Visual Productions forum

Author Topic: [Tutorial] Using more than one MIDI-Controller with Cuelux (en/ger)  (Read 13885 times)

March 21, 2012, 01:50:39 AM
Read 13885 times

rab3

  • Member
  • *
  • Posts: 13
    • rbSound.de
Hi,
I developed a quite simple solution to control Cuelux with more than one controller. Because there are many posts of users wishing this feature, I did a detailed step-by-step tutorial. You'll notice that my written English isn't really good, sorry for this and please tell me if something is impossible to understand or a big mistake, I'll correct it as soon as possible. For the german readers: the purple italic text is our way :)
At this time, I use Cuelux only on Win7 (32/64bit)-Systems, so this tutorial is optimised for this OS. There may be similar software-solutions e.g. for mac, to which you can copy the steps I did under Win.
I assume no liability for any damage, failure or data loss.
Hallo deutsche Leser, es gibt eine relativ einfache Lösung, wie man Cuelux mit mehr als einem MIDI-Controller steuern kann. Da es viele Forums-Beiträge gibt, in denen sich Benutzer diese Funktion wünschen, habe ich eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung geschrieben, die bei der Einrichtung helfen soll.
Ich benutze Cuelux derzeit nur unter Win7, deshalb bezieht sich diese Anleitung haupsächlich auf dieses Betriebssystem. Wahrscheinlich gibt es aber auch ähnliche Software-Lösungen z.B. für Mac, wo man die u.g. Einstellungen übertragen kann, damit habe ich mich aber nicht genauer befasst.
Ich übernehme keine Haftung für Schäden, Ausfälle oder Datenverlust!


  • 1. System-Requirements / Vorraussetzungen
    • 1.1. As the "brain" of the MIDI-comunication you need MIDI-OX, a free software. You can download it > here on the developers page <. Run "midioxse.exe" to install the software.
      Für die ganzen MIDI-Verbindungen und -Operationen braucht ihr die Software MIDI-OX, die ihr kostenlos > hier auf der Seite des Herstellers < herunterladen könnt. Zur Installation die Datei "midioxse.exe" ausführen.
    • 1.2. The next thing you need is a virtual MIDI-cable, which connects your controllers, MIDI-OX and the Cuelux-ports. It's important to have at least 2 independent connectors, with a single line you will get a MIDI-feedback. There are different solutions, I use the very powerful, good-working and also free MIDI-Yoke form the same developer like MIDI-OX. You find it > here <, there are many different versions available and the installation on Win7 may make troubles, I had success with the "MIDI Yoke NT 1.75 (163K 09-23-07)". If the installation-process aborts with an error, try the following solution:
      (close all previous installation-windows, if opened, that file is unused.)
      - right-click on the installer-file (MidiYokeSetup.msi)
      - click "Troubleshoot compatibility"
      - after the assistant finished its work, click "run program" and follow the usual installation-steps
      If you have no success installing MidiYoke, please let me know the problems, perhaps I can help doing it.
      Als nächstes braucht ihr ein virtuelles MIDI-Kabel, um die Controller, MIDI-OX und Cuelux miteinander zu verbinden. Wichtig ist, dass mindestens zwei unabhängige Leitungen zur Verfügung stehen, da mit einer einzigen Leitung eine MIDI-Rückkopplung entsteht. Ich verwende MIDI-Yoke vom selben Entwickler wie MIDI-OX, das funktioniert gut, ist sehr leistungsstark und vor allem auch noch kostenlos. Herunterladen kann man es > hier <, dort gibt es allerdings sehr viele verschiedene Versionen, bei denen manche Probleme beim Installieren auf Windows 7 machen, bei mir hat die Version "MIDI Yoke NT 1.75 (163K 09-23-07)" funktioniert. Sollte die Installation immer mit einer Fehlermeldung abbrechen, versucht bitte den folgenden Lösungsweg:
      (alle vorigen Installations-Fenster müssen geschlossen sein, dass die Datei unbenutzt ist)
      - Rechtsklick auf die Installations-Datei (MidiYokeSetup.msi)
      - "Behandeln von Kompatibilitätsproblemen"
      - wenn der Vorgang in dem Assistenten abgeschlossen ist, klickt auf "Programm starten" und führt die Installation wie gewohnt durch
      Falls ihr Probleme bei der Installation habt, lasst mich das wissen, vielleicht kann ich euch dabei helfen.
    • 1.3. MIDI-Yoke installs by default 8 virtual MIDI-ports, you can change the number in the Windows system-preferences by clicking on the item "MYokeNT". After you did there a change you have to restart. I recommend setting the number to 2, so the MIDI-devices-list stays clear.
      MIDI-Yoke installiert standardmäßig 8 verschiedene MIDI-Ports, die Anzahl kann aber über die Windows Systemsteuerung unter dem Eintrag "MYokeNT" geändert werden (danach muss der PC einmal neugestartet werden). Ich empfehle, die Anzahl auf 2 zu stellen, damit die MIDI-Geräte-Liste übersichtlich bleibt.
    • 1.4. be sure Cuelux is not running / Cuelux beenden, falls es schon läuft.

  • 1.a. Device-Setup Behringer BCF-2000 and Korg NanoKONTROL
    You only need this point, if you want wo use the attached MIDImap with Behringer BCF-2000, Novation Launchpad and optional Korg NanoKONTROL. Else continue with point 2.
    Dieser Punkt ist nur relevant, wenn ihr die angehängte MIDImap mit dem Behringer BCF2000, dem Novation Launchpad und optional dem Korg NanoKONTROL verwenden wollt. Ansonsten gehts mit Punkt 2 weiter.
    • 1.a.1. Behringer BCF2000
      - download the attached ".syx"-File and save it on your PC / die angehängte Datei mit der Endung ".syx" herunterladen und auf dem PC speichern
      - connect your BCF2000 with the PC / das BCF2000 mit dem PC verbinden
      - start MIDI-OX
      - go to Options -> MIDI Devices...
      - in the MIDI-Outputs-field select only "BCF2000 port 1". Deselect all other entries in this field.  / Unter MIDI Outputs nur den Eintrag "BCF2000 port 1" auswähnlen, die anderen Einträge in diesem Feld sollten am besten deselektiert sein.
      - Click "OK".
      - go to View -> SysEx...
      - in the new windows, go to File -> Send Sysex File... and open the file downloaded before. / in dem neuen Fenster auf File -> Send Sysex File... klicken und die zuvor heruntergeladene Datei öffnen.
      - the BCF should display the incoming command by showing a rotating circle on the display / das BCF sollte die eingehenden Befehle durch einen rotierenden Kreis im Display anzeigen
      - after transfering the data, press the "Store"-button on the BCF, optionally select the preset you want to overwrite with the "preset"-switch-buttons and confirm by pressing "Store" again. This will overwrite the data saved before in this preset! / nach der Übertragung am BCF auf "Store" drücken, bei Bedarf mit den "Preset"-Wahlschaltern das zu überschreibende Preset auswählen und durch nochmaliges Drücken der "Store"-Taste bestätigen. Zuvor auf diesem Preset gespeicherte Daten werden überschrieben!
    • Korg NanoKONTROL (V.1)
      - download the attached ".nktrl_set"-File / die angehängte Datei mit der Endung ".nktrl_set" herunterladen
      - open the file with the Korg Editor (can be downloaded on the Korg-homepage) / die Datei mit dem Korg Editor öffnen (kann auf der Korg-Internetseite heruntergeladen werden)
      - go to Communication -> Write Scene Set... All data saved before on the NanoKONTROL will be overwritten! / Communication -> Write Scene Set... anwählen, dabei werden alle zuvor auf der NanoKONTROL gespeicherten Daten überschrieben!
    • 1.a.3. MIDI-OX Configuration (important for use with Launchpad) / MIDI-OX-Konfiguration für den Gebrauch mit dem Launchpad
      - download the attached ".ini"-file and save it on your PC / die angehängte Datei mit der Endung ".ini" herunterladen und auf dem PC speichern
      - go to "File"->"Load Profile..." and select the file downloaded before / "File"->"Load Profile..." öffnen und die zuvor heruntergeladene Datei auswählen
      - this file loads sam MIDI-translations (e.g. the colored bank-switch-buttons) and the port-routing (see step 2.5.-2.6.) / Mit dieser Datei werden einige MIDI-Übersetzungen (z.B. für die Hintergrundfarben der Bank-Switch-Tasten) und das Port-Routing (siehe Punkt 2.5.-2.6.) geladen
    • 1.a.4. Install the multiple MIDImap / Installieren der angepassen MIDImap
      download the attached ".xml"-file and save it to "C:/Users/##your username##/My Documents/Visual Productions/Cuelux/Midimaps/User" / Die angehängte Datei mit der Endung ".xml" herunterladen und im Ordner "C:/Benutzer/##mein Benutzername##/Eigene Dokumente/Visual Productions/Cuelux/Midimaps/User" speichern

  • 2. MIDI-Configuration
    • 2.1. Open MIDI-OX. Go to "Options"->"MIDI Devices...". / MIDI-OX öffnen und "Options"->"MIDI Devices" wählen
    • 2.2 in the "MIDI Inputs"-field select "In From MIDI Yoke: 2" and all the controllers you want to use. MIDI Yoke 1 must be deselected! / Im Feld "MIDI Inputs" "In From MIDI Yoke: 2"  und alle Contoller auswählen, die verwendet werden sollen. MIDI Yoke 1 muss hier deselektiert sein!
    • 2.3. in the "MIDI Outputs"-field select "Out To MIDI Yoke: 1" and all the controllers, which can recieve MIDI (e.g. the BCF2000 (port 1 for the motorfaders etc.) and the Launchpad) / Im Feld "MIDI Outputs" "Out To MIDI Yoke: 1" und alle Geräte auswählen, die MIDI empfangen können (z.B. BCF (port 1 für die Motorfader usw.) oder das Launchpad).
    • 2.4. Confirm by clicking OK / Mit Klick auf OK bestätigen
    • 2.5. Open "View"->"Port Routings...", right-click anywhere on the grey field in the new window and click "Disconnect All" / "View"->"Port Routings..." öffnen, irgendwo auf die graue Fläche in dem neuen Fenster rechts-klicken und "Disconnect All" klicken.
    • 2.6. connect the In MIDI Yoke 2 under "Input Ports" with the output devices, but not with the Out MIDI Yoke 1. Also connect the output MIDI Yoke 1 with all the input devices, but not with the In MIDI Yoke 2. It should look like this: / Den In MIDI Yoke 2 unter "Input Ports" mit allen Ausgangs-Geräten verbinden, aber nicht mit dem Out MIDI Yoke 1. Genauso den Out MIDI Yoke 1 mit allen Eingangsgeräten verbinden, aber nicht mit dem In MIDI Yoke 2. Danach sollte es so aussehen:
    • 2.7. You can save the configuration by choosing "File"->"Save Profile..." / Die Konfiguration kann über "File"->"Save Profile..." gespeichert werden

  • 3. Cuelux-Configuration
    • 3.1. open Cuelux and go to Options->MIDI / Cuelux öffnen und auf Options->MIDI klicken
    • 3.2. As "Input Device" select "In From MIDI Yoke 1", as "Output Device" select "Out To MIDI Yoke 2", and as MAP choose my User-Map or an own MIDImap / Bei "Input Device" "In From MIDI Yoke 1" wählen, bei "Output Device" "Out To MIDI Yoke 2" wählen und als MAP entweder die von mir angehängte User-Map oder eine eigene MIDImap verwenden.

Using the system / Benutzung des Systems
Each time you want to use the now configured system, you have to do the following steps:
Um das jetzt eingerichtete System benutzen zu können, müssen zunächst jedes Mal folgende Schritte ausgeführt werden:
1.) Connect all controllers / Alle Controller anschließen
2.) Run Midi-OX / Midi-OX starten
3.) Check the Midi-OX-configuration, it should be the same as the last time used, but better be sure and have a look on the port-routing-window. / Um sicherzugehen, einmal die Konfiguration von Midi-OX checken (im Port-Routing-Fenster), ob auch wieder alles korrekt geladen wurde.
4.) Run Cuelux / Cuelux starten
5.) While issue I1 (description below) isn't solved, you have to re-configure the MIDI-settings in Cuelux. / Solange das Problem I1 (siehe unten) nicht gelöst ist, müssen die MIDI-Einstellungen in Cuelux jedes Mal beim Programmstart neu eingestellt werden, da Cuelux diese Einstellungen nicht lädt.  Solved in the latest versions of Cuelux.

Attachments: see in the second post / Anhänge: siehe zweiter Eintrag unten



Known issues:
- I1: the MIDI-In- and Output-Ports are not reloaded in Cuelux. Maarten knows about this issue. You have to repeat point 3.2. each time after starting the program.  Solved in the latest versions of Cuelux.
- I2: if you use a launchpad with my map, you first have to scroll thru the pages to set the launchpad-lights correctly.

If you like this tutorial and you want to pay me a beer, you can support my work with a microdonation via Flattr or via PayPal. Thank you very much in advance!  :D
Wenn euch die Anleitung geholfen hat und ihr mir einen ausgeben wollt, könntet ihr meine Arbeit über eine Mini-Spende über Flattr oder über PayPal unterstützen. Vielen Dank im Voraus!
 

Good luck and have fun with the great software, / Viel Erfolg und viel Spass bei der Verwendung dieser großartigen Software,
Raphael
« Last Edit: January 06, 2013, 01:04:26 PM by rab3 »

March 21, 2012, 01:52:56 AM
Reply #1

rab3

  • Member
  • *
  • Posts: 13
    • rbSound.de
Attachments / Angehängte Dateien
I think I can't attach files directly in the forum, so you have to login to my file-system, where you can load the files you need:
Da ich wohl hier im Forum keine Dateien direkt anhängen kann, müsst ihr euch in meinem File-System anmelden und dort die Dateien herunterladen, die ihr braucht:
Server: > http://files.rbsound.de <
Username / Benutzername: cuelux
Password: visual

This is the configuration of my MIDImap: / So ist meine MIDImap konfiguriert:
« Last Edit: March 21, 2012, 02:11:35 PM by rab3 »

March 21, 2012, 08:25:00 AM
Reply #2

Patrick

  • Member
  • *
  • Posts: 41
« Last Edit: March 21, 2012, 10:37:11 AM by Patrick »

March 22, 2012, 10:23:01 PM
Reply #3

missticc

  • Member
  • *
  • Posts: 36
super genial, leider hab ich noch keine yoke version gefunden die ich installieren kann..

March 22, 2012, 10:35:27 PM
Reply #4

rab3

  • Member
  • *
  • Posts: 13
    • rbSound.de
DU BIST MEIN HELD!!!! DANKE!!!!
och.. gerne doch :)

super genial, leider hab ich noch keine yoke version gefunden die ich installieren kann..
Was ist denn das Problem? Betriebssystem?

March 22, 2012, 10:40:36 PM
Reply #5

missticc

  • Member
  • *
  • Posts: 36
nutze windows 7, hab eigneltich auch alles an updates drauf was windows so selber macht, bei der version die du gepostet hast kommt immer das die installertion interrupted wurde und MidiYoke deshalb nicht installiert werden konnte..

Danke für deine Hilfe

March 22, 2012, 10:59:20 PM
Reply #6

rab3

  • Member
  • *
  • Posts: 13
    • rbSound.de
Ich hatte auch immer diesen Fehler, dummerweise habe ich nicht aufgepasst, wie ich es dann hinbekommen habe.
Probier es bitte mal so:
(das letzte fehlgeschlagene Setup muss geschlossen sein, dass die Datei nicht verwendet wird)
- Rechtsklick auf MidiYokeSetup.msi
- Behandeln von Kompatibilitätsproblemen
- sobald der Vorgang abgeschlossen ist, die Schaltfläche "Programm starten" drücken, Installation wie gewohnt durchführen.

Funktioniert das?

March 22, 2012, 11:26:32 PM
Reply #7

Julien Levaufre

  • Global Moderator
  • Member
  • *****
  • Posts: 2236
    • www.visualproductions.nl
Julien Levaufre
Visual Productions BV

March 22, 2012, 11:33:19 PM
Reply #8

missticc

  • Member
  • *
  • Posts: 36
So läuft vielen Dank, ich glaube damit hast du einigen hier geholfen!! Großes Lob

March 23, 2012, 03:49:04 PM
Reply #9

Patrick

  • Member
  • *
  • Posts: 41
Jetzt hab ich noch eine Frage: Ist es rein technisch möglich den MIDI input des Behringer BCF 2000 für den BPM Counter noch einzubauen?!

Dann hätte man 2 Fliegen mit einer Klappe... ;)

Grüße Patrick


March 23, 2012, 07:27:52 PM
Reply #10

rab3

  • Member
  • *
  • Posts: 13
    • rbSound.de
Ist es rein technisch möglich den MIDI input des Behringer BCF 2000 für den BPM Counter noch einzubauen?!
Das ist überhaupt kein Problem!
Einfach im MidiOX unter Options->MIDI Devices unter Inputs den entsprechenden Port dazu-auswählen (der externe Eingang ist beim BCF glaub ich der Port 2, einfach ausprobieren wo was kommt) und in der MIDImap den entsprechenden Eintrag hinzufügen.
Falls du dabei Hilfe brauchst, können wir das im German-Help-Thread weiterbesprechen.
Viele Grüße!

March 27, 2012, 08:58:58 AM
Reply #11

Maarten Engels

  • Administrator
  • Member
  • *****
  • Posts: 2383
    • www.visualproductions.nl
hi Raphael,
Thanks a lot for all the work you've put into this tutorial. It's amazing.
Maarten Engels
Visual Productions BV

March 29, 2012, 11:23:38 PM
Reply #12

AntwerpDJ

  • Member
  • *
  • Posts: 4
Hi there,

Is there also a solution for mac users? I would like to send my Midiclock from traktor and use the bcf 2000 or other midi controller at the same time. Now I can use the midi-controller but than the midiclock is disabled. :-\

grtz

March 30, 2012, 12:19:29 AM
Reply #13

rab3

  • Member
  • *
  • Posts: 13
    • rbSound.de
Is there also a solution for mac users?
A short Google-search brought me to MIDI-Patchbay, it's free and allows you to do what you need, even creating virtual MIDI-ports.

April 05, 2012, 05:23:07 PM
Reply #14

Patrick

  • Member
  • *
  • Posts: 41
Hallo rab3.

Ich hab heute das Launchpad bekommen und natürlich wollte ich es gleich versuchen aber irgendwas funktioniert da nicht.

midiyoke und midiox funktioniert.
auch das einspielen sys datei funktioniert (bekommt man vom behringer eine bestätigung das die datei erfolgreich gespeichert wurde?)
port routing ist auch korrekt.
cuelux gestartet --> input = midi yoke 1, output = midi yoke 2 (ich hab es auch umgekehrt versucht um sicher zu gehn), und deine Userfile für behringer-korg-novation benutzt.

könnte es ein problem sein wenn ich das korg nanopad NICHT habe und deine userfiles benutze?
was müsste ich ändern?

Hoffe du kannst mir da weiterhelfen...  :)

lg Patrick

 

SMF spam blocked by CleanTalk