Visual Productions forum

Author Topic: GERMAN Help Thread ---- (bitte nur auf deutsch)  (Read 102966 times)

June 11, 2011, 11:17:25 PM
Read 102966 times

Monkey

  • Member
  • *
  • Posts: 164
Ich versuche hier mal einen Thread(Beitrag) nur auf DEUTSCH zu erstellen.

Wenn ihr eine Frage habt, stellt sie einfach.
Ich werde dann die Antworten zu jeder Frage hier oben im Beitrag ordnen.
Am besten wäre es, wenn ihr eure Fragen nummeriert.
Ich hoffe so kann man eine Art Fragenkatalog erstellen.

das ganze könnte dann zB so aussehen:
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage 1:
wie kann man einen Movinghead als Blinder nutzen?

- indem man eine Gruppe anlegt, diese "Blinder" nennt und dann den Movinghead der Gruppe zufügt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage 2:
wie kann man die Anzeige der Uhr ändern?


- indem man einfach mit der Maus draufklickt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage 3:
Gibt es eine allgemein gültige Miditabelle, um cuelux über einen softwaresequenzer zu steuern?
Ich arbeite mit midifiles und möchte die Lightshow automatisiert und vor allem im Rhythmus haben!

Über Hilfe wäre ich dankbar!

- Eine Miditabelle gibt es so direkt nicht. Derzeit hat Cuelux verschiedene Midi Files für Controller im Lieferumfang. Ich würde hier erstmal auf das generic Midi File verweisen:

C:\Dokumente und Einstellungen\CTasche\Eigene Dateien\Visual Productions\Cuelux\Midimaps\Factory\generic.xml
(Windows XP)

Dazu gibt es auch noch eine PDF übersicht über mögliche Midi Befehle.
http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?action=dlattach;topic=1609.0;attach=357

Daraus kann man sich dann auch seine eigene Midi xml Datei zusammen bauen, mit Befehlen die man für seine Bedürfnisse braucht. diese kann man dann im Midimaps\User Verzeichnis ablegen.
Diese Datei weist man dann der Midischnittstelle zu über die man cuelux mit dem Sequenzer steuern möchte und sendet dann z.B. in der Midi Spur entsprechende Note on und off Befehle.
Nicht grade eine Plug and Play Lösung aber möglich ist es auf jeden Fall. Gibt auch schon Englische Beiträge zu dem Thema.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 4:
gibt es eine Möglichkeit, zwei oder mehrere MIDI-Controller gleichzeitig zu nutzen?


- Cuelux unterstüzt derzeit nur einen Midi Controler. Das heist du müsstest schon die beiden Controller auf eine virtualle Midi Schnitstelle zusammen führen. (Diese wird dann in Cuelux ausgewählt) Dabei dürfen sich dann die Midi Befhle natürlich nicht überschneiden. Der eine Controller arbeitet z.B. auf Midi Kanal 1, der andere auf Kanal 2. Dazu musste dir dann noch die passende Midi Map für Cuelux schreiben bzw aus den vorhandenen zusammen kopieren. Also theoretisch möglich. Aber nicht mal so eben zu machen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 5:
ich benötige einen PR Lighting XLED590  Fixture. Gibt es den schon? Ich konnte nichts finden.

- der PR Lighting XLED590 Geraete is zu finden under 'Pearl River'.
- wenn man Geräte/Fixtures nicht findet, kann man sie auch mit der "Builder" Software selber erstellen. (siehe Tutorials bei Youtube)
- oder man lässt sich ein Fixture vom Cuelux Support erstellen. Einfach per Email danach fragen (support@visualproductions.nl)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 6:
(Allgemeine Fragen zu Artnet)

1. Funktioniert Cuelux mit Artnet?
2. Muss das ein bestimmtes Artnetmodul sein (wie zb das Cuecore)?
3. Wieviele Linien kann ich damit ausgeben?
4. Erhalte ich dann dadurch mehr als 512 Kanäle? ( 512 x 4 = 2048)?


Antworten:
1) Cuelux sendet Artnet über Netzwerk wenn am PC ein Cuelux USB Interface angeschlossen ist.
2) es reicht ein beliebiger Artnet-Knoten zum Empfang der Daten.
3) 1 x 512 Kanäle bei Cuelux, quasi die gleichen Informationen wie auch über das USB-DMX Interface (Andere Programme / Lichtsteuerungen können natürlich auch mehre Universen).
4) nein.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 7:

Ich habe mit Cuelux ein Lauflicht mit 8 PAR-64 Strahlern programmiert. Das syncen über den Tempobutton funktioniert einwandfrei, aber wie kann ich jetzt noch die Fadetime einstellen?

- Das einfachste ist doppelklick in das Textfeld über dem Fader oder Button auf dem das Lauflicht liegt und dann den Attak Fader verstellen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage 8:

Wozu dient die Funktion "set Bundle"?

Antwort:

Bei "Set Bundle" kann von jeder Zahl immer nur ein Cue aktiv sein!!
Sprich: wenn Cue1 und Cue2 auf "set Bundle 1" sind, läuft entweder Cue1 oder Cue2.
Und das selbe gilt, wenn du bei Cue1 und Cue2 zB."set Bundle" die Zahl 8 eingibst.
Es ist so, dass alle Cues die unter einer Zahl laufen immer nur einer aktiviert sein kann!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 9:

was nützt es einen eigentlich wenn man Gruppen anlegen kann?
Man kann die ja nicht anwählen.

Ich würde zB gerne 20 Movingheads als Fixture einfügen.
Wenn ich nun bei jedem zweiten die Farbe ändern will, wäre es gut wenn ich zwei Gruppen hätte.
Gibts da eine Möglichkeit?
Ansonsten macht es ja nur Sinn Gruppen für Strobe und Blinder zu bilden.


Natürlich kannst du Gruppen anwählen. Als erstes legst du eine Gruppe mit Mitgliedern deiner Wahl an.
Dafür klickst Du auf Group, dann auf Zufügen => es erscheint unter Gruppen eine neue Gruppe.
Diese Auswählen und die Mitglieder zufügen. Wenn die Geräte zugeordnet sind auf Play gehen und über
Assign dem entsprechendem Play Feld, im nächsten Auswahlfenster (Stacklist/ Culist/ Gruppen), die gewünschte Gruppe zuordnen.
So kannst du dir auf jeden Knopf oder Fader auch eine Gruppe legen. Das ist ziemlich Genial.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 10:
Kann man eigentlich auch mehr als 512 DMX Parameter steuern wenn man zB einen zweites Dongle Kabel anschließt?


Nein, Cuelux ist vom Gesamtdesign nur auf 512 DMX Kanäle begrenzt. Darüber ist halt Cuelux Pro angesiedelt was standarmässig 1024 Kanäle aus der Hardware ausgibt (1 x Cuecore).

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage 11:
Gibt es einen Trick um mehrere Geräte gleichzeitig umzubenennen?


Ja, indem man mehrere Geräte markiert, dann auf umbenennen klickt und den gewünschten Namen eingibt.
Nun werden die Geräte automatisch umbenannt und nummeriert.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 12:
Gibt es einen Trick um einen DMX Wert mit einem Klick auf Null zu setzen?


ja, mit der rechten Maustaste

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frage 13:
Gibt es noch weitere deutschsprachige Foren oder ähnliches?


Ja, bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/544331399040338/
« Last Edit: October 31, 2015, 10:34:15 PM by Monkey »

June 19, 2011, 04:39:10 PM
Reply #1

whynot.de

  • Member
  • *
  • Posts: 2
Hallo zusammen,
Meine Frage lautet:
Gibt es eine allgemeingültige Miditabelle, um cuelux über einen softwaresequenzer zu steuern?
Ich arbeite mit midifiles und möchte die Lightshow automatisiert und vor allem im Rhythmus haben!
Über Hilfe wäre ich dankbar!

Matthias

June 20, 2011, 09:22:16 AM
Reply #2

Erics

  • Member
  • *
  • Posts: 202
  • Member of the Turn The Table DJ Team
    • Turn The Table DJ Team
Eine Miditabelle gibt es so direkt nicht. Derzeit hat Cuelux verschiedene Midi Files für Controller im Lieferumfang. Ich würde hier erstmal auf das generic Midi File verweisen:

C:\Dokumente und Einstellungen\CTasche\Eigene Dateien\Visual Productions\Cuelux\Midimaps\Factory\generic.xml
(Windows XP)

Dazu gibt es auch noch eine PDF übersicht über mögliche Midi Befehle.
http://www.visualproductions.nl/forum/index.php?action=dlattach;topic=1609.0;attach=357

Daraus kann man sich dann auch seine eigene Midi xml Datei zusammen bauen, mit Befehlen die man für seine Bedürfnisse braucht. diese kann man dann im Midimaps\User Verzeichnis ablegen.

Diese Datei weist man dann der Midischnittstelle zu über die man cuelux mit dem Sequenzer steuern möchte und sendet dann z.B. in der Midi Spur entsprechende Note on und off Befehle.

Nicht grade eine Plug and Play Lösung aber möglich ist es auf jeden Fall. Gibt auch schon Englische Beiträge zu dem Thema.

June 20, 2011, 06:39:41 PM
Reply #3

whynot.de

  • Member
  • *
  • Posts: 2
Vielen Dank, jetzt müsste ich klarkommen.
Allerdings wäre ich begeistert, wenn sich jemand schon die Mühe für eine "allgemeingültige" xml Datei gemacht hat und diese zur Verfügung stellen würde.....

Jedenfalls echt klasse, so schnelle Antwort zu bekommen!!!
Danke! :)

July 04, 2011, 11:55:49 AM
Reply #4

TeO74

  • Member
  • *
  • Posts: 3
Hallo.

Ich will mir Cuelux (bzw. Emulation) und MIDIcon zulegen. Habe auch schon fleißig die Software getestet, gefällt mir sehr gut. Nun aber meine Frage: Mit dem MIDIcon ist es mit der Standardzuweisung der MIDI-Befehle auf die Tasten/Fader nur möglich, 8 Play-Buttons und 8 Play-Fader im Direktzugriff zu haben. Aus diesem Grund würde ich gerne noch einen zweiten MIDI-Controller (z.B. Novation Touchpad) anschliessen, um meine Presets (Cues) ohne Umschalten der Bänke (wer hat dafür während einer Show wirklich Zeit?) aufrufen zu können.

Der MIDIcon ist ja schon als MIDI-Gerät verfügbar und das Novation Touchpad ebenfalls. Gibt es eine Möglichkeit, beide MIDI-Controller gleichzeitig zu nutzen? Muss ich dafür eine MIDI-Map anpassen bzw. ganz neu selbst schreiben?

Danke schonmal für Hinweise.

Viele Grüsse
Thomas

July 04, 2011, 02:48:03 PM
Reply #5

roha

  • Member
  • *
  • Posts: 2
Hallo, ich bin neu hier und  habe gleich mal eine Frage zur Software. Kann ich diese auch über ein Nobels MF1 (cc) steuern.Ich würde mir gerne ein paar Bänke mit vorgefertigten Scenen Fußsteuerbar machen.
Zum anderen benötige ich einen PR Lighting XLED590 Fixture. Gibt es den schon? Ich konnte nichts finden.

Vielen Dank.

Roman

July 04, 2011, 04:11:32 PM
Reply #6

Erics

  • Member
  • *
  • Posts: 202
  • Member of the Turn The Table DJ Team
    • Turn The Table DJ Team
Ich will mir Cuelux (bzw. Emulation) und MIDIcon zulegen. Habe auch schon fleißig die Software getestet, gefällt mir sehr gut. Nun aber meine Frage: Mit dem MIDIcon ist es mit der Standardzuweisung der MIDI-Befehle auf die Tasten/Fader nur möglich, 8 Play-Buttons und 8 Play-Fader im Direktzugriff zu haben. Aus diesem Grund würde ich gerne noch einen zweiten MIDI-Controller (z.B. Novation Touchpad) anschliessen, um meine Presets (Cues) ohne Umschalten der Bänke (wer hat dafür während einer Show wirklich Zeit?) aufrufen zu können.

Der MIDIcon ist ja schon als MIDI-Gerät verfügbar und das Novation Touchpad ebenfalls. Gibt es eine Möglichkeit, beide MIDI-Controller gleichzeitig zu nutzen? Muss ich dafür eine MIDI-Map anpassen bzw. ganz neu selbst schreiben?
Cuelux unterstüzt derzeit nur einen Midi Controler. Das heist du müsstest schon die beiden Controller auf eine virtualle Midi Schnitstelle zusammen führen. (Diese wird dann in Cuelux ausgewählt) Dabei dürfen sich dann die Midi Befhle natürlich nicht überschneiden. Der eine Controller arbeitet z.B. auf Midi Kanal 1, der andere auf Kanal 2. Dazu musste dir dann noch die passende Midi Map für Cuelux schreiben bzw aus den vorhandenen zusammen kopieren. Also theoretisch möglich. Aber nicht mal so eben zu machen.

July 04, 2011, 04:22:03 PM
Reply #7

Maarten Engels

  • Administrator
  • Member
  • *****
  • Posts: 2383
    • www.visualproductions.nl
Die PR Lighting XLED590 Geraete is zu finden under 'Pearl River'.
Maarten Engels
Visual Productions BV

July 04, 2011, 04:22:29 PM
Reply #8

TeO74

  • Member
  • *
  • Posts: 3
Hi Erics.

Scheint, als hättest Du davon Ahnung... ;o)

Wo bekomm ich denn so einen virtuellen MIDI-Port her bzw. wie richte ich das ein? Bin Informatiker, also so ein Bischen Ahnung hab ich... ;o)
Das ich mir dann eine entsprechende MIDI-Map schreiben musste, hab ich schon befürchtet. Aber sind ja genügend Anleitungen und Tipps diesbezüglich hier im Forum... ;o)

Grüssle
Thomas

July 04, 2011, 05:05:43 PM
Reply #9

Erics

  • Member
  • *
  • Posts: 202
  • Member of the Turn The Table DJ Team
    • Turn The Table DJ Team
Hallo, ich bin neu hier und  habe gleich mal eine Frage zur Software. Kann ich diese auch über ein Nobels MF1 (cc) steuern.Ich würde mir gerne ein paar Bänke mit vorgefertigten Scenen Fußsteuerbar machen.
Prinzipiell solltest du den MF1 verwenden können. Dafür braucht du natürlich noch ein Midi Interface (Umsetzung von Midi auf USB um es an den PC / Mac zu hängen) und du must dir dann auch deine eigene Midi Map erstellen, damit Cuelux weis, bei welchem Midi Befehl was passieren soll.

July 04, 2011, 05:13:43 PM
Reply #10

Erics

  • Member
  • *
  • Posts: 202
  • Member of the Turn The Table DJ Team
    • Turn The Table DJ Team
Wo bekomm ich denn so einen virtuellen MIDI-Port her bzw. wie richte ich das ein? Bin Informatiker, also so ein Bischen Ahnung hab ich... ;o)
Das ich mir dann eine entsprechende MIDI-Map schreiben musste, hab ich schon befürchtet. Aber sind ja genügend Anleitungen und Tipps diesbezüglich hier im Forum... ;o)
Auf dem PC ist z.B. midi yoke eine möglichkeit. Zu finden http://www.midiox.com/
Damit kann man Anwendungen ohne physikalische Midi schnittstellen zusammen schalten.

July 04, 2011, 05:39:38 PM
Reply #11

TeO74

  • Member
  • *
  • Posts: 3
@Erics: Ja, aber wenn ich Dich oben richtig verstanden habe, brauche ich doch wohl etwas, was mir quasi zwei oder mehrere MIDI-Geräte in ein einzelnes virtuelles MIDI-Gerät zusammenführt, das die Software auch als solches eigenständiges MIDI-Gerät erkennt, oder?

July 05, 2011, 09:15:04 AM
Reply #12

Erics

  • Member
  • *
  • Posts: 202
  • Member of the Turn The Table DJ Team
    • Turn The Table DJ Team
@Erics: Ja, aber wenn ich Dich oben richtig verstanden habe, brauche ich doch wohl etwas, was mir quasi zwei oder mehrere MIDI-Geräte in ein einzelnes virtuelles MIDI-Gerät zusammenführt, das die Software auch als solches eigenständiges MIDI-Gerät erkennt, oder?
Ja du hast recht. Das mit Midi yoke funktioniert nur wenn du aus zwei Anwendungen (wo man das Midi Interface auswählen kann) auf eine Anwendung z.B. Cuelux senden will. Probier einfach mal die Midiox Software. Damit müsstest du auch Midi routen können. Nebenbei kann man damit auch schön die Midibefehle aufzeichnen und sehen ob alles richtig funktioniert. Ich selbst arbeite derzeit auch immer nur mit einem Controller. Von daher hab ich das selbst auch nicht ausprobiert.

July 20, 2011, 12:35:26 PM
Reply #13

roha

  • Member
  • *
  • Posts: 2
Hallo zusammen, kann mir irgendwer weiterhelfen. Ich habe auf den Play Button 1 mehrere Cues abgelegt. Das funktioniert sehr gut. Das selbe auf dm Play Button 2-3-4-usw. Wenn ich aber zwischen den Play-Button hin und her schalte, geht das nicht. Erst, wenn ich 2 Sek, auf dem laufenden Play Button drücke stoppt die Anwendung komplett und ich kann einen neue Button drücken.
Was mache ich falsch?
Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.

Ciao ROman

July 20, 2011, 07:48:28 PM
Reply #14

Erics

  • Member
  • *
  • Posts: 202
  • Member of the Turn The Table DJ Team
    • Turn The Table DJ Team
Hallo zusammen, kann mir irgendwer weiterhelfen. Ich habe auf den Play Button 1 mehrere Cues abgelegt. Das funktioniert sehr gut. Das selbe auf dm Play Button 2-3-4-usw. Wenn ich aber zwischen den Play-Button hin und her schalte, geht das nicht. Erst, wenn ich 2 Sek, auf dem laufenden Play Button drücke stoppt die Anwendung komplett und ich kann einen neue Button drücken.
Was mache ich falsch?
Grundsätzlich machst du erstmal nichts falsch. Die laufende Cueliste wird erst gestoppt wenn du 2 Sekunden auf Play drückst. Das ist daher begründet weil man ja durchsteppen können muss und es keine extra stopp Knopf gibt. Alternativ kannst du aber einfach den Release Button drücken und anschliessend die Playlist die gestoppt werden soll.

Wenn du automatisch zwischen den Playlisten hin und herschalten willst geht das aber auch. Dafür gibt es in Cuelux das "Bundle" Feature. Du kannst mehre Cuelisten eine Bundle Nummer zuweisen. Dann ist immer nur die zuletzt gestartete Cueliste aktiv.
Um die Bundle Nummer einzugeben machst du einen Doppelklick in das Namensfenster der Cueliste über dem jeweiligen Fader. Dann landest du in den Playback Settings. Dort kannst du oben links mit Doppelklick Bundle auswählen. Nun siehst du welche Nummern schon belegt sind.
Am einfachsten nimmst du z.B. eine Nummer für Farben, eine für Bewegungen, eine für Gobos etc. Diese weist du dann den einzelnen Cuelisten zu. Mit Ok, bestätigen, Playback Setting schliessen...
Wenn du alle Cuelisten mit entsprechenden Bundle Nummer versehen hast, kannst du einfach die Cueliste starten die grade an seiehen soll. Willst du zur nächsten wechseln einfach diese starten und die andere wird mit Fade Out Time beendet.
Unter der "Play" Ansicht werden oben links die Bundle Nummern zu den Fadern/Buttons angezeigt. So behält man die Überischt welche Nummer man für welche Features man belegt hat.
Und jetzt viel Spass.. ist ein super praktisches Feature...

 

SMF spam blocked by CleanTalk