Visual Productions forum

Author Topic: [Tutorial] Using more than one MIDI-Controller with Cuelux (en/ger)  (Read 13791 times)

April 05, 2012, 05:52:43 PM
Reply #15

rab3

  • Member
  • *
  • Posts: 13
    • rbSound.de
Hallo Patrick,
dass du keine NanoKONTROL hast, beeinflusst das sonstige Setup nicht, das kann also nicht schuld am Fehler sein.
Um das Problem ein bisschen einzugrenzen, bräuchte ich bitte noch ein paar Antworten:
1.) leuchtet denn die MIDI-Lampe im Cuelux, wenn du
  a) einen Fader am BCF bewegst
  b) einen Button am Launchpad drückst?
2.) wenn du die Fader am BCF, bzw. die Buttons am Launchpad bewegst/drückst, tut sich dann was in dem MIDI-OX-(in- oder output)-Monitor?

Oder anders gesagt - was ist denn überhaupt das Problem? Tut sich garnichts oder tut sich etwas unerwartetes/falsches?

Viele Grüße und Glückwunsch zum Launchpad-Kauf :)
Raphael

April 05, 2012, 06:06:35 PM
Reply #16

Patrick

  • Member
  • *
  • Posts: 41
Hallo wow das ging ja schnell!! danke vorab für die rasche antwort!!

1. nein im Cuelux leuchtet die MIDI lampe nicht wenn ich irgendwas beweg oder drück. (hab auch einen gegentest gemacht indem ich mal nur das launchpad auswählte + midimap von cuelux. da funktioniert alles aber halt nur mit dem launchpad)

2. in Midiox lösen alle Tasten und Fader eine reaktion aus! da scheint alles richtig zu reagieren/funktionieren

das problem ist das sich im cuelux mit beiden midigeräten nichts tut. es kommt kein midi signal an.
das launchpad alleine funktioniert (wie oben schon beschrieben mit dem gegentest)
aber der behringer BCF 2000 alleine funktioniert NICHT mehr. (könnte eventuell durch die sys datei sein. oder ist da auch schon der fehler?)

LG Patrick

April 05, 2012, 06:31:09 PM
Reply #17

rab3

  • Member
  • *
  • Posts: 13
    • rbSound.de
Ich war eh gerade am PC, dann bekomm ich ja eine Email, deshalb gings grade :)

Dass das BCF allein nicht funktioniert liegt an der modifizierten Oberfläche (die syx-Geschichte), wie du richtig geahnt hast.
Wie es sich anhört, scheint der Fehler irgendwo beim MIDI-Routing im MIDI-OX zu liegen. Sieht das so aus wie auf meinem zweiten grauen Bild? Sprich BCF und Launchpad sind von links nach rechts mit MIDI-Yoke 1 verbunden, und MIDI-Yoke 2 ist von links nach rechts NICHT mit dem 1er verbunden?
Wenn das korrekt aussieht, dann klick doch mal auf die kleinen grauen Kästchen auf den Verbindungen, da kann man einstellen, welche Daten zwischen den Devices gesendet werden. Hier können bei den Verbindungen zum 1er-Yoke alle Haken gesetzt sein, bei den Verbindungen vom 2er zum Launchpad sollte aber nur Channel 1 gesetzt sein, die anderen nicht.

April 05, 2012, 07:48:56 PM
Reply #18

Patrick

  • Member
  • *
  • Posts: 41
AAAhhh ich sehe keine kleinen grauen Kästchen...
ich weiß nicht wo du meinst.

ja das routing müsste stimmen

 Input from midiyoke: 2 ---------->2-launchpad und zu 2-BCF2000 (rechte seite)

Out to MidiYoke: 1 -------------> 2-launchpad und zu 2-BCF2000 (linke seite)

April 05, 2012, 08:41:11 PM
Reply #19

Patrick

  • Member
  • *
  • Posts: 41
So ich hab jetzt die Lösung. es funktioniert alles wie es soll. es war ein EINFACHER Bedienerfehler!!!!

Ich wusste nicht das MIDIOX wärend dem Betrieb mit Cuelux laufen muss.... :p

Ich bedanke mich für deine hilfe! jetzt will ich nur noch die BPM via midi laufen bringen!

Lg Patrick

PS:kleines dankeschön ist unterwegs :)

« Last Edit: April 05, 2012, 10:18:15 PM by Patrick »

April 06, 2012, 12:08:25 AM
Reply #20

rab3

  • Member
  • *
  • Posts: 13
    • rbSound.de
Oh, das ist wirklich nicht aus meiner Anleitung hervorgegangen, ich hab gleich noch ein entsprechendes Kapitel hinzugefügt.
Danke fürs Darauf-Hinweisen!

Mit der BPM-Geschichte: Einfach im Devices-Fenster den zweiten (glaube ich, wenn nichts kommt den dritten) Port vom BCF als Input anwählen und im Routing auch mit dem MIDI-Yoke 1 verbinden. Dann schaust du im Midi-OX In- oder Output-Fenster, welches MIDI-Signal da reinkommt und fügst den entsprechenden Eintrag in die MidiMap ein.

Viele Grüße, Raphael

PS: Hey, großes Danke zurück!!


December 06, 2012, 02:45:46 PM
Reply #22

Julien Levaufre

  • Global Moderator
  • Member
  • *****
  • Posts: 2211
    • www.visualproductions.nl
thank you very much for your tutorial, with it i can now use cuelux with one BCF 2000 on one side and one launch pad on the other one! great combo, and with the special midimap files i've mad it's perfect!
thanks a lot...
In fact the big trick is just to now how to patch the midi signals with midi osx, but it's a really great thing!
Julien Levaufre
Visual Productions BV

December 16, 2012, 06:31:24 PM
Reply #23

Julien Levaufre

  • Global Moderator
  • Member
  • *****
  • Posts: 2211
    • www.visualproductions.nl
one trick to avoid you some bugs... When you use midi OX with 2 midi controlers don't let the midi monitor open, because after a while the memory goes overhead and the midi ox software bugs... SO you block also cuelux and it's very annoyiung when you are in a party!!
Julien Levaufre
Visual Productions BV

July 05, 2013, 03:59:54 PM
Reply #24

seacraw

  • Member
  • *
  • Posts: 26
Hallo Rab3, erstmal vielen Dank für diesen ausführlichen Post. Ich möchte hier jetzt noch mal drauf zurück kommen. Denn ich bin ein Mac-User und nutze derzeit nur das Launchpad mit Cuelux bzw. zusätzlich bekomme ich noch midi-Clock-Signale von Traktor. Aus diesem Grund musste ich schon jetzt midi patchbay nutzen, um zwei verschiedene Midi-Signale (Launchpad und Traktor) zusammen zu fassen. Klappt prima. Ich spiele nun mit dem Gedanken entweder das Nanokontrol (habe ich schon) oder das BCF-2000 (kaufen) zusätzlich anzuschließen. Nun habe ich mir mal die Dateien von Dir herunter geladen. In Deiner Anleitung gibt es ja den Punkt "Midi-OX"-Konfiguration für das Launchpad. Da soll man die INI-Datei (auf Deinem Server ist die Datei Cuelux_MidiOx.ini.txt, ich denke das ist sie) in Midi-OX laden. Und genau hier beginnt das Problem für Mac-User. Denn ein Blick in diese Datei verrät mir, das sie leider für midi patchbay nicht funktionieren wird. Da ich aber unglaublich gerne auch zwei Geräte anschließen möchte, glaubst Du den lieben Mac-Usern einen Tip geben zu können ? Braucht man diese Datei, was macht sie. Ein weiterer Punkt wäre bei der Behringer. Du sendest die sysex-Datei ebenfalls über Midi-OX. Diese Funktion gibt es leider auch nicht in Midi Patchbay. Auch hier ein Tip ? Würde mich über eine Antwort sehr freuen !!! Viele Grüße, Jens

 

SMF spam blocked by CleanTalk