungen wie das geht.

Zum Thema Midicontroller ist es Meines Erachtens eine Glaubensfrage. Alles hat irgendwo seine Vor und Nachteile. Beim BCF brauchst dann zusätzlich ein Launchpad, und beim Akai/Midicon hast halt keine Motorfader. Ich benutze nen Midicon und bin Eig seit 2 Jahren zufrieden damit. Da ich aber mir noch zusätzlich Cuelux Pro anschafen werde, werde ich da wohl nen eigenen Controller bauen bzw ein ganzes Pult.
MFg
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: DanielSy on October 11, 2013, 08:26:14 PM
Ich bekomm zwar ein Signal in den PC aber Cuelux greift nicht darauf zu.
Brauch man dann nur Midiox, oder welche Software/Hardware brauche ich noch dazu?

Muss ich bei der Programmierung auf was bestimmtes achten das Cuelux auf Sound to light anspringt?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Simon90 on October 15, 2013, 07:50:51 AM
Guten Morgen
Schau mal da
http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?topic=2277.0

Mfg
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: DanielSy on October 15, 2013, 09:31:49 PM
Guten Morgen
Schau mal da
http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?topic=2277.0

Mfg


Danke, ist aber für Windows, wir nutzen Apple....
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: eventprojekt on October 16, 2013, 10:21:50 AM
Hallo Leute,
kann mir jemand sagen ob eine art Theatermodus in cuelux vorhanden ist? Also den wechsel der cues mit einer go taste starten mit programierten übergangszeiten (fade in - out). Was ich rausgelesen habe gibt es eine solche art den nächsten cue mit einer Taste zu starten.

Vielen Dank im voraus
Carsten
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on October 17, 2013, 12:25:29 PM
Einen speziellen Theatermodus gibt es nicht. Du kannst aber in jeder Cueliste pro Cue einstellen was passieren soll:
Halt: Der Cue wird durch den GO-Button getriggert.
Follow: Der Cue wird getriggert, sobald der vorhergehende Cue seine Überblendung abgeschlossen hat.
Wait: Der Cue wird gleichzeitig mit dem vorhergehenden Cue getrigger.

Du kannst also eine Cueliste mit Cues "Halt" erstellen. Dann wird der erste Cue beim starten der Cueliste geladen, sobald die Cueliste einen Cue mit "Halt" erreicht wartet sie solange bis du noch mal den Start / Go Button betätigst. Das beste ist einfach mal das programm runterladen und ausprobieren. Grundlegend steht das auch in der Anleitung,
Title: Cuelux mit Infrasonic M49 MIDI Keyboard bedienen
Post by: Tobbbeeeey on October 18, 2013, 09:44:11 AM
Hallo zusammen, wie im Betreff bereits erwähnt, will ich Cuelux mit unserem alten MIDI Keyboard bedienen.
Wie kann ich denn nun die einzelnen Knöpfe in Cuelux dem MIDI Keyboard zuweisen?
danke schonmal für die Hilfe.
Glg tobi
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on October 18, 2013, 10:35:40 AM
Wie wird das Keyboard angeschlossen? Hat es schon eine USB Buche und weist sich als Midi Interface am PC aus oder hast du ein USB/Midi Interface was du über die runden Steckverbinder mit dem Computer verbindest?
Generell brauchst du vermutlich erstmal ein passendes Midi-Mapping File für dein Keyboard. Das Prinzip ist ja das du ein passendes Mapping auswählst was Cuelux sagt welche Funktion es bei welchem Midi Befehl ausführen soll. Dazu must du dann die passende Midi Schnittstelle für Midi In und Out auswählen.
Am besten einfach mal die Suche bemühen was man braucht um die XML Midi Mapping Files für Cuelux zu erstellen. Und dann mit einer Taste anfangen und nach und nach die funktionen zuweisen die du auf den Tasten haben willst.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Tobbbeeeey on October 18, 2013, 01:01:51 PM
Ja Pult ist über USB angeschlossen.
Was ist ein midi mapping?
Was ist xml?
Ich kenn des von anderen programmen, da klickt man auf "midi zuweisen" dann auf den knopf in der software und dann drückt man die Taste auf dem midi pult, und dann ist diese Taste der Funktion zugewiesen.
und ja wenn ich des keyboard anschließe kann ich als eingabe M49 und ausgabe m49 auswählen, aber bei dem midi mapping steht mein gerät nicht drinnen...
Was jetzt?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: eventprojekt on October 20, 2013, 12:29:48 AM
Einen speziellen Theatermodus gibt es nicht. Du kannst aber in jeder Cueliste pro Cue einstellen was passieren soll:
Halt: Der Cue wird durch den GO-Button getriggert.
Follow: Der Cue wird getriggert, sobald der vorhergehende Cue seine Überblendung abgeschlossen hat.
Wait: Der Cue wird gleichzeitig mit dem vorhergehenden Cue getrigger.

Du kannst also eine Cueliste mit Cues "Halt" erstellen. Dann wird der erste Cue beim starten der Cueliste geladen, sobald die Cueliste einen Cue mit "Halt" erreicht wartet sie solange bis du noch mal den Start / Go Button betätigst. Das beste ist einfach mal das programm runterladen und ausprobieren. Grundlegend steht das auch in der Anleitung,

Vielen Dank für die Antwort. Dies ist kaufentscheidend für uns.
Cuelux wird bei uns als ein weiteres Lichtsystem integriert werden.
MfG
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on October 21, 2013, 12:53:08 PM
@ Tobbbeeeey

Cuelux hat keine Midi Learn Funktion. Das heist du kannst leider nicht einfach eine beliebige Funktion von Cuelux auf eine Taste zuweisen.

Es gibt fertige Mappings (die du ja bereits in der Auswahl gefunden hast) für verschiedene Standardkontroller.

Du kannst aber zum Test vielleicht einfach mal das Gerenic Midifile Auswählen und probieren ob du dann was bediennen kannst.

Die Datei zum Mapping findet man z.B.:

Eigene Dateien\Visual Productions\Cuelux\Midimaps\Factory\generic.xml
(Windows XP)

Es handelt sich dabei um eine XML (Text) Datei

Dazu gibt es auch noch eine PDF übersicht über mögliche Midi Befehle.
http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?action=dlattach;topic=1609.0;attach=357

Daraus kann man sich dann auch seine eigene Midi xml Datei zusammen bauen, mit Befehlen die man für seine Bedürfnisse braucht. diese kann man dann im Midimaps\User Verzeichnis ablegen.

Diese Datei weist man dann der Midischnittstelle zu an der dein Keyboard angeschlossen ist (M49).

Bevor man aber Anfängt zu Basteln solltest du dir Überlgen welche Funktion in Cuelux du auf welche Taste etc. legen willst.Dazu kannst du dir das PDF File anschauen oder dir einfach mal in Cuelux die Standarbelegung von anderen Midi Controllern anschauen. Dann sieht man was möglich ist.

Nicht grade eine Plug and Play Lösung aber möglich ist es auf jeden Fall. Gibt auch diverse Englische Beiträge zu dem Thema.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: chilledtimmy on November 22, 2013, 08:05:47 PM
Hallo Experten,

paar Freunde und ich haben uns jetzt auch Cuelux gekauft. Super das Programm. Nur das man bei der Auswahl der Auflösungen sehr eingeschränkt wird ist schade. Wir haben z.B. einen Touchscreen mit 1920x1080. Cuelux erscheint im FullScreen Modus schön quadratisch in der Mitte. Man sieht zwar alles aber wirklich schön ist es nicht.
Gibt es hier noch irgendeinen Trick, das Cuelux über das gesamte Display dargestellt wird bzw. werden aktuelle Auflösungen nachgepatcht?

Und noch eine Frage:
Vor Cuelux haben wir ein fx5 Interface in Verbindung mit DMXControl laufen gehabt. Dieses Interface hat ja ne galvanische Trennung zwischen USB und den DMX Ports. Soweit ich weiß das Cuelux Interface nicht.
Hatte schon mal jemand Probleme aufgrund dieser nicht vorhandenen galvanischen Trennung?

Freu mich auf eure Antworten!
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on November 24, 2013, 11:27:12 PM
Und noch eine Frage:
Vor Cuelux haben wir ein fx5 Interface in Verbindung mit DMXControl laufen gehabt. Dieses Interface hat ja ne galvanische Trennung zwischen USB und den DMX Ports. Soweit ich weiß das Cuelux Interface nicht.
Hatte schon mal jemand Probleme aufgrund dieser nicht vorhandenen galvanischen Trennung?

Freu mich auf eure Antworten!

Salü,
berechtigter Einwand. Es gab, in der Vergangenheit, einige Probleme diesbezüglich.
Mein erstes Cue Cable war auch solch ein Kandidat. Visual hat mir Selbiges anstandslos getauscht.
Das Neue war dann nicht mehr anfällig. Empfehlen kann ich aber, immer einen DMX Splitter
dazwischenzuschalten. Der trennt dann noch gleich, galvanisch, das DMX Signal vom Rest.
Gibt solche  Helfer natürlich auch für den USB Port, sind aber unverhältnismäßig teuer. Reine Vorsichtsmaßnahme,
mit dem aktuellen Kabel nicht zwingend erforderlich.

Gruss Frank
Title: BPM-Set
Post by: ambi on December 10, 2013, 07:08:38 PM
Servus,

wir benutzen seit neuem ebenfalls Cuelux bei uns im Lokal und sind grundsätzlich zufrieden, nur haben wir anscheinend einen kleinen Denkfehler beim Versuch das Tempo über Midi zu steuern.

Geräte sind folgende:
Cuelux auf MacMini
Live-Pult Behringer X32
Altes Lichtpult - GLP Light Operator 24
USB - Midi Interface

Zwecks Aufnahmemöglichkeiten ist das X32 mit dem MacMini per USB verbunden.
Als Taktgeber hätten wir uns eigentlich gedacht, das wir das alte Lichtmischpult per USB-MIDI ebenfalls an den MacMini hängen und so die Clock setzen können, was jedoch leider nicht hinhaut.
Cuelux bekommt zwar ein MIDI Signal, denke es wird allerdings nicht genau wissen was es mit dem Signal anfangen soll.
Liegt es daher nur am Mapping und wir müssten das File anpassen, wenn ja welcher Befehl ist den für die BPM-Clock verantwortlich?
Das Signal dürfte das alte Lichtpult auf Kanal 12 schicken, soweit ich das über das Mapping herausfinden konnte.

Über Ideen und Vorschläge würde ich mich freuen!
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on December 11, 2013, 08:29:56 AM
Also ich glaub auch das es nicht funktionieren wird. Normal generiert man das Midi Clock Signal aus einem Gerät was entweder Audiodaten abspielt und auch gleich ein synchrones Clock Signal liefert z.B. ein Sequencer wie Cubase oder man hat z.B. ein Pioneer Mischpult mit BPM Counter was die Geschwindigkeit dann auch über Midi rausschickt. Dein GLP Pult verschickt vermutlich nur einfache Midi Befehle. Das heist du könntest ggf. damit Funktionen wie Fader oder Tasten in Cuelux fernsteuern. Midi Clock macht da normal keinen sinn da es ja nicht die Geschwindigkeit der Musik kennt.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: ambi on December 11, 2013, 11:45:00 AM
Midi Clock macht da normal keinen sinn da es ja nicht die Geschwindigkeit der Musik kennt.

Naja so ist es auch nicht ganz, es hat auf der einen Seite ein eingebautes Mic für die interne Funktion des S2L bzw. auch einen eigenen Eingang. In unserem Setup ist es so, dass wir über das X32 das Signal an das GLP-Pult schicken und es daher den "Takt" bekommt.
Bei der MIDI anzeige im Cuelux sieht man auch, dass das Signal im entsprechendem Takt ankommt...
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on December 11, 2013, 12:56:11 PM
Ok, du weist aber schon das du "Tempo" länger gedrückt halten must um auf Midi umzuschalten? Also Umschaltung von Manuel auf Midi Input. Manuel geht dann wieder mit einem kurzen klick auf Tempo.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: ambi on December 11, 2013, 01:35:28 PM
Ok, du weist aber schon das du "Tempo" länger gedrückt halten must um auf Midi umzuschalten? Also Umschaltung von Manuel auf Midi Input. Manuel geht dann wieder mit einem kurzen klick auf Tempo.

jaja, tempo ist auf midi eingestellt. ich hab den usb-midi dongle als eingang ausgewählt und das generic mapping eingestellt.
cuelux bekommt ein midi signal, ich denke dass es aber wohl am mapping liegt, nachdem ich mich davor aber noch nie mit midi beschäftigt habe, kanns auch leicht sein das ich etwas überseh.
bzw wüsst ich nicht, wie ich ins mapping eingreif, so dass ich sag das auf channel 12 die bpm clock daher kommt..
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on December 11, 2013, 04:14:07 PM
Dann sendet dein Midi Gerät vermutlich kein Midi Clock Signal. Kannst du auch einfach überprüfen wenn du dir z.B. mit einem anderen Programm die Midi Daten anschaust. Ich glaube mit Midi Ox müsste das gehen. Cuelux zumachen, in Midi Ox den Midi Input wählen und schauen was an Befehlen rein kommt.

Midi Clock ist übrigens ein eigener Steuerbefehl und völlig unabhängig vom Mapping. Das Mapping wird nur benötigt um mit normalen Midi Befehlen wie Note On / Off zuordnungen auf Cuelux Funktionen zu machen. Ansonsten lies dich einfach mal ein bißchen über Midi ein. Die msiten Infos sind aber naturgemäs in Englisch.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: KGR-BGL on December 15, 2013, 10:55:47 PM
Kann mir jemand bitte helfen?!

Ich suche einen Visualizer, möglichst einfach zu bedienen, für Cuelux.
Habe es mit "Magic 3d easy view" und Magic 3d easy view beta" probiert aber bekomme trotz angeschlossenem Cuecable und in den Optionen aktiviertem ArtNet keine Verbindung.

Bin langsam am Verzweifeln.... hat jemand einen Tip? bzw eine funktionierende Alternative?

LG

Christoph
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on December 16, 2013, 09:17:50 AM
Ich schätze du brauchst für Magic 3D easy view auch einen Dongle oder ein Interface damit Artnet funktioniert. Ansonsten kann ich dir Capture Polar empfehlen. Funktioniert bei mir ganz gut und ist in der Einstigesversion auch noch bezahlbar.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: SAT12 on December 20, 2013, 11:25:06 AM
http://freestylerdmx.be/

Du kannst diese Lichtsoftware als Visulalizer verwenden. Habe ich schon ausprobiert.
Ab und zu ist ein bisschen verbugt aber im großen und ganzen hats gut funktioniert.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: DJ Chrissi on January 07, 2014, 10:18:02 AM
Hallo

Ich wollte mal fragen wann denn nun endlich die Sound to Light Funktion kommt?????
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: eventprojekt on January 25, 2014, 12:18:06 AM
Hallo Leute,
haben uns elation / cuelux inkl. Midicon zugelegt. Nun hatten wir eine Veranstalung inkl. Varytec Scanner XT 1 vor Ort. Leider reagierten die Geräte nicht wie gewünscht. Der Dimmerkanal lag auf dem Rotationskanal usw. vor Ort haben wir noch schnell alles umprogrammiert. Es hat alles geklappt aber die Nerven. Das gleiche Problem hatten wir aber auch schon bei Chamsys. Ist die original Belegungstabelle vielleicht falsch? Hatte jemand schon so ähnliche Probleme?
- Gibt es eine sogenannte normale FADERbank von 1 bis 32 oder mehr für Testzwecke?

Gruß
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on January 27, 2014, 10:58:26 AM
Die Geräte hab ich leider nicht. Zum testen nimm einfach Hersteller Generic und dann einen 10 Kanal Dimmer, Wenn das nicht reicht zwei bis 3 Dimmer patchen. Eventuel stehen die Geräte einfach im falschen Modus. Bei vielen gibt es verschiedene DMX Modi wo dann die Belegung unterschiedlich ist.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: martinro1 on February 01, 2014, 04:35:33 PM
Hallo,
ich habe Windows 8.1 in der 64 Bit Version.
Cuelux habe ich installiert, nun versuche ich das Cuecabel zu Installieren, leider ohne erfolg.kann mir jemand weiter helfen?
 Gruß martiro1
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: DJ Chrissi on February 02, 2014, 03:15:58 PM
Hallo freunde des Lichts....

Ich habe auch ein Problem, ich brauche mal ein Patch für meine LED Disco Kugel " Eurolite LED B-17 RGBAW " .   Die Kugel hat 8 DMX Kanäle und ich finde leider nix passendes.

Vielen Dank schon mal im voraus....
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: DJ Chrissi on February 03, 2014, 06:44:52 PM
Hallo freunde....

da bin ich gleich noch mal mit einem Problem....

ich habe einen Mac Pro und seit dem ich Cuelux nutze geht mein Bildschirmschoner irgendwie nicht mehr, das heist nur wenn ich Cuelux an habe.

Kann mir da vielleicht jemand helfen, oder ist das nur ne einstellungssache????

schon mal vorweg vielen dank.....

mfg
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on February 05, 2014, 12:38:23 AM
@ DJ Crissi, ich benutze keinen Apfel Rechner und keinen Bildschirmschoner, aber
könnte mir gut vorstellen das es so gewollt ist. Dieser wäre,  bei einer Live Anwendung, auch total hinderlich.
Culux wurde ja nicht nur für Disco Licht Situationen erdacht. Wenn Du damit in einer Live Show Licht machts und kurz vor dem
Szenenwechsel kommt dir der Screen Saver in die Quere, echt ein „worst case“.
Nebenbei ist der Bildschirmschoner auch ein Relikt aus der Röhrenmonitor Ära und sollten das einbrennen der Grafik auf der "Röhre" verhindern.
Moderne Displays brauchen derartige "Schonung" nicht mehr und sind da noch optische Spielerei.
Macht dir also mal deswegen keine Gedanken.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: DJ Chrissi on February 05, 2014, 08:42:05 PM
OK

dann las ich das mal mit dem Bildschirmschoner... ;)

aber wer kann mir bei meiner Discokugel helfen. Ich hatte es schon selber mit dem Bulider versucht aber hab´s net hinbekommen  :-[ :-[

Mit freundlichen Grüßen

DJ Chrissy
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on February 06, 2014, 08:37:00 AM
Stell doch einfach die DMX Belegung unter "Builder & Personality file requests" als Post und du bekommst das gemacht. Oder einen Link zur Anleitung wo die Infos drin sind.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: WE-DJs on February 11, 2014, 12:24:48 PM
Hallo zusammen, ich benötige mal Hilfe auf deutsch (da etwas umfangreicher).

Ich richte gerade Cuelux für mein kleines Licht-Setup (mobiler DJ) ein:
Segment 1: 1-2 LED-4er Bar (Lightmaxx CLS-3)
Segment 2: 1-2 LED Effekte bewegt (evtl. später einmal Moving-Heads)
Segment 3: ein paar LED-Cans oder Bars als Deko-Licht (Uplight oder beleuchtete Hussen).

Die Idee ist das ganze bei kleineren VAs über das Midi-Touchpad des DJ-Pults zu steuern (Pioneer DJM-2000), bei größeren VAs lege ich schon mal mit solch einem Touchscreen auf: http://www.youtube.com/watch?v=hKQ2KuiKX4M (http://www.youtube.com/watch?v=hKQ2KuiKX4M)
Da möchte ich auch Cuelux integrieren.
Folgende Oberfläche habe ich mir bisher gestaltet (bisher nur grafisch): http://pic-upload.eu/index.php?Section=Picture&Action=ShowPicBig&p=92187da03be96b0fff8a5e2324665a46 (http://pic-upload.eu/index.php?Section=Picture&Action=ShowPicBig&p=92187da03be96b0fff8a5e2324665a46)

Zu meinen Ideen:
- Ich möchte die Playback-Fader Sektion zum manuellen Farbmischen der einzelnen Segmente benutzen (nur für statisches Licht) - Im Screenshot linker Bereich. - Sowie die Flash-Buttons unter den Fadern zum Live-triggern der Led-Spots und Deko-Lights. (im Screenshot unten rechts).
- Die Playback Buttons möchte ich mit den 64 Buttons oben rechts steuern. Dabei hat jedes Segment einen Bereich. Es wäre schön, wenn in jedem Bereich jeweils nur ein Programm laufen würde und bei antippen eines anderen das bisherige stopt. Es sollen aber mehrere Segmente gleichzeitig laufen können (ich kann also für alle 3 Segmente unterschiedliche Programme wählen, in einem Segment läuft aber jeweils nur ein Programm) - Außerdem gibt es einen Bereich mit 24 Shows, auf denen Shows liegen sollen, die alle Bereiche gleichzeitig ansteuern (also Programme wo alle Sektionen gleichzeitig angesteuert werden). Auch hier sollte nur jeweils 1 Programm laufen. - Dann natürlich ohne die anderen 3 Bereiche.

Da ich nicht drauf los programmieren will und dann merke ich bin das ganze falsch angegangen, möchte ich mal Eure Meinung und Tips dazu hören.
Meinen Fragen:
- Ist das so mit Cuelux umsetzbar? - Haltet Ihr es für praktikabel?
- Ich verstehe den Unterschied zwischen Cuelist und Gruppe (group, bundle) nicht ganz. Was bringen mir die Gruppen? - Ich habe gelesen, daß man für "automatisches Stop bei Anwahl eines neuen Plays-Buttons" Gruppen anlegen soll. - Braucht man dann verschiedene Gruppen oder kommt alles in eine Gruppe rein? - Verstehe ich nicht richtig.

Vielen Dank für Eure Mithilfe!

Gerd
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on February 14, 2014, 09:30:00 AM
Also ich denke das was du vor hast ist schon nicht so einfach.

Grundsätzlich kannst du dir natürlich bei Cuelux Fader anlegen für dein statisches Licht. Wenn du die hochziehst kann man die z.B. mit Fader Start versehen dann könntest du darüber dir eine Farbe mischen bzw. eine Grundfarstimmung kreieren.

Zu den Playback Buttons und Bundle:
Alles bei dem nur ein Button aktiv seihen soll bekommt die gleiche Bundle Nummer. Das heist sobald ein anderer Button aus dem gleichen Bundle gestartet wird gehen alle anderen automatisch aus.

Gruppen sind halt Gruppen :-) Man gruppiert z.B. Geräte einer Sorte zu einer Gruppe. Das hat den Vorteil das man mit dem Klick auf die Gruppe gleich alle Geräte anwählt. Liegt die Gruppe auf einem Fader kann man damit dann z.B. den Dimmer aller Geräte in der Gruppe ändern.

Ob das dann alles mit deinem Layout so hinhaut und dem DJM2000... keine Ahnung. Also ich halte nichts davon mit DJ Controllern Licht zu steuern. Wenn man eine vernüftige Lichtshow will dann sollte das eine extra Person machen. Und die hat dann auch einen eignene Arbeitsplatz mit einem geigneten Midi Controller. Wenn man sowieso nur ein bißschen Blinklicht nebenbei steuert braucht man nicht mal zwangweise einen extra Controller. Fader kann man auch direkt am Touch monitor einstellen, Flashen geht über eine Funktastertur... Ansonsten ahlt einen einfachen Midi Controller anschliessen mit genug Tasten zum belegen. Allein das Risiko das ich beim auflegen was falsches drücke und dann die Musik nicht so läuft wie ich mir das wünsche...  Das hat einfach vorang. Licht und Ton am besten auf getrennten Computern nutzen.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: benzer on April 26, 2014, 10:14:24 PM
Hallo, ich habe ein Problem mit dem Strobe Button / der Strobe Funktion. Die beiden Geräte die damit nicht klar kommen sind zwei LED Bars „Showtech Compact Power Lightset“ (baugleich STAIRVILLE STAGE TRI LED) und zwar in der MK1 und der MK2 Ausführung. Beide laufen bei mir im Mode 7, d-P7(7 DMX Kanäle). Habe ich einmal die Strobe Taste betätigt, behalten die beiden LED Bars die Strobe Funktion bei. Genauer gesagt, sie sind nach dem loslassen der Strobe Taste dunkel, lege ich dann aber eine andere Funktion auf die Bars so blitzen diese munter weiter z. B. in rot und das solange bis ich das Programm schließe und erneut öffne. Dann ist wieder alles gut bis zum ersten drücken der Strobe Taste….
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on April 28, 2014, 12:26:16 PM
kenne zwar die Lampen nicht aber, wenn du es noch nicht getan hast, schau doch mal nach im DMX Monitor.
Wenn, nach loslassen, immer noch ein Signal, auf dem Strobe Kanal gesendet wird, ist es ein Programm/ programmier Fehler.
Ansonsten liegt es an den Lampen.
Vielleicht hilft es ja um der Ursache auf die Spur zu kommen.

Gruss Frank
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: MiRu on April 29, 2014, 08:36:57 AM
Hallo ich suche leider vergeblich  ??? diesen Lichtefekt in Cuelux ... Kann mir jemand helfen ?

Involight OB-350 LED

danke  ;D
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: benzer on May 01, 2014, 04:11:11 PM
Im DMX Monitor habe ich schon geschaut. Der Wert geht noch loslassen der Strobe Taste nicht wieder auf 0 und somit blinken die Lampen weiter, aber nur bei den beiden LED Bars. Durch rumspielen (langsames hoch- und runterziehen des STL Faders) bekommt man den Wert irgendwann wieder auf 0. Das kanns aber nicht sein oder ?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: djmsb on May 12, 2014, 12:02:19 PM
Hallo zusammen,

ich bin relativ unerfahren was die Software angeht und Versuche grade die ersten Shows zu programmieren und da stellt sich die erste Frage.

Würde für 2 Movingheads gerne eine Kreisfahrt Programmieren was ja mit den Shapes auch kein problem ist.

Ich würde aber gerne den 1ten Head im Uhrzeiger Sinn, und den 2ten Head gegen den Uhrzeiger Sinn drehen lassen.

Ist das möglich, und wenn ja wie?

Liebe Grüße

Matze
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Patke65 on May 12, 2014, 03:23:29 PM
Hallo,
ich hab ein Problem mit cuelux...
ich möchte meine neune BeamZ MHL 216 double wash hinzufügen, diese sind jedoch nicht in der Liste .. was nun?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on May 12, 2014, 03:27:15 PM
Stell mal deine Suchanfrage in das Richtige Forum.
Da werden Sie geholfen:  http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?board=14.0 (http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?board=14.0)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: missticc on August 31, 2014, 10:13:16 PM
Tagchen, ich bin gerade in der Cuelist bearbeitung links unten auf die Cuelisten-Freigabe-Zeit gestoßen, was genau bewirkt das? ich konnte noch nichts feststellen.

Vielen Dank

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: DJ Chrissi on September 01, 2014, 09:32:45 PM
Hallo ich brauch mal wieder Hilfe.

Habe zwei Phantom 50 LED MH´s und bin schon fleißig am Programmieren aber irgendwie bekomme ich es nicht so richtig hin, also ich habe das Licht immer hinter mir stehen und da möchte ich nicht das die MH´s nach hinten Leuchten aber irgendwie schnall ich das noch nicht.

Ich hoffe irgendwer weis wie man die Bewegung von den MH´s eingrenzen kann???????

eine schnelle Hilfe wäre sehr schön da ich am WE ne Hochzeit hab und ich die MH´s unbedingt einsetzen will.

Danke schon mal

Mit freundlichen Grüßen

DJ Christian
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: DJ Chrissi on September 09, 2014, 08:45:56 PM
Hallöchen Freunde des Lichts

ich habe Cuelux auf zwei Rechnern, einmal Mac und einmal Windoof. Mit dem Mac arbeite ich am meisten und hab schon viel programmiert,  weis jemand ob ich irgendwie die cue´s die ich fertig hab, von dem Mac zu dem Win. kopieren kann????  hab keine Lust noch mal alles  neu zu programmieren.

MFG
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Simon90 on September 15, 2014, 11:21:48 AM
Hi
Einfach die Shows vom Mac auf Windoof in Dokumente und in den cuelux Ordner einfügen. Musst nur darauf achten das falls du selber Geräte im Builder erstellt hast das sie auf beiden Rechnern vorhanden sind. Diese Datei kannst auch einfach einfügen. Alle Shows, Geräte, Midimaps sind komplett kompatibel zwischen Mac/Windows, Cuelux/Emulation

Mfg Simon
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on September 30, 2014, 03:20:08 PM
Quote
Würde für 2 Movingheads gerne eine Kreisfahrt Programmieren was ja mit den Shapes auch kein problem ist.

Ich würde aber gerne den 1ten Head im Uhrzeiger Sinn, und den 2ten Head gegen den Uhrzeiger Sinn drehen lassen.

Ist das möglich, und wenn ja wie?

Ich glaube das geht leider nicht. Da könntest aber die Pan Bewegung invertieren. Wäre dann aber immer so.
Patch, Gerät auswählen, Eigenschaften, Pan invertieren.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on September 30, 2014, 03:22:32 PM
Quote
Habe zwei Phantom 50 LED MH´s und bin schon fleißig am Programmieren aber irgendwie bekomme ich es nicht so richtig hin, also ich habe das Licht immer hinter mir stehen und da möchte ich nicht das die MH´s nach hinten Leuchten aber irgendwie schnall ich das noch nicht.

Dann würde ich den Lichtstrahl der Heads auf die Tanzfläche ausrichten und erst danach den die Kreisfahrt einstellen.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on September 30, 2014, 03:33:15 PM

Ich würde gerne ein Licht Intro mit Cuelux steuern.
Es soll also zB auf die Sekunde genau ein Strobe oder Blinder angehen wenn zB ein Paukenschlag kommt usw.
Gibt es irgendwas um das mit Timecode zu machen?
Jemand eine Idee wie man da umsetzen kann?

Hat Jemand Erfahrungen mit DMX Rekordern?
zB Stairville DR-1 DMX Recorder
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Simon90 on September 30, 2014, 09:42:02 PM
Hi
Da cuelux kein Timecode hat wird es schwierig sein eine Show perfekt auf ein Lied zu triggern. Du kannst schon was programmieren und dir die Zeiten so festlegen das sie auf dein Lied passen aber wenn du den Song startest und zur selben Zeit nicht deine Show ist logischerweise alles zeitversetzt. Und dann schaut's nicht schön aus. Habe das auch schon mal versucht und irgendwann hab ich es aufgegeben da du im Programm keinerlei Anhaltspunkte hast wo du gerade stehst mit Timecode geht das leichter da du dir den Song ins Programm ziehst und darauf deine show aufbaust. Aber dafür ist cuelux nicht ausgelegt. Benutze es daher nur für live Sachen wo man aktiv eingreifen kann. Was du probieren kannst wenn es trotzdem versuchen willst  ist das du dir in deiner Cuelist stop Punkte setzt. Zb.: lied geht los. Led pars dimmen in rot hoch. Dann setzt du einen stop. Sobald nun in deinem Fall irgend ein pauken Schlag kommt drückst du wieder deinen play button. Blinder gehen an und LEDs wechseln auf grün. Du kannst dir also Fixpunkte setzen an denen du deine Show wieder starten kannst. Somit wird der zeitversatz irgendwann nicht so drastisch.

Mfg simon
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on October 01, 2014, 01:12:44 AM

Mit dem Rekorder wird es bestimmt irgendwann auseinander laufen.
Denke auch das wird sich nicht vermeiden lassen.

Plan B wäre zB Cubase zu nutzen um dann dann ein Midi Signal auszugeben das dann Cuelux ansteuert.
Gibts irgendwo eine Tabelle wo aufgelistet ist welche Note welche Funktion in Cuelux ansteuert?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jonas_Hig on October 12, 2014, 07:37:37 PM
Hallo,

ich hätte da mal eine Frage zum Cuelux... Was genau machen die Programme VisualTouch und vmanager?
Und als nächstes, wie kann man da drin was machen? :-)
Wir arbeiten zum Karneval mit diesem Programm und ich habe mich so langsam daran gewöhnt :-) (3 Saison)



Ich hoffe ihr könnt meine Frage beantworten :-)
Dankeschön

Lg Jonas
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on October 13, 2014, 08:52:05 AM
VisualTouch ist einen eigene Software und hat nichts mit Cuelux zu tun. Der Vmanager wird glaub ich zum Update der Software bei Cuelux Pro (Cuecore Interface) benötigt. Wenn du nur die normale Cuelux Software hast brauchst du beides nicht.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Jonas_Hig on October 13, 2014, 07:14:23 PM
Ahhh okay vielen Dank für die Auskunft :-)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Calvin Davidson on October 13, 2014, 07:33:14 PM
Hallo  :)

Ich hab mir heute Cuelux ganz neu zugelegt. Ich hab mir die Software schon früher mal downgeloadet und da hat alles gepasst. Heute bekomm mein Päckchen und weil ich soooo gescheit bin  :P denk ich mir ich lade alles nochmals sorgfältig auf mein MacBook runter. Davor hab ich alles was Cuelux betrifft vom Mac gelöscht. Nagut. Gesagt getan. Ich lad mir also die Software neu runter. Häng das Kabel an... probier es aus.. FUNKT ohne Probleme. MHs machen was sie sollen.. LED Par's spielen. Dann geh ich in die Optionen und würde gern die Sprache von Englisch auf Deutsch verstellen. Weil wenn man die Option dafür schon hat dann möchte man sie ja natürlich auch nutzen. SO... und da haben wir das Problem. Cuelux: Option: Language: NICHTS ... keine Auswahl mehr da... Kein Deutsch, Französisch, Spanisch,.. nichts mehr... keine verdammte Auswahl. Mein Grundgedanke? Ich hab wie ich alles gelöscht hab auch eventuell einen Treiber gelöscht. ABER: wenn ich das ganze NEU downloade sollte doch alles passen oder nicht? Kann mir irgendwer helfen? Im Grunde ist es nicht weiter schlimm weil English kein Problem darstellt. Aber es würde mich dennoch interessieren wie ich das wieder hinbekomme. Wäre doch etwas einfacher.

Danke im Vorhinein

LG Calvin Davidson  :)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on October 14, 2014, 09:07:48 AM
Mhm, ich glaub da kann ich nicht weiterhelfen. Normal sollte das aber gehen wenn man alles neu installiert. Hab aber auch keinen Mac um das zu testen. Unter Windows hatte ich bisher keine probleme. Hab aber auch immer nur auf eine neuere Version aktualisiert.
Generell benutze ich immer die Englische Einstellung. Wenn man mit mehren Systemem arbeitet ist das einfacher. Auserdem sind halt viele Begriffe auf profi Pulten immer in Englisch beschriftet. Ist ja auch nicht so das man jetzt lange Texte lesen müsste ;-)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Maarten Engels on October 14, 2014, 11:04:42 AM
Hallo Calvin,

Kunnen sie bitte probieren die file User\Visual Productions\Common\Languages\version.txt zu löschen. Und dann Cuelux wieder starten. Vielleicht ist das ein Lochung :)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Calvin Davidson on October 14, 2014, 12:15:25 PM
Hallo Calvin,

Kunnen sie bitte probieren die file User\Visual Productions\Common\Languages\version.txt zu löschen. Und dann Cuelux wieder starten. Vielleicht ist das ein Lochung :)


Hallo,

diesen file finde ich nirgends  ??? ich hab erneut alles gelöscht was Cuelux betrifft und neu gestartet. Gleiches Problem wie vorher.


LG Calvin
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Calvin Davidson on October 14, 2014, 12:24:31 PM
Mhm, ich glaub da kann ich nicht weiterhelfen. Normal sollte das aber gehen wenn man alles neu installiert. Hab aber auch keinen Mac um das zu testen. Unter Windows hatte ich bisher keine probleme. Hab aber auch immer nur auf eine neuere Version aktualisiert.
Generell benutze ich immer die Englische Einstellung. Wenn man mit mehren Systemem arbeitet ist das einfacher. Auserdem sind halt viele Begriffe auf profi Pulten immer in Englisch beschriftet. Ist ja auch nicht so das man jetzt lange Texte lesen müsste ;-)


Hey,

Ja. Wie gesagt. Im Grunde ist es ja kein Problem. Ich arbeite auf anderen Pulten auch immer auf Englisch. Nur hätte es mich interessiert wieso das so ist. Außerdem wäre es auch einfacher wenn Fremdtechniker mal drüber arbeiten sollen und die eventuell kein gutes English sprechen. Die müssen halt dann vorher das Handbuch kurz durchlesen und die Schritte zu wissen.

Danke trotzdem für deine Hilfe   :)


LG Calvin
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on October 30, 2014, 01:08:37 AM

Kann man eigentlich auch mehr als 512 DMX Parameter steuern wenn man zB einen zweites Dongle Kabel anschließt?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on November 03, 2014, 12:42:18 PM
Quote
Kann man eigentlich auch mehr als 512 DMX Parameter steuern wenn man zB einen zweites Dongle Kabel anschließt?
Nein, Cuelux ist vom Gesamtdesign nur auf 512 DMX Kanäle begrenzt. Darüber ist halt Cuelux Pro angesiedelt was standarmässig 1024 Kanäle aus der Hardware ausgibt (1 x Cuecore).
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: DJ Chrissi on November 20, 2014, 11:08:01 AM
Hallo Freunde

ich hab mal noch ne frage.  Ich hab 2x KLS 801 2x T Bar mit Par 56 Lampen und 4x Phantom 50.   habe auch schon viele cue's programmiert und bin auch soweit zufrieden.  jetzt hab ich einen cue gemacht wo alles an ist und still steht(weis).  Gibt es eine Möglichkeit das alles was grad läuft an hält wenn ich den cue an mach und dann wieder weiter läuft wenn ich den cue wieder aus schalte??????

mit bundel wird das nix da man ja nur ein bundel pro cue verwenden kann und ich die vielen cue's schon alle untereinender verknüpf hab.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: DJ Chrissi on December 02, 2014, 01:03:23 PM
Hallo Freunde

hab nun ein Midicon Controller und musste feststellen das ich nirgends eine taste finde für Global Strobe und Global Blinder.

Kann man die sensor tasten umprogrammieren???

Vielen dank schon mal für eure Hilfe
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: DJ Chrissi on December 03, 2014, 12:27:38 PM
Hallo

ich brauche dringen mal Hilfe bei dem Midi Mapping wer kennt sie damit aus?????

ich möchte bei dem Midicon zwei Tasten anders belegen.

danke

mfg
Christian
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: neutrikz on December 03, 2014, 06:30:02 PM
Hallo :)

bin gerade am verzweifeln :(

Die Grundlage:
Ich habe 2 Movinglights Stairville MHXPRO + 48 Dimmerkanäle mit konventionellen Lampen.

Das Problem:
Mit speichern von Cue's, Stack's etc. klappt alles ganz gut. Was mich nun richtig stört und dadurch eine Menge Mehrarbeit erfordert: Ich erstelle eine Szene in der 12 konventionelle Lampen + die beiden movinglights auf der Bühne leuchten sollen. soweit klappt auch alles, nur das man beim starten der Szene, die Movinglights quasi "sieht" wie sie dorthinfahren, weil der Dimmer von den Movinglights logischerweise mitprogrammiert worden ist. Quasi suche ich eine einfache Möglichkeit eine Blindfahrt zu erstellen wo erst anschließend (am Endpunkt der Fahrt) der Dimmer der Movinglight's angehen soll. Und dies in einem CUE....

Das ganze funktioniert momentan nur so, das ich vor der eigentlichen Lichtstimmung eine "Blindefahrt" Stimmung erstellen muss. Was also bedeutet, das ich für jeden Wechsel solch eine Stimmung erstellen muss... was echt ätzend ist....
Hat jemand eventuell dafür eine Lösung?

Liebe Grüße aus Berlin
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Simon90 on December 03, 2014, 09:09:28 PM
Hi
Die Blindfahrt in einem cue ist nicht möglich. Wenn du das Position anfahren und den Dimmer in einen cue programmierst. Ihn eine Zeit gibts. Zb. 2sec dann braucht dein MH 2sec bis er die Position anfährt und gleichzeitig 2sec bis der Dimmer seine 100% erreicht hat. Du musst also 2 cues programmieren. Einen mit der Fahrt und den anderen mit dem Dimmer. Ist leider so.

Mit freundlichen Grüßen
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: herrmue on December 30, 2014, 01:31:37 PM
Hallo zusammen,

habe folgendes Problem: ( Elation Midicon und Culux )
Flashtaste von den Playback Button geht nicht.
Flashen geht nur wenn ich den gleichen Cue auch auf der Playback Fader Bank gespeichert habe.

Geht das auch anders oder stelle ich mich zu blöd an?

Gruß aus dem verschneiten Berlin
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: herrmue on December 30, 2014, 07:10:35 PM
Problem geklärt,

Cues die mit den Playback Button geflasht werden sollen, muss Fader Start angekreuzt werden.
Ein- und Ausblendzeiten dann auf 0 sec. stellen. Dann kann man flashen.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: MikkoLD on December 31, 2014, 01:09:00 AM
Moin,

bin erst seit ein paar Tagen mit Cuelux am Start. 2 Fragen:


1. Gibt es die Möglichkeit die Go-Buttons auch als Toggle zu definieren bzw als Flash?
2. Kann ich beim Chase Wizard auch eine Art von Groups/Buddying einstellen? Also das bei z.B 16 LEDs jede 3. einen Dim Sinus macht und dann die nächsten 3. etc... Oder aber 3er Blöcke...?!?

Grüße Mikko
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: erniberni on January 12, 2015, 11:06:11 PM
1) Nope soweit ich weiß... Buttons sind aktiv oder nicht, was eventuell geht ist das wenn du mit nem MIDI Board arbeitest und dir im Mapping Flashs (level tertiar wenn ich mich richtig erinner) anlegst, bn aber nicht sicher was das angeht.
2) Hehehe ... zuviel an der O MA gespielt? DIM Sinus gibts schon mal garnet :) Nur an und aus und fadetime halt bzw. Angriff / attack, und ich denke dreierblöcke im wizard ist auch nicht drin kannste aber sehr schnell selber machen ....... sehr sehr schnell

EDIT: Du kannst aber wenn du quasi den zu flashenden Buttons n Bundle zuteilst vorausgesetzt es macht bei dem was du vorhast Sinn, die Buttons "flashen" natürlich mit dem Problem das das letzte was du drückst an bleibt auch wenn du den finger nicht draufhast, hab ich für Farben und Chaser meist, ist aber eher switchen als flashen
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: morrisdrum81 on March 11, 2015, 08:58:59 AM
Hallo zusammen, ich habe von Cuelux ein neues Gerät (Hazer) als Datei zugesendet bekommen... Es ist mir ein absolutes Rätsel wie ich das Gerät in die Liste reinpacke um es nutzen zu können.
Den englischsprachigen Link habe ich erhalten, aber das Englisch ist leider nicht meine Kernkompetenz.

Kann mir jemand  sagen wie ich das einfügen kann ????
Benutzte ein MACBOOK Pro ?????

Bin noch neu hier ;-)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Monkey on April 24, 2015, 02:07:34 PM

also bei Windows musst du die Datei in einen bestimmten Ordner einfügen.
Bei mir ist es folgender:

Dokumente/Elation/Common/Personalities und dann entweder in den Factory oder User Ordner.

(ich nutze Elation Emulation(statt Cuelux), daher wird der Pfad bei Cuelux wahrscheinlich etwas anders sein)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: DJ Chrissi on April 25, 2015, 02:09:55 PM
Hallo freunde des Lichtes


ich brauchen Dringen eine neues Gerät und zwar hab ich mir 8 Showtec phantom 20 LED Beam gekauft und nun blöderweise festgestellt des der nicht in der Geräte Liste ist.

Leider Kann ich nicht so gut englisch das ich es direkt zu den Entwicklern schicken kann.

ich hoffe das mir schnell jemand helfen kann.

schon mal danke im voraus......

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Maarten Engels on April 25, 2015, 05:18:22 PM
Hallo DJ Chrissi,

Bitte machen sie ein post in http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?board=14.0
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: DJ Chrissi on April 26, 2015, 11:05:06 AM
OK Danke hab es schon gefunden.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: djmsb on May 11, 2015, 02:34:41 PM
Vielleicht hat ja noch jemand Interesse an einer deutschsprachigen Cuelux Gruppe:

https://www.facebook.com/groups/544331399040338/ (https://www.facebook.com/groups/544331399040338/)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: eventprojekt on September 26, 2015, 02:48:53 AM
Hallo Leute, ich habe ein kleines Problem. Es geht um die Steuereung eines Beam R5 Head. Es ist auf Kanal  8 der Shutter mit ,aus ,offen, strob,offen, ramp up langsam usw...... auf Kanal 9 ist der Dimmer. Blöderweise bekomme ich denn Shutter nicht auf bzw. Dimmer.
Ich habe auch die Parked Funktion schon probiert. Der R5 macht alles was er soll nur der Shutter bzw. Dimmer macht nicht auf. Die Lampe ist an. Auch der Focus funktioniert. Viele Grüße
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: erniberni on September 27, 2015, 04:59:47 PM
Mit dem fixture Editor mal ins Fixture reinschauen und mit der DMX Tabelle der Bedienungsanleitung vergleichen.Da mal schauen ob der Shutter Kanal richtig angelegt ist. Hatte ich auch mal so ähnlich. Bei mir gabs für den MAC300 keine Gschwindigkeitseinstellung (neben dem Position Fenster der Speed slider) obwohl der den Kana definitiv hat. Das Problem war das im Cuelux Fixture der Speed nicht angeleg war daher war das dann in Cuelux auch für die Lampe nicht freigeschaltet.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Steffenlight on September 29, 2015, 07:00:57 PM
Hallo Zusammen,

hat jemand zufällig die Files für die im Board angehefte IPad Steuerung ? Da die Links alle down sind ;-)

Gruß Steffen

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on September 29, 2015, 11:04:45 PM
Hey Steffen,
meinst du die Touch OSC Steuerung fürs iPad?
Dann bitte richtig lesen und so vorgehen wie beschrieben. Beide Dateien stehen zum Upload und der Link ist auch aktiv.
Wenn du was anderes meinst, nicht meine Baustelle!

Salü, Frank
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: dimaindahood on October 25, 2015, 05:44:50 PM
Hallo, ich habe folgendes Problem mit Cuelux.
Ich nutze Cuelux in einem mittelgroßem Club für die Lichtsteuerung. Es lief alles ein Monat lang ohne Probleme doch gestern plötzlich hat sich Cuelux "verbuggt" bzw. "eingefroren". Die Show läuft ganz normal weiter. Ich kann über Midi bereits angeschaltete Cuelists dimmen, kann über Speed button die Geschwindigkeit ändern usw. Ich kann auch die Cuelists ausschalten. Jetzt das Problem: Cuelux schaltet keine Buttons bzw. Programme mehr ein. Egal ob über Midi oder mit der Maus das Programm scheint nicht darauf zu reagieren.
Woran kann es liegen? Kann auch gegebenfalls eine DMX-Signal-Störung Cuelux zum Abstutz bzw BUG führen? Bitte um Hilfe
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Mitch on February 08, 2016, 03:30:38 PM
Hey Leute,
ich habe mehrere Showtec LED Sphere Direct Control installiert. Das sind beleuchtete Kugeln aus Milchglas. Da ich die Teile nun gerne etwas mehr in die Lightshow miteinbinden möchte, wäre ein Strobe Effect ganz brauchbar. Leider haben die Leuchten diese Funktion nicht. Besteht eine Möglichkeit softwareseitig ein Strobe zu programmieren und das dann auf den GENERAL STROBE Button zu legen?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Simon90 on February 08, 2016, 06:03:24 PM
Hallo
Wenn deine Lampen keinen Strobe Kanal haben ist es nicht möglich diesen auf den "Global Strobe" zu legen. Da um den Global Strobe zu verwenden eine Gruppe erstellt werden muss die nur auf diesen Kanal zugreift. Du möchtest aber ein Chase etc auf den Button legen. Das ist leider nicht möglich.

Mfg Simon
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Mitch on February 08, 2016, 08:30:36 PM
Das ist natürlich ärgerlich. Theoretisch ist das bestimmt programmierbar. Bloß die Software kann das aktuell nicht. Vielleicht wende ich mich einfach mal an die Entwickler.

Ich nehme an dieser Gewittereffekt bei 2:18 ist somit auch nicht mit Cuelux möglich. Hier wurde DasLight genutzt.

https://youtu.be/x0VVvxJygWY?t=2m18s (https://youtu.be/x0VVvxJygWY?t=2m18s)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: klari-dmx on April 26, 2016, 09:10:30 PM
Hallo,
bin absoluter Neuling in Cuelux. Hab jetzt einige Geräte in der Patchliste. Die vorgefertigten Fixtures machen was sie sollen.
Nun meine Frage:
Wie kann ich mit Cuelux bei einem DMX Gerät z.B Moving Head auf einem bestimmten Kanal einen bestimmten Wert ansteuern (über die Fader)z.B. Kanal 11 Wert 137 Musiksteuerung 1. Also praktisch wie bei einem DMX Hardware Controller. Geht so was prinzipiell?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on April 27, 2016, 01:38:10 PM
Hallo klari-dmx,
So direkt wie du dir das Vorstellst funktioniert das nicht. Du wählst das Fixture an und kannst unten rechts über die Programmer Sektion die Parameter der DMX Kanäle verändern. Diese sind aber nach logischen Gruppen sortiert. Sachen wie Musiksteuerung sind teilweise auf Custom Regler gemappt. Must du einfach mal ausprobieren. Dieses Model hat einfach den Vorteil das man nicht überlegen muss auf welchen Regler Farbe rot liegt. Man findet sie so egal bei welchem Gerät unter dem gleichen Regler.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Klaus on April 28, 2016, 08:07:49 AM
Hallo,
bin absoluter Neuling in Cuelux. Hab jetzt einige Geräte in der Patchliste. Die vorgefertigten Fixtures machen was sie sollen.
Nun meine Frage:
Wie kann ich mit Cuelux bei einem DMX Gerät z.B Moving Head auf einem bestimmten Kanal einen bestimmten Wert ansteuern (über die Fader)z.B. Kanal 11 Wert 137 Musiksteuerung 1. Also praktisch wie bei einem DMX Hardware Controller. Geht so was prinzipiell?

Du kannst im Programmer den Wert kreieren, und auf einen Fader oder oben auf einen Button legen ( record )
Vorausgesetzt das Fixture hat alle Funktionen...

Liebe Grüsse
Klaus
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: klari-dmx on April 28, 2016, 10:14:00 AM
Danke für die Antworten!!! werd ich heute abend gleich mal testen.
LG
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: beezer on May 03, 2016, 08:01:58 AM
Frage: Wenn ich den gleichen PC/MAC als DJ zum Lichtsteuern nutze, kann ich dann Controller in Cuelux ignorieren?
Hatte letztens das Problem, das ich mit Virtual DJ und einem Pioneer SX2 aufgelegt hab und immer wenn ich am controller was geschoben oder gedreht habe, mit den zufällig gleichen Midi "ID" ist entsprechend am Licht was passiert.

Also wie kann ich Cuelux sagen, das er den Pioneer SX ignorieren soll? Andersherum geht es, bei Virtual DJ kann man andere Controller ignorieren.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Erics on May 03, 2016, 09:11:40 AM
Du kannst unter Cuelux in den Optionen auswählen welchen Midi Controller er verwenden soll. Du kannst auch gar keinen verwenden. Dann sollten eigentlich alle Midi Befehle ignoriert werden.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: erniberni on May 18, 2016, 07:07:30 AM
hey

wäre es möglich die facebookgruppe auf öffentlich zu setzen, so dass man den Inhalt auch ohne Facebook Login sieht. So könnten die  Leute ohne Facebook, wie ich, auch vom Inhalt profitieren.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: meen on August 27, 2016, 06:54:22 AM
Hallo Cuelux Gemeinde,

ich habe ein eklatantes Problem mit Cuelux. Nachdem ich nun auch ein zweites Paket für eine Installation gekauft habe und damit erst jetzt eingehend versuche zu arbeiten, stelle ich fest, dass bei mir die Cues einfach nicht richtig abgespielt werden nachdem ich diese abspeichere.
Ich halte mich an alle Vorgaben von alle möglichen Tutorials, drücke auch brav die Löschen Taste nach der Speicherung aber meine Cuse sind nicht die, dich ich erzeugt habe.
Mein Setup ist recht überschaubar: 6 Moving Heads, 8 LED Spots, Motorleinwand und Hazer.
Wenn ich starte und die Cues erzeuge sieht das oft noch gut aus. Nach dem Hinzufügen von Cues werden dann aber oft meine vorher erzeugten Cues überschrieben. Ich habe den Vorgang mehrfach wiederholt und auch mit einem gescheiten Kollegen das ganze bearbeitet, ohne Erfolg. Meine Cues werden nicht richtig gespeichert bzw. abgespielt.
ich arbeite mit der neuesten Version und auf zwei unabhängigen Rechnern, Windows 7 und 10. Die Probleme sind überall die gleichen.
Ebenfalls wird Cuelux extrem langsam wenn es eine Zeit lang läuft. Dann reagieren die Fader und Buttons nur sehr zäh auf Aktionen.
Es wäre toll, wenn ein erfahrener Cuelux Anwender sich einmal die Zeit nehmen könnte und per TeamViewer auf mein System schaut und mir die richtigen Arbeitsschritte erklärt.
Viele Grüße aus Dubai. Holger
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: erniberni on August 30, 2016, 04:10:10 PM
Hey,

Kann es sein, dass die werte der neuen Cues die alten Cues überschreiben, dann wäre das verhalten völlig normal, so funktionieren auch die guten Pulte heute.... Denke nicht dass es sich um einen Software Fehler handelt da man schwer einen Fehler gleich auf zwei Systemen hinkriegt.
Hast du mal versucht von LTP auf HTP zu schalten, vielleicht fällt dir die Programierung der Software so leichter.

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Pinder on October 10, 2016, 04:56:45 PM
Hallo Monkey,
Ich habe versucht die Midimap PDF-Datei herunterzuladen, aber irgendwie ist die Datei anscheind beschädigt. Wäre es möglch die nochmal hochzuladen bzw. die Datei irgendwie zu ändern?

MfG
Pinder

Ich versuche hier mal einen Thread(Beitrag) nur auf DEUTSCH zu erstellen.

Wenn ihr eine Frage habt, stellt sie einfach.
Ich werde dann die Antworten zu jeder Frage hier oben im Beitrag ordnen.
Am besten wäre es, wenn ihr eure Fragen nummeriert.
Ich hoffe so kann man eine Art Fragenkatalog erstellen.

das ganze könnte dann zB so aussehen:
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage 1:
wie kann man einen Movinghead als Blinder nutzen?

- indem man eine Gruppe anlegt, diese "Blinder" nennt und dann den Movinghead der Gruppe zufügt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage 2:
wie kann man die Anzeige der Uhr ändern?


- indem man einfach mit der Maus draufklickt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage 3:
Gibt es eine allgemein gültige Miditabelle, um cuelux über einen softwaresequenzer zu steuern?
Ich arbeite mit midifiles und möchte die Lightshow automatisiert und vor allem im Rhythmus haben!

Über Hilfe wäre ich dankbar!

- Eine Miditabelle gibt es so direkt nicht. Derzeit hat Cuelux verschiedene Midi Files für Controller im Lieferumfang. Ich würde hier erstmal auf das generic Midi File verweisen:

C:\Dokumente und Einstellungen\CTasche\Eigene Dateien\Visual Productions\Cuelux\Midimaps\Factory\generic.xml
(Windows XP)

Dazu gibt es auch noch eine PDF übersicht über mögliche Midi Befehle.
http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?action=dlattach;topic=1609.0;attach=357

Daraus kann man sich dann auch seine eigene Midi xml Datei zusammen bauen, mit Befehlen die man für seine Bedürfnisse braucht. diese kann man dann im Midimaps\User Verzeichnis ablegen.
Diese Datei weist man dann der Midischnittstelle zu über die man cuelux mit dem Sequenzer steuern möchte und sendet dann z.B. in der Midi Spur entsprechende Note on und off Befehle.
Nicht grade eine Plug and Play Lösung aber möglich ist es auf jeden Fall. Gibt auch schon Englische Beiträge zu dem Thema.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 4:
gibt es eine Möglichkeit, zwei oder mehrere MIDI-Controller gleichzeitig zu nutzen?


- Cuelux unterstüzt derzeit nur einen Midi Controler. Das heist du müsstest schon die beiden Controller auf eine virtualle Midi Schnitstelle zusammen führen. (Diese wird dann in Cuelux ausgewählt) Dabei dürfen sich dann die Midi Befhle natürlich nicht überschneiden. Der eine Controller arbeitet z.B. auf Midi Kanal 1, der andere auf Kanal 2. Dazu musste dir dann noch die passende Midi Map für Cuelux schreiben bzw aus den vorhandenen zusammen kopieren. Also theoretisch möglich. Aber nicht mal so eben zu machen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 5:
ich benötige einen PR Lighting XLED590  Fixture. Gibt es den schon? Ich konnte nichts finden.

- der PR Lighting XLED590 Geraete is zu finden under 'Pearl River'.
- wenn man Geräte/Fixtures nicht findet, kann man sie auch mit der "Builder" Software selber erstellen. (siehe Tutorials bei Youtube)
- oder man lässt sich ein Fixture vom Cuelux Support erstellen. Einfach per Email danach fragen (support@visualproductions.nl)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 6:
(Allgemeine Fragen zu Artnet)

1. Funktioniert Cuelux mit Artnet?
2. Muss das ein bestimmtes Artnetmodul sein (wie zb das Cuecore)?
3. Wieviele Linien kann ich damit ausgeben?
4. Erhalte ich dann dadurch mehr als 512 Kanäle? ( 512 x 4 = 2048)?


Antworten:
1) Cuelux sendet Artnet über Netzwerk wenn am PC ein Cuelux USB Interface angeschlossen ist.
2) es reicht ein beliebiger Artnet-Knoten zum Empfang der Daten.
3) 1 x 512 Kanäle bei Cuelux, quasi die gleichen Informationen wie auch über das USB-DMX Interface (Andere Programme / Lichtsteuerungen können natürlich auch mehre Universen).
4) nein.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 7:

Ich habe mit Cuelux ein Lauflicht mit 8 PAR-64 Strahlern programmiert. Das syncen über den Tempobutton funktioniert einwandfrei, aber wie kann ich jetzt noch die Fadetime einstellen?

- Das einfachste ist doppelklick in das Textfeld über dem Fader oder Button auf dem das Lauflicht liegt und dann den Attak Fader verstellen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage 8:

Wozu dient die Funktion "set Bundle"?

Antwort:

Bei "Set Bundle" kann von jeder Zahl immer nur ein Cue aktiv sein!!
Sprich: wenn Cue1 und Cue2 auf "set Bundle 1" sind, läuft entweder Cue1 oder Cue2.
Und das selbe gilt, wenn du bei Cue1 und Cue2 zB."set Bundle" die Zahl 8 eingibst.
Es ist so, dass alle Cues die unter einer Zahl laufen immer nur einer aktiviert sein kann!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 9:

was nützt es einen eigentlich wenn man Gruppen anlegen kann?
Man kann die ja nicht anwählen.

Ich würde zB gerne 20 Movingheads als Fixture einfügen.
Wenn ich nun bei jedem zweiten die Farbe ändern will, wäre es gut wenn ich zwei Gruppen hätte.
Gibts da eine Möglichkeit?
Ansonsten macht es ja nur Sinn Gruppen für Strobe und Blinder zu bilden.


Natürlich kannst du Gruppen anwählen. Als erstes legst du eine Gruppe mit Mitgliedern deiner Wahl an.
Dafür klickst Du auf Group, dann auf Zufügen => es erscheint unter Gruppen eine neue Gruppe.
Diese Auswählen und die Mitglieder zufügen. Wenn die Geräte zugeordnet sind auf Play gehen und über
Assign dem entsprechendem Play Feld, im nächsten Auswahlfenster (Stacklist/ Culist/ Gruppen), die gewünschte Gruppe zuordnen.
So kannst du dir auf jeden Knopf oder Fader auch eine Gruppe legen. Das ist ziemlich Genial.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 10:
Kann man eigentlich auch mehr als 512 DMX Parameter steuern wenn man zB einen zweites Dongle Kabel anschließt?


Nein, Cuelux ist vom Gesamtdesign nur auf 512 DMX Kanäle begrenzt. Darüber ist halt Cuelux Pro angesiedelt was standarmässig 1024 Kanäle aus der Hardware ausgibt (1 x Cuecore).

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage 11:
Gibt es einen Trick um mehrere Geräte gleichzeitig umzubenennen?


Ja, indem man mehrere Geräte markiert, dann auf umbenennen klickt und den gewünschten Namen eingibt.
Nun werden die Geräte automatisch umbenannt und nummeriert.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 12:
Gibt es einen Trick um einen DMX Wert mit einem Klick auf Null zu setzen?


ja, mit der rechten Maustaste

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 13:
Gibt es noch weitere deutschsprachige Foren oder ähnliches?


Ja, bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/544331399040338/ (https://www.facebook.com/groups/544331399040338/)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: ttscho on November 17, 2016, 07:14:28 PM
Hallo,

wer kann mir ein Midimapping für den Midicon schreiben, mit dem ich die 32 Memory Buttons direkt zum Starten und Beenden von Programmen verwenden kann? Ich bin gerne bereit dafür zu bezahlen!

LG
Thomas
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on November 18, 2016, 07:30:57 PM
ich hab da noch was rumliegen. schicke mir mal deine Mailadresse per PM.

Gruss, Frank

Hallo,

wer kann mir ein Midimapping für den Midicon schreiben, mit dem ich die 32 Memory Buttons direkt zum Starten und Beenden von Programmen verwenden kann? Ich bin gerne bereit dafür zu bezahlen!

LG
Thomas
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Panda0815 on November 18, 2016, 11:18:06 PM
Hallo, ich habe eine hoffentlich sehr einfache Frage die ich trotz Manual nicht lösen konnte. Ich hab in einem Lokal ein Setup mit Cuelux erstellt und habe Cuelux ins Autostart gegeben. Cuelux startet ohne Probleme, Jetzt möchte ich aber, dass ich Cuelux mit einer gewissen Show starten kann. Es soll also einfach möglich sein, dass die Kellner den PC aufdrehen und zumindest eine Standardbeleuchtung vorhanden ist. Ich bin mir sicher, dass das geht... also wieso auch nicht. Jedes andere Programm schafft das ja auch. Ich komm nur nicht drauf wie das bei Cuelux geht. Daher bin ich extrem dankbar für eure Hilfe!!!
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Frankyferengi on November 19, 2016, 01:38:46 AM
Hey, setze den gewünschten Cue auf "background" und er startet automatisch mit dem Programm.
Diese Option findest du wenn du auf den entsprechenden cue doppelklickst.

Salü, Frank

Hallo, ich habe eine hoffentlich sehr einfache Frage die ich trotz Manual nicht lösen konnte. Ich hab in einem Lokal ein Setup mit Cuelux erstellt und habe Cuelux ins Autostart gegeben. Cuelux startet ohne Probleme, Jetzt möchte ich aber, dass ich Cuelux mit einer gewissen Show starten kann. Es soll also einfach möglich sein, dass die Kellner den PC aufdrehen und zumindest eine Standardbeleuchtung vorhanden ist. Ich bin mir sicher, dass das geht... also wieso auch nicht. Jedes andere Programm schafft das ja auch. Ich komm nur nicht drauf wie das bei Cuelux geht. Daher bin ich extrem dankbar für eure Hilfe!!!
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Obi Hamburg on November 24, 2016, 08:27:22 AM
Ich habe eine Frage bezüglich der Strobe Funktion / Global Strobe:

Ich habe ein Fixture welches einen gemeinsamen Kanal für Dimmer uns Strobe hat. Drücke ich nun den Global "Strobe", fängt das Gerät an zu stroben. Lasse ich los fällt der DMX Wert des Kanal wieder auf 0 zurück. Nach dem stroben ist also das Gerät aus, da der Dimmer ja auf dem gleichen Kanal liegt.

Fällt einem eine Möglichkeit ein wie ich das Problem umgehen könnte?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Simon90 on November 27, 2016, 10:06:00 PM
Um welches Gerät handelt es sich?
Mfg Simon
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Obi Hamburg on November 28, 2016, 05:32:46 PM
z.B. Starball DMX von ADJ oder Lightmaxx Easy Wash tri., Eigentlich dürfte das Gerät egal sein und das Problem bei jedem Gerät auftauchen welches bei DMX 0 nicht auf "Shutter open" steht.

Sie haben Dimmer und Shutter/Strobe gemeinsam auf einem DMX Kanal liegen. Die DMX Tabelle habe ich gerade nicht genau im Kopf, Aber ungefähr so
0-7 Aus; 8-135 Dimmer; 136 - 250 Shutter. 251- 256 Open

Wenn ich nun den Global Button "Strobe" drücke wird der max Shutter DMX-Wert getastet. Lasse ich den Button los, fällt er auf den Wert DMX 0. Damit ist das Fixture also nach jedem "stroben" aus und der Dimmer muss händisch wieder hochgefahren werden.

Im Builder habe ich schon diverse Möglichkeiten durchgespielt, allerdings fällt der DMX Wert bei Release des Global Strobe immer wieder auf 0, auch wenn ich für den Shutter / Strobe z.B. nur einen Bereich von 136 - 250 vergebe.

Kann das jemand reproduzieren bzw. hat eine Lösungsidee?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Simon90 on November 29, 2016, 08:51:14 AM
Starball gibt's keine Lösung
Bei dem wash ja:
Lösche im builder dem Dimmerkanal komplett raus und setze die Werte von 8-134 auf reserved. Somit funktioniert der Shutterkanal nur noch als Shutter (Aus/Strobe/An)
Wenn du nun das fixture in Cuelux einfügst setzt du einen Haken beim Virtuellen Dimmer. Somit hast du einen Seperaten Strobe und Dimmerkanal.  Dann sollte es gehen.
In dem Zuge würde ich gleich die ganzen Zusatzkanäle (Viruelles Farbrad und so an Schmarn) auch gleich auf reserved stellen. Das die nicht dazwischen funken.
Mit diesem Trick kann man sich auch einen Shutter On/Off bauen. Bei vielen, meist ChinaWash gibt es keinen Shutter Closed. Wenn man im builder den Dimmerkanal als Shutterkanal definiert und zwar 0-0 = Closed, 255-255 = Open und die Werte 1-254 auf reserved und wiederrum einen Virtuellen Dimmer einsetzt kann man das umgehen.

Mfg Simon
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Obi Hamburg on November 30, 2016, 07:32:37 AM
Super,  vielen Dank, das hat mir weitergeholfen !
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: stglr on December 22, 2016, 11:30:56 AM
Hi,

ich bin ganz neu in Cuelux, habe allerdings schon Erfahrung mit GrandMA, Martin M-PC etc.
Ich habe eine sehr einfache Aufgabe, ich habe 6 LED Pars (RGBA+DIM+STRB).
Ich würde mir zur Farbmischung gerne die die 4 Farben auf die Fader legen. Leider scheint es so zu sein, dass der Farbwert beim runterziehen des Faders stehen bleibt und nur der Dimmer runter fährt. Heisst, wenn ich alle 4 Fader oben hatte und wieder runter ziehe, ist auf jedem Fader nur noch Weiss, da nur der Dimmer gefahren wird und die Farben auch im gelehrten Programmer alle auf 100% stehen.
Hat das vielleicht was mit "Bundle" zu tun?

Die Lampen haben ein Stroboskop Kanal, leider nur von langsam bis schnell und keinen Random Strobe. Gibt es eine Effekt Engine, die mir schnell ohne es selber programmieren zu müssen einen Random Strobe machen kann?


Zur Steuerung benutze ich den APC 40. Leider habe ich noch nicht alle Button-Funktionen verstanden, also wahrscheinlich sind ja auch nicht alle belegt. Gibt es Buttons oder Poties, die zur Veränderung der Programmer Werte belegt sind? Gibt es einen B.O.-Button auf dem APC 40?


Danke für eure Hilfe!
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Klaus on January 20, 2017, 10:25:27 AM
Hallo Spezis  ;D
APC mini mit spez. file ( nur Faderbank 1 ) > angehängt
http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?action=dlattach;topic=4256.0;attach=1407
Wie kann ich anstatt nur Faderbank 1 > nur Faderbank 8 ansprechen ?
( also welche Einträge ändern im file )
Vielen Dank und
liebe Grüsse

Klaus
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Obi Hamburg on January 20, 2017, 03:06:57 PM
Ich kann leider deinen Anhang nicht öffnen.  Wenn ich dich richtig verstehe möchtest du mit den Fadern der APC Mini softwaremäßig nur die Fader der Bank 8 ansprechen?

In der MidiMap Datei sind die Fader vermutlich mit dem Task : "Playback Fader 1" beschrieben..  Hier wird dann immer der 1. Fader der aktuell ausgewählten Bank gesteuert.

Wenn du nun "Playback Direct Fader 01" nimmst wird immer Fader 1 gesteuert, unabhängig der gewählten Bank.  Um die Bank 8 anzusprechen müsstest du die Tasks für die Fader also umbenennen in

"Playback Direct Fader 57"  bis "Playback Direct Fader 64"

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen und hab nun nicht völlig am Thema vorbeigedacht...

Gruß aus Hamburg

Obi
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Obi Hamburg on January 20, 2017, 03:19:08 PM
in deinem anderem Thread habe ich gelesen das du die Faderbänke vom Controller schalten möchtest -geht ohne Probleme..  auch Fader per Midi bedienen welche auf dem Touch nicht ausgewählt sind funktioniert, hier musst du in der Midi Tabelle eben nur den Entsprechenden Task zuweisen.


Damit kannst du die Pages mit jedem Druck hochschalten:

Code: [Select]
<action>
                    <trigger type="Midi" specifier="Down">Channel 0 - Message 9 - Index 69</trigger>
                        <tasks>
                            <task type="Special" feature="Programmer Page" function ="Increment">
                        </task>
                    </tasks>
                </action>
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Klaus on January 20, 2017, 05:02:04 PM
Vielen Dank Obi für Deine Aufmerksamkeit !
Stand jetzt bei mir : ( bitte siehe Anhänge, die werden nur sichtbar im Forum wenn eingelogt aber das weisst Du sicher schon  ;D )
Ich habe kein File mehr der APCmini , das nur Faderbank 1 bedient, bezw. ich habe ein file, aber das wird in Cuelux nicht als Midimap erkannt. ( von Julien erhalten )
akaiAPCminifaderbank1only.zip
Ich habe aber ein APCmini file, das alle Faderbanks der APCmini erlaubt und erkannt wird.
akai-APCmini-alternative.xml.zip
Kannst Du helfen / anleiten, wie ich ein APCmini-faderbank8only machen kann ?
Es scheint als ob dem akaiAPCminifaderbank1only.zip von Julien 'nur' etwas fehlt, damit Cuelux das als Midimap erkennt…
ps:
auch das Behringer -only faderbank geht nicht, wird zwar als midimap erkannt aber geht nicht…

Vielen Dank und lieben Gruss

Klaus
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Obi Hamburg on January 21, 2017, 09:02:26 AM
Den Anhang "Faderbank 1 only" kann ich nicht öffnen.. vermutlich ist hier ein Problem mit der .zip Datei.

Die zweite Angehängte Datei "APCmini" lässt sich öffnen und auch ändern..  Die .XML änderst du am besten über einen Editor.

Möchtest du Fader unabhängig von der gewählten Bank steuern musst du, wie ich schon geschrieben habe den Task "Playback Direct Fader" nutzen. 

Nun also einfach "Playback Fader 1" bis "Playback Fader 8" ändern in "Playback Direct Fader 57" bis  "Playback Direct Fader 64" und schon werden nur die Fader der 8. Bank angesprochen.

Die zu den Fadern gehörenden Zeilen erkennst du an dem Feature "LevelPrimair"

Natürlich musst du das für die Buttons über den Fadern auch noch wiederholen, erkennst du am nachfolgenden Feature "ButtonPrimair"


Anschließend die .XML Datei speichern in den Order ..../Midimaps/User/      und Cuelux müsste die Datei erkennen.

Such hier im Forum mal nach der MIDI API,  dort ist der Aufbau der XML sowie die möglichen Funktionen beschrieben.

Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Klaus on January 21, 2017, 09:32:34 AM
Hallo Obi
bitte siehe zwischen den Zeilen
Vielen Dank !

Klaus


Quote
Den Anhang "Faderbank 1 only" kann ich nicht öffnen.. vermutlich ist hier ein Problem mit der .zip Datei.

Geht hier problemlos mit Mac

Quote
Die zweite Angehängte Datei "APCmini" lässt sich öffnen und auch ändern..  Die .XML änderst du am besten über einen Editor.

Möchtest du Fader unabhängig von der gewählten Bank steuern musst du, wie ich schon geschrieben habe den Task "Playback Direct Fader" nutzen. 


Nun also einfach "Playback Fader 1" bis "Playback Fader 12" ändern in "Playback Direct Fader 57" bis  "Playback Direct Fader 64" und schon werden nur die Fader der 8. Bank angesprochen.

1-12 =12, 57-64=8
?

Quote
Die zu den Fadern gehörenden Zeilen erkennst du an dem Feature "LevelPrimair"

Natürlich musst du das für die Buttons über den Fadern auch noch wiederholen, erkennst du am nachfolgenden Feature "ButtonPrimair"


Anschließend die .XML Datei speichern in den Order ..../Midimaps/User/      und Cuelux müsste die Datei erkennen.

Such hier im Forum mal nach der MIDI API,  dort ist der Aufbau der XML sowie die möglichen Funktionen beschrieben.
Vielen Dank

Klaus
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Obi Hamburg on January 21, 2017, 10:26:01 AM
Moin,   natürlich, du hast recht..   Playback Fader 1-8 umändern..  in Playback Direct Fader 57-64.

Ich kann irgendwie gerade keine Dateien anhängen, deswegen hier der Link zu meiner Midimap für den APC mini : https://www.dropbox.com/s/es14r3xg6b3sqx6/apcmini.xml?dl=0 (https://www.dropbox.com/s/es14r3xg6b3sqx6/apcmini.xml?dl=0) da müsstest du dich mal durcharbeiten.. vielleicht kannst du ja was rausziehen...


Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Klaus on January 21, 2017, 10:52:31 AM

Success
ich habe die 2 x 8 Zeilen umgebaut und es scheint zu gehen !
Vielen Dank nochmals !
Ist was in Deinem File anders ? / speziell ?
Ich kann übrigens auch nix anhängen, habe dem Mod. eine Meldung gemacht.
Werde mein 'APCminifb8only' jochladen ASAP
Liebe Grüsse

Klaus

Moin,   natürlich, du hast recht..   Playback Fader 1-8 umändern..  in Playback Direct Fader 57-64.

Ich kann irgendwie gerade keine Dateien anhängen, deswegen hier der Link zu meiner Midimap für den APC mini : https://www.dropbox.com/s/es14r3xg6b3sqx6/apcmini.xml?dl=0 (https://www.dropbox.com/s/es14r3xg6b3sqx6/apcmini.xml?dl=0) da müsstest du dich mal durcharbeiten.. vielleicht kannst du ja was rausziehen...
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Obi Hamburg on January 21, 2017, 02:56:43 PM
Speziell nicht, Steuer aber die Programmer Wheels  (auch wenn es ausgerechnet beim RGB nicht richtig funktioniert dank nem nicht behobenen Bug) über Fader,  Außerdem habe ich die runden Knöpfe rechts und über den Fadern teilweise anders belegt.

Schön das es geklappt hat..  Wenn man sich da nen bisschen reingelesen hat und die Befehle aus der MIDI API kennt ist es wirklich einfach sich die MidiMap anzupassen wie man möchte.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Klaus on January 21, 2017, 03:35:04 PM
Für Interessierte,
Cueluxmidimap : akai-apcminifb8only.xml
https://www.dropbox.com/s/yrxj4u00fwi0lf8/akai-apcminifb8only.xml?dl=0

Liebe Grüsse

Klaus
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Klaus on January 22, 2017, 12:19:36 PM
Moin,   natürlich, du hast recht..   Playback Fader 1-8 umändern..  in Playback Direct Fader 57-64.

Ich kann irgendwie gerade keine Dateien anhängen, deswegen hier der Link zu meiner Midimap für den APC mini : https://www.dropbox.com/s/es14r3xg6b3sqx6/apcmini.xml?dl=0 (https://www.dropbox.com/s/es14r3xg6b3sqx6/apcmini.xml?dl=0) da müsstest du dich mal durcharbeiten.. vielleicht kannst du ja was rausziehen...

Leider wird Deine Akai Midimap hier in Cuelux 1.3.96 auf Mac nicht erkannt…
Im editor habe ich unterschiede in den eingefügten Leerstellen / tabs weiter unten entdeckt…
Vielleicht geht das nicht ohne weiteres zwischen Win und Mac hin und her, je nach Editor ?

Klaus
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: tom.scheppan on January 31, 2017, 09:42:18 AM
Hallo,
ich habe eine Frage zu Cuelux in Verbindung mit dem Elation Midicon Steuerpult an einem Mac...
Ist es möglich die Tastenbelegungen des Pultes zu verändern? Ich möchte zum Beispiel meinen 6-fach-Dimmer auf die Fader des Pultes legen und die Global Tasten mit auf dem Pult einbinden. Also Fog, Strube und Blinder.
Ich habe selbst schon nach antworten gesucht und bin dabei auf eine .xml Datei gestoßen, die man wohl verändern soll. Da diese aber über 900 Seiten lang ist, hab ich die entsprechenden Zeilen nicht finden können und überhaupt die ganze Struktur hinter dieser Datei nicht so richtig verstanden.

Vielen Dank für eure Hilfe!
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: bjpli99 on February 15, 2017, 06:32:05 PM
Hallo,
ich habe ein Problem und zwar möchte ich Cuelux mit meinen Akai MPD26 steuern.
Allerdings gibt es kein Mapping dafür, wie kann ich ein Mapping machen ?
Habe schon viel gelesen im Forum aber habe es nicht hinbekommen.  :'(
Kann mir das einer erklären oder mir ein Mapping schreiben ?

Gruß Bjarne
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: erniberni on May 15, 2017, 04:25:42 PM
Ist die Frage noch aktuell....
Falls ja .... wo hakt es denn genau ... bzwwas läuft nicht.
Als erstes besorge dir die Dokumente des Controllers aus dem die Werte hervorgehen die er sendet.
Danach überlege dir was wo auf welcher Taste sein soll.
Und dann musst du eigwntlich nur die map entsprechend schreiben bzw eine andere dahingehend abändern. Die Syntax kannst du anhand der Midi API Liste hier im Forum ableiten bzw. aus einer anderen Map ableiten.
Falls noch Fragen sind einfach stellen.
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Gismo782 on July 03, 2017, 01:21:29 PM
hallo zusammen
was muss ich tun, das alle lampen bei programmstart weiss und an sind?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Lightguy on October 23, 2017, 11:59:32 PM
Hallo alle zusammen
Ist es möglich die Geschwindigkeit und Größe von Bewegungen über Fader einzeln zu steuern?
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: aknoe on January 10, 2018, 10:00:43 AM
Hallo zusammen
habe den moving head von ehrlich (loki bsw-10r) mir fehlt allerdings das manual dazu habe versucht ein fixture ohne Manual zu schreiben hat aber nicht ganz einwandfrei funktioniert

meine frage: hat jemand ein Manual von der lampe oder überhaupt schon ein fixture?
wäre euch sehr verbunden wenn ihr mir dies zukommen lassen könntet

danke schon im vorraus :)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Eventtechniker on August 23, 2019, 01:09:11 PM
Hallo liebe Kollegen,

ich bin auf der Suche nach einem MIDI-MAPPING für ein NOVATION LAUNCHCONTROL.
Leider habe ich es selbst noch nicht geschafft ein Mapping zu schreiben.

Kann mir jemand behilflich sein?

Controller: Novation LaunchControll

Gewünschte Belegung = Siehe Bild https://bilder-teilen.de/image/NnI31 (https://bilder-teilen.de/image/NnI31)

Die Buttons können farbige Rückmeldung geben (Rot, Gelb, Grün). Wäre schön wenn sie zukünftig den Status der Playback Buttons anzeigen könnten.

Ich möchte fast ausschließlich die PLAYBACK Buttons damit Steuern.

Könnten Sie mir behilflich sein, beim erstellen des Midi Mapping?

Vielen Dank schonmal im Voraus!

(https://bilder-teilen.de/image/NnI31)
Title: Re: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)
Post by: Kosmonova on October 01, 2019, 11:15:25 PM
Hat jemand die vorgefertigte Patch-Datei für die Lixada Mini Wash 7x10

Finde da sehr wenig, und mit dem Builder tue ich mich noch schwer.